Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kaufberatung - Verstärker & Plattenspieler

+A -A
Autor
Beitrag
nbreak
Neuling
#1 erstellt: 27. Mai 2013, 00:01
Hallo Forum! Ich habe mich hier Angemeldet in der Hoffnung etwas hilfe zu finden.
Ich habe vor ein paar Wochen 2 Grundig 1500a Super HiFi Boxen von meinem Opa bekommen, leider ohne Kabel. Ich hab ein bisschen im Internet geschaut und herausbekommen das die beiden Boxen DIN Stecker brauchen.
Ich plane mir einen Plattenspieler inklusive Verstärker anzuschaffen, gibt es eine möglichkeit die Boxen noch zu nutzen und an aktuellen Verstärkern anzuschließen, wenn ja, was brauch ich alles dafür?
Maximal wollte ich 200 Euro dabei ausgeben, darf aber wenns sein muss auch mehr sein.
Hoffe ihr könnt mir helfen, danke schonmal im Vorraus!
Grüße.
Archivo
Inventar
#2 erstellt: 27. Mai 2013, 05:09
Hallo und willkommen hier im Forum,

selbstverständlich kannst Du die Boxen auch mit einem neuen Verstärker nutzen.

Diese Grundigs sind schon sehr gute Schallwandler und besser als viele Lautsprecher, die heute auf dem Markt sind.

Ich hatte mit meinen Heco PSM 600 für die Büroanlage dasselbe Problem: zweipolige Stecker statt der gewohnten Kabelklemmen.

Die Stecker gibt´s billig im Netz oder beim "blauen C", und man kann sie sehr leicht an normale Boxenkabel montieren.

Diese sollten allerdings nicht zu dick sein, sonst passen sie nicht in die dafür vorgesehenen Schraubanschlüsse der Stecker - und auch die Hüllen der Stecker gehen dann nicht mehr drüber. Ich habe 1,5 Quadratmillimeter Leitungsquerschnitt verwendet - das passt sehr gut.

Zum Verstärker: ich weiß ja nicht, woran Du gedacht hast, aber ich würde Dir einen Stereoverstärker empfehlen - Surround macht im Grunde nur Sinn, wenn Du den Platz dafür hast und diese Technologie auch nutzen möchtest.

Gebrauchte Stereoverstärker gibt es wie Sand am Meer - die sind meist preiswert und haben einen eigenen Phonoeingang, so dass Du keinen extra Phono-Vorverstärker für den Plattenspieler benötigst.

Zum Plattenspieler: hast Du da besondere Präferenzen? Es gibt vollautomatische, halbautomatische und rein manuell bedienbare Geräte. Dazu die Antriebsarten Direktantrieb, Riemenantrieb und Reibradantrieb. Die Zarge - das Gehäuse - kann aus Holz (Folie), Kunststoff oder Metall bestehen. Zudem gibt es große Unterschiede im Design der verschiedenen Marken und Modelle.

Ein weiterer wichtiger Punkt dabei ist das Tonabnehmersystem und der Zustand der dazugehörigen Nadel - aber auch da gibt es brauchbaren Ersatz.

Mit etwas Glück solltest Du um 200 Euro gut erhaltene Geräte bekommen können.

LG; Ivo


[Beitrag von Archivo am 27. Mai 2013, 05:11 bearbeitet]
nbreak
Neuling
#3 erstellt: 27. Mai 2013, 18:50
Hey, danke für die schnelle antwort, ich war heut nochmal im hifi laden meines vertrauens und hab mir kabel und stecker besorgt. verstärker hab ich auch noch vom nachbar auftreiben können, läuft jetzt alles. ich bedanke mich!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung Plattenspieler mit Verstärker
Corpswalker am 18.07.2012  –  Letzte Antwort am 15.08.2012  –  108 Beiträge
Kaufberatung Plattenspieler/Verstärker/Boxen
Black-Sakal am 13.04.2016  –  Letzte Antwort am 13.04.2016  –  6 Beiträge
Plattenspieler Kaufberatung!
Major200 am 10.11.2007  –  Letzte Antwort am 14.11.2007  –  11 Beiträge
Kaufberatung Plattenspieler
TwelvePenguins am 06.08.2011  –  Letzte Antwort am 08.08.2011  –  17 Beiträge
Kaufberatung Plattenspieler
Dr._Droom am 16.12.2008  –  Letzte Antwort am 16.12.2008  –  7 Beiträge
Kaufberatung Plattenspieler
mojo_munich am 22.05.2012  –  Letzte Antwort am 22.06.2012  –  20 Beiträge
Kaufberatung: Plattenspieler
Shizukesa am 11.06.2012  –  Letzte Antwort am 13.06.2012  –  20 Beiträge
Plattenspieler Kaufberatung
soibrenner am 12.05.2013  –  Letzte Antwort am 13.05.2013  –  12 Beiträge
Plattenspieler Kaufberatung
stonerrockfreak am 13.08.2014  –  Letzte Antwort am 14.08.2014  –  13 Beiträge
[Kaufberatung] Plattenspieler+Verstärker+Lautsprecher etc.
Dr_Dunkel am 10.08.2014  –  Letzte Antwort am 12.08.2014  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.744 ( Heute: 69 )
  • Neuestes MitgliedNBF
  • Gesamtzahl an Themen1.344.803
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.230