Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


WEGA 301 P

+A -A
Autor
Beitrag
Heimdalr
Neuling
#1 erstellt: 04. Jan 2012, 18:14
Hallo zusammen,

nachdem mir beim Umzug die alten Platten wieder ueber den Weg gelaufen sind, hat mich das Analog-Fieber wieder gepackt

Da ich keinen Plattenspieler mehr hatte, habe ich zunaechst ueber die Anschaffung eines Neugeraetes nachgedacht. Beim Studieren der vielen Beitraege zum Dreher-Kauf hier im Forum ist mir natuerlich aufgefallen, dass von den heutigen "Einsteiger-Spielern" eher abgeraten wird.

Zufaellig bin ich an einen WEGA 301 P-Dreher gekommen. Das Geraet ist optisch in sehr gutem Zustand (abgesehen von ein paar Wischspuren auf der Haube). Das TA-System scheint mir ein AT-70 zu sein.
Ein erster Test hat ergeben, dass auch mechanisch alles funktionstuechtig ist: Motor laeuft geraeuschlos, nichts eiert und die Automatik funktioniert ebenfalls tadellos.

Leider finde ich ueber das Geraet im Netz nicht wirklich viel. Das Geraet ist wohl Bj. 80/81 und somit ein Sony. Wenn ich mir im direkten Vergleich den JSP 352 ansehe, scheinen mir die Geraete zumindest optisch baugleich.

Mich wuerde jetzt mal folgendes interessieren:
- Ist das Geraet brauchbar oder zumindest so gut wie die heutigen Duals (CS-435, 455, etc.)?
- Welches TA-System ist zu empfehlen, um das System aufzuwerten?
- Was ist die Kiste in etwa Wert?

Vielen Dank schon mal im Voraus!
Fhtagn!
Inventar
#2 erstellt: 04. Jan 2012, 21:39
Moin,

der WEGA ist sehr brauchbar, gute Qualität!

Der Tonabnehmer der Wahl (wenn das originale Wega Headshell noch dran ist) sollte ruhig etwas härter sein, gut passen würde z.B. das Nagaoka OS-300MP oder das Nagaoka JT 555.

http://www.zum-shop....17-320_p10744_x2.htm

http://www.zum-shop....17-320_p12145_x2.htm

Wert? Wega Dreher sind immer etwas niedrig bepreist, kommt immer drauf an.

MfG
Haakon
rorenoren
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 05. Jan 2012, 00:12
Moin,

ich hatte gestern einen Beitrag geschrieben, der von der Moderation entfernt werden musste, weil eine Firma hier anscheinend nicht genannt werden darf.

Hier nochmal mein Beitrag ohne Nennung der Firma, die ich niemals wieder nennen werde, weil sie meine Abneigung erfahren soll!:

Moin,

das dürfte ein recht brauchbares Gerät sein.

Wert? Nicht viel:

(Edit: Fima XXXXXXX Link gelöscht Google hilft)

Wenn die den für 99 Euro anbieten....

Aber klanglich solltest du damit schon recht weit kommen.
Das Audio Technica ist gar nicht so schlecht, aber es gibt natürlich Besseres.

Schon richtig gut ist z.B. das Denon DL110 für ca. 110 Euro.
(phonophono.de 107,xx Euro)
Billiger und dem Vernehmen nach auch schon ziemlich gut ist das Shure M97xE.
(williamthakker.de oder Bucht ca. 75 Euro)
Darunter gäbe es noch das Shure M44-G für ca. 60 Euro.
(z.B. thomann.de Musikhaus Korn usw.)

Der Tonarm des Wega/Spny (Edit: "Sony") dürfte mittelschwer bis schwer sein, so dass die Systeme, die zum Technics SL1200 (MKII und MKI) etwa passen.
Das "Etwa" ist genau genug um keinerlei klangliche Nachteile zu bekommen.

Du kannst ja die entsprechenden Threads mal suchen und lesen.

Gruss, Jens

Zusätzlich: Beim Nagaoka JT555 gab es schon ganz andere Angaben zur Comliance, welche stimmt nun?
(es war, glaube ich, beim Nadelwilli anfangs 40 oder so)
Heimdalr
Neuling
#4 erstellt: 05. Jan 2012, 12:15
Mahlzeit,

danke fuer die Antworten. Das bringt mich ein ganzes Stueck weiter.

Der Dreher stand die letzten (schaetzungsweise 10 - 15) Jahre auf einem Dachboden. Daher noch die Frage, ob ich noch irgendwelche besonderen Wartungsmaßnahmen durchfuehren sollte, bevor das Geraet zur Benutzung aufgestellt wird.

Danke und Gruss,
Bernd
rorenoren
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 05. Jan 2012, 17:47
Moin,

wenn alles läuft, bloss nichts ändern.

Auflagekraft und Antiskating kontrollieren, ggfs. einstellen.

Gruss, Jens
Fhtagn!
Inventar
#6 erstellt: 05. Jan 2012, 18:16

rorenoren schrieb:
Zusätzlich: Beim Nagaoka JT555 gab es schon ganz andere Angaben zur Comliance, welche stimmt nun?
(es war, glaube ich, beim Nadelwilli anfangs 40 oder so)


Du hast recht, die dynamische Compliance, in Nippon wohl bei 100Hz, ist 10.
Das ergibt dann bei 10Hz (ausschlaggebend für die Resonanzfrequenz) einen Wert von 13.

Sollte wohl passen .
rorenoren
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 05. Jan 2012, 19:02
Moin,

nee, so ein Korinthenka.... bin ich nicht, dass ich wegen sowas "Einspruch" erheben würde.
Es war m.E. am Anfang beim Thakker tatsächlich eine Compliance von 40 angegeben.
Das wurde irgendwann geändert.
Wenn die 13 stimmen passt´s natürlich.

Gruss, Jens
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Wega P-3440 Plattenspieler
linamarie am 05.03.2011  –  Letzte Antwort am 05.03.2011  –  4 Beiträge
WEGA P 550
TP1 am 25.10.2006  –  Letzte Antwort am 26.10.2006  –  4 Beiträge
WEGA JPS352 P Tonarmgegengewicht -HILFE-
Wega_Kid_Thomesch am 28.02.2012  –  Letzte Antwort am 01.03.2012  –  8 Beiträge
Wega P 3440 Automatik einstellen
BenNew am 09.08.2014  –  Letzte Antwort am 16.09.2014  –  3 Beiträge
Wega JPS 350 P
age.ef am 07.07.2006  –  Letzte Antwort am 08.07.2006  –  2 Beiträge
Alten Jesko SMC-301 wieder fit machen
leftover am 25.09.2016  –  Letzte Antwort am 05.10.2016  –  11 Beiträge
Wega 3203 Anlage Dauerbrummen beim einschalten ?
Scream6 am 14.08.2013  –  Letzte Antwort am 18.08.2013  –  5 Beiträge
Wega Plattenspieler PSS 200 P - Welches Headshell passt?
1234punkrock am 08.11.2016  –  Letzte Antwort am 16.11.2016  –  15 Beiträge
Einstellung von Tonabnehmergewicht und Antiskating von einem WEGA P 135
Alex619 am 01.02.2016  –  Letzte Antwort am 02.02.2016  –  6 Beiträge
WEGA JPS 352 p - keine Erdung?
pagefile am 14.08.2012  –  Letzte Antwort am 15.08.2012  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 40 )
  • Neuestes Mitgliedbluteu771722
  • Gesamtzahl an Themen1.345.712
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.670.469