Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Toshiba Aurex SR-L7FB

+A -A
Autor
Beitrag
Einfach_Supi
Stammgast
#1 erstellt: 09. Feb 2013, 19:53
Ich bin auf der suche nach Informationen über den o.g. Plattendreher. Kennt jemand dieses Modell und kann etwas über Qualität, Funktion usw. sagen?

Ich habe hier mal ein Bild:

1ed6c8f3d7c0af0fe5ad668de53a28311
Einfach_Supi
Stammgast
#2 erstellt: 10. Feb 2013, 16:40
Keiner???
Haiopai
Inventar
#3 erstellt: 10. Feb 2013, 16:52
Moin , mir ist das Gerät noch nicht real unter die Finger gekommen , so nach optischen Eindruck und Gewichtsangabe
aus dieser Beschreibung .

klick mich (link)

Sollte er auf einer Höhe mit den Technics Tangential Drehern der günstigeren Sorte sein , allerdings
fällt mir bei den Photos eins auf , die Systemaufnahme scheint ein Aurex Eigengewächs zu sein ,
die nicht dem sonst üblichen T4P Standard der meisten Tangential Dreher entspricht .

Sollte da also wirklich nur das original System passen , wäre das Gerät ein No Go für mich .

Selten ist das gute Stück aber allemal .

Gruß Haiopai
Detektordeibel
Inventar
#4 erstellt: 10. Feb 2013, 17:23
Das System ist ein Toshiba N68.

Was das Gewicht und den Direktantrieb angeht wäre der sogar "mittelklasse".

Problem ist in der tat der Tonabnehmer, gibt nur sphärische Nadeln für. Gab noch paar andere Tangentialmodelle von anderen Herstellern mit "eigenen Süppchen".
Viper780
Inventar
#5 erstellt: 10. Feb 2013, 22:31
Also eigentlich fällt mir außer Technics bei den Tangentialen kein anderer ein der hier T4P verwendet hat.

Weder ReVox, Sony oder Yamaha die ich kenne haben einen p-mount. Pioneer weiß ich jetzt nicht da ich noch keinen Tangentialen in den Fingern hatte.
Optisch und mit 6,3kg ist er für einen Direktantrieb und bei den tangentialen gehobene Mittelklasse - selten das es da was mit mehr als 6-7kg gab.
Einfach_Supi
Stammgast
#6 erstellt: 10. Feb 2013, 23:01
Vielen Dank erstmal.

Für mich als Laie bleibt die Frage, ob es generell bei Tangentialen selten ist, ein alternatives gutes System anzubringen?
Ich würde gern ein Modell mit dieser Technik ein warmes Plätzchen in meinem Hörraum verschaffen, aber wenn ich da kein verünftiges System/Nadel mehr bekomme oder Alternativen verbauen kann...oder versteh ich da etwas falsch?
Detektordeibel
Inventar
#7 erstellt: 11. Feb 2013, 01:45
Also Sony und Pioneer gabs auch Tangentiale mit T4P, aber auch nur "Consumerklasse" und Plastik.
T4P ist ja ne Technicsentwicklung und kam nur kurz vor der CD.


Für mich als Laie bleibt die Frage, ob es generell bei Tangentialen selten ist, ein alternatives gutes System anzubringen?


Mit T4P Standard gibts noch ne Auswahl und die sind auch am verbreitetsten.

Die Revox Tangential können afaik auch 1/2 Systeme verwenden und der SL-M3 von Technics mit anderer Headshell war auch dazu fähig. Aber der ist irre selten und wenn er mal auftaucht kost er meist richtig Asche.
Viper780
Inventar
#8 erstellt: 11. Feb 2013, 16:17

Einfach_Supi (Beitrag #6) schrieb:
Vielen Dank erstmal.

Für mich als Laie bleibt die Frage, ob es generell bei Tangentialen selten ist, ein alternatives gutes System anzubringen?
Ich würde gern ein Modell mit dieser Technik ein warmes Plätzchen in meinem Hörraum verschaffen, aber wenn ich da kein verünftiges System/Nadel mehr bekomme oder Alternativen verbauen kann...oder versteh ich da etwas falsch?


Viele können mit den "normalen" Halbzoll Systemen umgehen und da gibts einfach noch am meisten
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Aurex Toshiba SR-355, welcher TA
scotland am 05.08.2013  –  Letzte Antwort am 05.08.2013  –  7 Beiträge
Mechanik Probleme Toshiba Aurex SR-D45
Metalhat am 03.11.2016  –  Letzte Antwort am 15.11.2016  –  2 Beiträge
Kennt jemand den Toshiba SR-230A
Stereoteufel am 27.06.2007  –  Letzte Antwort am 27.06.2007  –  5 Beiträge
Infos über Toshiba SR-F225 ?
malachias130 am 16.08.2012  –  Letzte Antwort am 17.08.2012  –  3 Beiträge
kennt jemand den plattenspieler toshiba sr-f530?
brumbär01 am 31.08.2010  –  Letzte Antwort am 02.09.2010  –  6 Beiträge
FACHMANN FÜR TUNING PLATTENDREHER
Rillenguru am 07.03.2014  –  Letzte Antwort am 10.03.2014  –  18 Beiträge
Aurex SR-M70 Tonabnehmer
Max_91 am 10.12.2015  –  Letzte Antwort am 25.02.2016  –  12 Beiträge
Bräuchte mal Input zwecks Plattendreher.
hai0815 am 23.10.2007  –  Letzte Antwort am 21.11.2007  –  34 Beiträge
Lenco - Kenn jemand diesen Plattendreher
2001stardancer am 03.08.2005  –  Letzte Antwort am 11.08.2005  –  6 Beiträge
Plattendreher -> Fernseher
marvin101010 am 09.01.2005  –  Letzte Antwort am 11.01.2005  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Rainbow

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 28 )
  • Neuestes Mitgliedahead666
  • Gesamtzahl an Themen1.345.699
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.670.197