Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Thorens: TD 280 Exclusiv oder TD 165?

+A -A
Autor
Beitrag
theMic
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 13. Dez 2012, 00:16
hallo forenmitglieder,
wie würdet ihr entscheiden, td 280 exclusiv oder td 165?
und aus welchem grund?

mfg, mic
lini
Inventar
#2 erstellt: 13. Dez 2012, 03:38
Für einen Systemdek II würd ich zwar in jedem Fall 'ne Ausnahme machen, aber ansonsten mag ich's eher nicht so arg wabbelig. Entsprechend würd ich normalerweise eher zum 280er neigen, obwohl der 165er im Grunde schon die besseren Gene hat... Allerdings find ich den normalen 280er vom Look her irgendwie stimmiger als die Exclusiv-Variante - entsprechend wär mir bei dieser konkreten Auswahl dennoch der 165II lieber.

Aber die Frage dürfte wahrscheinlich eh eher sein, welcher der beiden TDs Deinen Vorlieben und Bedürfnissen mehr entgegenkommt...

Grüße aus München!

Manfred / lini
silberfux
Inventar
#3 erstellt: 13. Dez 2012, 20:35
Hi, wenn ich die Optik mal weglasse, ist der 165 aus meiner Sicht die solidere und auch wertigere Konstruktion.

BG Konrad
Rillenohr
Inventar
#4 erstellt: 13. Dez 2012, 21:42
Der 165 bietet die klassische Thorens-Konstruktion mit Schwingchassis. Der 280 bietet eigentlich nichts Besonderes mehr, außer vielleicht die Optik. Auf dem Gebrauchtmarkt wird für den 280er häufig zuviel verlangt, nur weil Thorens drauf steht. Und wenn dann noch "exklusiv" dabei steht, kostet es nochmals ein paar Scheinchen mehr. Aber was ist an einem "Exklusiv" eigentlich exklusiv?
Kurzum, nicht täuschen lassen. Auf die inneren Werte kommt es an.
ronmann
Inventar
#5 erstellt: 13. Dez 2012, 22:08
thorens-info.de ist da ne schöne Seite. Thorens hat den 280 als Einsteiger- den 165 als "erwachsenen" Dreher angeboten. Ansonsten noch unkomplizierter (also wenn man mal Subchassis einstellen muss) sind die 316, 318, 320 mit Blattfedern. Klanglich gleichwertig zum 165.
mgz
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 14. Dez 2012, 09:19
Hallo mic,

ich hatte den TD 280 Mk II oder III, bevor ich auf den TD 2001 umgestiegen bin. Als Zweitplattenspieler könnte ich mir den 280er weiterhin gut vorstellen. Der ist schlicht und einfach.

Den 165er kenne ich nicht, kann also zu der Entscheidung nicht wirklich beitragen. Nur so viel:
Falls der Tonarm beim 165er höhenverstellbar ist, tust Du Dich leichter bei unterschiedlich hochbauenden Tonabnehmern. Beim 280er mit dem TP28 ging das definitiv nicht.

Ciao
Martin
theMic
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 14. Dez 2012, 10:33
Danke für eure Antworten !
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Thorens TD 280 exclusiv
hifi-chris am 24.04.2003  –  Letzte Antwort am 24.04.2003  –  4 Beiträge
NAD 533 oder Thorens TD 280 Exclusiv?
Diego_aus_Du am 29.01.2004  –  Letzte Antwort am 08.02.2004  –  2 Beiträge
"Übersteuerung" bei Thorens TD 280 Exclusiv
parsifal79 am 14.02.2006  –  Letzte Antwort am 16.02.2006  –  8 Beiträge
Hilfestellung für Thorens TD 280 Exclusiv
superwolf3000 am 30.06.2015  –  Letzte Antwort am 16.07.2015  –  5 Beiträge
Thorens TD 320 und Thorens TD 280 Exclusiv Haube baugleich?
ellowkwent am 24.07.2007  –  Letzte Antwort am 25.07.2007  –  3 Beiträge
Thorens TD 280 - Motorgeräusch
Mr.Digital am 31.10.2016  –  Letzte Antwort am 31.10.2016  –  2 Beiträge
thorens td 165 austauschenswert?
peschl am 27.04.2003  –  Letzte Antwort am 28.04.2003  –  9 Beiträge
Thorens TD 165
knippi am 22.09.2006  –  Letzte Antwort am 26.09.2006  –  23 Beiträge
Thorens TD 280 Netzteil?
Don_Marantzio am 18.05.2004  –  Letzte Antwort am 18.05.2004  –  2 Beiträge
Thorens TD 280
blumen-kind am 26.06.2008  –  Letzte Antwort am 08.04.2009  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Thorens

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 85 )
  • Neuestes MitgliedLeipi
  • Gesamtzahl an Themen1.345.766
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.671.635