Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Schallplattenspieler DUAL CS 626

+A -A
Autor
Beitrag
-Valli-
Neuling
#1 erstellt: 01. Sep 2011, 19:28
Habe obengenannten Plattenspieler geschenkt bekommen.
Mein Problemchen: Im angeschlossenen Zustand an meine Stereoanlage höre ich trotz Maximum-Einstellung der Lautstärke nur sehr leise Musik. Lautsprecher sind io.Kabel auch. Brauche ich vielleicht einen Vorverstärker?
JFo
Schaut ab und zu mal vorbei
#2 erstellt: 01. Sep 2011, 20:44
Deine Beschreibung klingt jedenfalls so, als ob Du einen Vorverstärker bräuchtest. Um diese Vermutung absichern zu können, wäre es aber hilfreich, wenn Du wenigstens "etwas" präzisere Informationen hinsichtlich Deiner Anlage geben könntest.
Bepone
Inventar
#3 erstellt: 02. Sep 2011, 07:50
Hallo,

Phono-Vorverstärker wird benötigt, wenn deine Anlage keinen "Phono" - Eingang hat.


Gruß
Benjamin
unterberg
Stammgast
#4 erstellt: 02. Sep 2011, 09:43
Hallo,

wahrscheinlich haben meine Vorredner Recht!

Es gibt noch eine weitere, unwahrscheinlichere Lösung: Der DUAL hat ein MC-System unter dem Tonarm.

Also, an welchen Eingang hast Du den DUAL angeschlossen?

Gruß Frank
-Valli-
Neuling
#5 erstellt: 03. Sep 2011, 08:00
Habe eine SONY-Compactanlage mit 50/60Hz, 45W, MD-Eingang.
Kumpel war mit 160W - Verstärker da. Haben Plattenspieler angeschlossen, ausprobiert. War etwas lauter, aber mit Maximumleistung des Verstärkers. Er meinte,im Normalfall würde er mit ausgereizter Leistung des Verstärkers meine Boxen " Sprengen ". Ich bräuchte in diesem Fall wahrscheinlich einen Verstärker mit 200W. Ich weis nicht, ob da Aufwand und Ertrag im Verhältnis stehen. Ist ja auch ein Kostenfaktor und ich weis nicht ob man am Tonarm etwas verstellen kann.

Gruß Carsten
unterberg
Stammgast
#6 erstellt: 03. Sep 2011, 08:24
Hallo Carsten,

bei Deinem Problem ist nicht die "Wattleistung" des Verstärkers entscheidend, sondern welcher Eingang benutzt wurde.

Es gibt sogenannte Line-Eingänge (Hochpegel), an die Tape, CD, MD, Tuner angeschlossen werden. Und es gibt Phono-Eingänge, häufig nur einen oder eben keinen (mehr).

An einen solchen Phonoeingang gehört Dein DUAL!

Hat der Verstärker Deines Kumpels einen Phono-Eingang?

Gruß Frank
8erberg
Inventar
#7 erstellt: 03. Sep 2011, 10:06
Hallo,

das Signal vom Tonabnehmer des Plattenspielers ist sehr klein, gerade mal ca. 1/60 eines Hochpegeleingangs.

Du musst den Dreher an einen "Phono"-Eingang anschließen bzw. einen Entzerrer-Vorverstärker nehmen!

Weiterhin: stell den Dreher RICHTIG ein (siehe Anleitung http://dual.pytalhost.eu/626/ )!

Tonarm auspendeln und Auflagekraft und Antiskating auf 1,5 (bei älterer Nadel ruhig auch auf max. 1,75) einstellen.

Der Dreher ist klasse! Der hat ein wenig Zuneigung verdient.

Peter
-Valli-
Neuling
#8 erstellt: 05. Sep 2011, 18:47
Danke für eure infos zu meinem Problem. Kann mir vielleicht einer einen Tip geben, was und wo man solch einen Vorverstärker mi Phonoeingang, eventuell mit Typangabe, erwerben kann?

Besten Dank
Carsten
xutl
Inventar
#9 erstellt: 05. Sep 2011, 18:53
ebay

bei der Suche "Phono Vorverstärker" angeben
8erberg
Inventar
#10 erstellt: 05. Sep 2011, 19:00
Hallo Carsten,

Du findest bei Ebay und bei Amazon entsprechende Entzerrer-Vorverstärker, es geht so mit ca. 20,- Euro los.

Natürlich geht es dann auch viel, viel teurer...

Peter
Compu-Doc
Inventar
#11 erstellt: 05. Sep 2011, 19:10

-Valli- schrieb:
einen Vorverstärker erwerben kann?

hier und dort.....völlig ausreichend!


[Beitrag von Compu-Doc am 05. Sep 2011, 19:13 bearbeitet]
silberfux
Inventar
#12 erstellt: 05. Sep 2011, 19:51
Hi, zum Probieren reicht es aus, für mehr wirklich nicht. BG Konrad
dertelekomiker
Inventar
#13 erstellt: 06. Sep 2011, 13:01

silberfux schrieb:
Hi, zum Probieren reicht es aus, für mehr wirklich nicht. BG Konrad

Du hast schon gesehen, an welche "Kette" der PS mit dem Vorverstärker angebunden werden soll, oder?

Dafür ist der TC750 fast schon überqualifiziert...
Compu-Doc
Inventar
#14 erstellt: 06. Sep 2011, 14:48
xutl
Inventar
#15 erstellt: 06. Sep 2011, 15:14
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
DUAL CS 626 ?
schlammerli am 22.08.2006  –  Letzte Antwort am 22.08.2006  –  24 Beiträge
Abdeckhaube DUAL CS 626
-Valli- am 11.09.2011  –  Letzte Antwort am 11.09.2011  –  2 Beiträge
Dual CS 626 brummt
Rille65 am 04.07.2014  –  Letzte Antwort am 08.07.2014  –  10 Beiträge
Bedienungsanleitung für Dual CS 626
Plattenhase am 26.02.2005  –  Letzte Antwort am 27.02.2005  –  3 Beiträge
Dual CS 626 zu leise
Philidor am 14.02.2013  –  Letzte Antwort am 15.02.2013  –  7 Beiträge
leises surren bei dual cs-626
merlin.west am 07.05.2004  –  Letzte Antwort am 13.05.2004  –  6 Beiträge
Anleitung für Dual CS 626 gesucht
Robbatz am 17.05.2009  –  Letzte Antwort am 17.05.2009  –  3 Beiträge
Dual CS 626 wieder in Betrieb nehmen
Congiero am 15.04.2011  –  Letzte Antwort am 15.04.2011  –  4 Beiträge
Dual CS 626 manueller Lift geht nicht.
Rafterstar am 20.12.2013  –  Letzte Antwort am 22.12.2013  –  7 Beiträge
Dual 626 Tonarmauflage
InFlames76 am 06.11.2008  –  Letzte Antwort am 06.11.2008  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Unison Research

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 10 )
  • Neuestes Mitgliedrafazafar
  • Gesamtzahl an Themen1.345.353
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.746