Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


2 Dreher 1Verstärker

+A -A
Autor
Beitrag
robertoxl
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 16. Mai 2013, 18:45
Hallo Liebe Forum Gemeinde,

habe soeben zugeschlagen und mir eine zweiten Plattenspieler zugelegt.

Da ich vorhabe beide an einem Tuner zu betreiben meine Frage was ist eine praktische Lösung !

Danke für die Tips,

Schöne Grüsse aus Tirol
Robert
elchupacabre
Inventar
#2 erstellt: 16. Mai 2013, 18:46
Umschaltbox? Phono Pre?
DB
Inventar
#3 erstellt: 16. Mai 2013, 19:20
Hallo,


robertoxl (Beitrag #1) schrieb:

habe soeben zugeschlagen und mir eine zweiten Plattenspieler zugelegt.

Da ich vorhabe beide an einem Tuner zu betreiben meine Frage was ist eine praktische Lösung !

das wird nicht gehen, weil ein Tuner genau wie ein Plattenspieler eine Signalquelle ist.


MfG
DB
robertoxl
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 17. Mai 2013, 06:38
Sorry ich meinte - an einem VERSTÄRKER sollen 2 Drehe laufen !

Schönes Pfingstwochenende
Robert
Kai_Muc
Stammgast
#5 erstellt: 17. Mai 2013, 06:53
Was hat der Verstärker denn für Eingänge?

Einmal Phono und einmal Aux mit Phono-Pre geht doch. Zwei Phono-Pres und dann CD und Aux aber auch.

Ich hab mir aus dem Grund den RV 2 gekauft, der hat einen MM und einen MC eingang.


[Beitrag von Kai_Muc am 17. Mai 2013, 06:55 bearbeitet]
robertoxl
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 17. Mai 2013, 13:41
Hallo Kai,

Der Verstärker SONY F 670 ES hat nur einen Phono Eingang, am Gerät kann man MM und MC schalten.
Natürlich auch eine AUX .
Ich denke das ich mit eine Umschaltbox am besten zurecht komme, werde dies testen.

Schöne Grüße
Robert
Holger
Inventar
#7 erstellt: 17. Mai 2013, 14:35
Diese drei Duals laufen über einen einfachen Dreifach-Umschalter (das kleine Bild darunter):

3x1019_0912

31CRFEUvhKL

Von dem Umschalter geht's in einen MC-Vorvorverstärker, der bei Bedarf auch MM-Signale durchschleift.

Funktioniert bestens, klingt bei Direktanschluß (also ohne den "bösen" Umschalter dazwischen) keinen Deut besser...
max130
Stammgast
#8 erstellt: 17. Mai 2013, 21:30
Oder so:

Yamaha C4
(Yamaha C4 Vorverstärker)

Hat 3 Anschlüsse für Phono (2x MM, 1x MC).

ist aber zugegeben etwas teurer als die Umschaltbox

LG
Stefan
Bertl100
Inventar
#9 erstellt: 18. Mai 2013, 19:00
Hallo zusammen,

funktioniert das mit einer Umschaltbox für das Phono-Signal auch bei MM vernünftig?
Ich hätte da erst mal Angst, mir ein Brummen einzufangen.

Gruß
Bernhard
silberfux
Inventar
#10 erstellt: 18. Mai 2013, 19:33
Hallo Bernhard,

einen Brumm kann man nie ganz ausschließen. Aber meistens geht es gut und einen Versuch sollte es Dir wert sein. Zumal Du das Gerät ausprobieren und zurückschicken kannst, wenn Du es im Internet bestellst.

BG Konrad
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Plattenspieler ohne Anlage betreiben
REMTC am 06.03.2011  –  Letzte Antwort am 21.03.2011  –  54 Beiträge
2 Plattenspieler anschließen - was ist die beste lösung?
rinderwurst am 16.01.2012  –  Letzte Antwort am 07.10.2015  –  34 Beiträge
Plattenspieler ??
Lionell am 19.04.2005  –  Letzte Antwort am 10.05.2005  –  30 Beiträge
2. Plattenspieler bei nur einem Eingang
foxyandy am 04.05.2005  –  Letzte Antwort am 07.05.2005  –  7 Beiträge
505-4 was ist das für eine Schraube ?
Stephan_T. am 19.12.2008  –  Letzte Antwort am 19.12.2008  –  9 Beiträge
frage zu einem plattenspieler
Sven92 am 13.11.2012  –  Letzte Antwort am 14.11.2012  –  6 Beiträge
Plattenspieler Frage
noodles101 am 03.12.2016  –  Letzte Antwort am 03.12.2016  –  5 Beiträge
Mehr als 2 Plattenspieler zugleich an einem Receiver betreiben - wie?
Archivo am 03.01.2011  –  Letzte Antwort am 04.01.2011  –  11 Beiträge
Plattenspieler Tips gesucht, Flohmarktkauf
Pupsi_Jones am 21.04.2016  –  Letzte Antwort am 24.05.2016  –  29 Beiträge
Frage zu einem Harman/Kardon Plattenspieler T60
Andre111 am 14.08.2008  –  Letzte Antwort am 27.08.2008  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Nubert

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder811.755 ( Heute: 66 )
  • Neuestes MitgliedMartko
  • Gesamtzahl an Themen1.353.083
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.798.739