Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


AT-OC 9 defekt?

+A -A
Autor
Beitrag
olis
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 27. Mrz 2012, 22:40
Hallo allerseits,

ich habe heute aus "Erbschaft zu Lebzeiten" einen Plattenspieler (Td 160) und ein AT-OC9 bekommen.
Bei der ersten Inspektion fiel mir auf, dass sich der Abnehmer leider in seinem Kästchen (ovp) von der Halterung gelöst hat und durch die Gegend flog. Bei genauem Hinsehen (hoffe man erkennt das auf dem Bild) sieht man, dass die Nadel ganz flach liegt - als wäre sie aus der Halterung gerutscht oder gebrochen.

DSCN0968

Kann man so etwas "leicht" reparieren, also in die Halterung zurückdrücken?
Kann man so etwas "teuer" reparieren, also vom Fachmann machen lassen? Wenn ja, lohnt das den Aufwand?

Bin leider mit analoger HiFi noch nicht so firm (mag es aber werden) und erhoffe mir daher von Euch einen Tip, was man hier am besten macht.

beste Grüße und Dankefür Antworten!


[Beitrag von olis am 27. Mrz 2012, 23:41 bearbeitet]
lini
Inventar
#2 erstellt: 28. Mrz 2012, 01:12
Vermutlich wird der Spanndraht gerissen/gebrochen sein. Damit würdest Du also wohl einen Reparatur/Retipping-Service beschäftigen müssen - auch zwecks Beurteilung, ob der übrige Zustand eine Reparatur noch lohnenswert erscheinen lässt... Übliche Adressen hierzu wären u.a. Nadelspezialist.de (Hr. Göttmann) und Schallplattennadeln.de (Hr. Schürholz).

Grüße aus München!

Manfred / lini
olis
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 28. Mrz 2012, 10:08
Vielen Dank für die Antwort Manfred, ich werd dann mal die Profis ranlassen.
akem
Inventar
#4 erstellt: 28. Mrz 2012, 10:41
Da gehört bei der Lagerung auch ein Nadelschutz drauf - dann wäre das nicht passiert...
Ich hoffe, Du lernst daraus;-)) Es gibt nämlich immer wieder Leute, die gleich nach dem Auspacken alles bis auf den Tonabnehmer selbst wegwerfen

Gruß
Andreas
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lebensdauer Audio-Technica AT OC 7
Tuono03 am 02.12.2009  –  Letzte Antwort am 03.12.2009  –  5 Beiträge
schiefe Nadel beim AT 95E
JanHH am 08.04.2006  –  Letzte Antwort am 15.09.2011  –  51 Beiträge
Defekt an Plattenspieler TD 524
vinylwolferl am 16.11.2007  –  Letzte Antwort am 17.11.2007  –  2 Beiträge
Thorens TD 160 Kaufberatung
Jashi am 02.04.2014  –  Letzte Antwort am 04.04.2014  –  10 Beiträge
AT-OC9 Tonabnehmer pflegen
cleodor am 23.07.2009  –  Letzte Antwort am 27.07.2009  –  16 Beiträge
AT 120Eb Montage Richtung der Schrauben
alev2202 am 12.11.2015  –  Letzte Antwort am 12.11.2015  –  7 Beiträge
Thorens TD 160 Super Hilfe!
arizo am 08.10.2015  –  Letzte Antwort am 24.10.2015  –  30 Beiträge
Thorens Motor TD 160
highfreek am 03.10.2016  –  Letzte Antwort am 03.10.2016  –  5 Beiträge
Das Geräusch der Nadel die durch die Platte gezogen wird.
WinnetouKoslowski am 14.01.2016  –  Letzte Antwort am 14.01.2016  –  13 Beiträge
Nadel über Platte gerutscht. Kaputt?
IloveVinyl am 27.10.2015  –  Letzte Antwort am 28.10.2015  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 5 )
  • Neuestes Mitglied##Andreas##
  • Gesamtzahl an Themen1.346.068
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.253