Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Thorens TD 126 MKIII mit Mork UP-4

+A -A
Autor
Beitrag
Olaf_Mewis
Neuling
#1 erstellt: 09. Aug 2013, 15:49
Hallo,

ich bin neu hier.
Habe meinen alten Thorens TD 126 MK III (ohne Lift und Automatik) wiederentdeckt.
Ich wollte mir damals einen Plattenspieler für bis zu 1000 DM zulegen und hatte einen Denon (DP 1 oder so?!) ins Auge gefasst. Der Radio- und Fernsehtechniker und auch HiFi- Spezialist hatte mir seinen gerade umgebauten Plattenspieler als Alternative angeboten:
Thorens TD 126 MKIII. Er sagte, er hätte einen anderen Tonarm verbaut, dessen Name mir damals nichts sagte: Mörk oder Morch. Als Tonabnehmersystem ist ein ELAC ESG 795 verbaut. Er hatte mir damals sogar noch ein Messprotokoll des Abnehmers (Frequenzgang) dazugegeben.
Damals, muss so um 1985 gewesen sein.
Nun, in Zeiten des Internets habe ich einfach mal nach den Teilen gegoogelt und festgestellt, dass das ja anscheinend ein Schätzchen ist, welches er mir für 900,-- DM verkauft hatte.. es ist übrigens der UP-4 in chrom dran. Hat jemand von Euch auch so eine Kombination?.
Was haltet Ihr davon ?
Aus meiner Sicht klingt der Thorens immer noch super (an Denon POA 2200 und PRA 1100 sowie Transmission-Line-Boxen).
Der Thorens wurde immer gut behandelt, bzw. wenig bespielt und sieht aus wie neu (sogar die Haube).

Gruß Olaf
Holger
Inventar
#2 erstellt: 09. Aug 2013, 16:40
Hallo Olaf,

Da gratuliere ich!

Der 126 III kostete 1982 schon alleine 898 DM in der Ausführung ohne Tonarm, Liftsteuerung und Automatik - in schwarz, mahagoni und nussbaum waren noch einen Hunderter teurer.

Der Morch hat seinerzeit bestimmt auch um die 500 DM gekostet, die Arme hatten und haben einen sehr guten Ruf. Kannst ja mal checken, was der Arm heute so kostet...

Besonders schön ist die Möglichkeit, die Rohre zu wechseln, um die verschiedensten Tonabnehmer daran betreiben zu können.

Eine außerordentlich feine Kombi, sie wird dir bestimmt noch lange Freude bereiten.
Fhtagn!
Inventar
#3 erstellt: 09. Aug 2013, 16:41
Moin,

was hält man davon? Dein Händler hat dich gut beraten.
Der Thorens ist ein Gerät "fürs Leben".
Wuhduh
Inventar
#4 erstellt: 09. Aug 2013, 18:25
Moerch UP-4 ? Welches Tonarmrohr ?

Ich fange ausnahmsweise gleich an zu sabbern ...

Moerch Tonarme Datenblatt

Moerch UP-4 Klangbild Test Teil1

Moerch UP-4 klangbild Test2

Bekomme ich jetzt einen Sonderpreis , auch wenn Holger bestimmt schon mit den Füßen scharrt ?

MfG,
Erik


[Beitrag von Wuhduh am 09. Aug 2013, 18:37 bearbeitet]
silberfux
Inventar
#5 erstellt: 10. Aug 2013, 20:44
Hi, schaust Du bitte mal genau nach der Bezeichnung des Systems???

BG Konrad
lini
Inventar
#6 erstellt: 11. Aug 2013, 23:28
Olaf: Sehr nette Kombination! Mein alter Lieblingshändler in München (der Herr Seybold/HiFi News, der sich mittlerweile leider (*) zur Ruhe gesetzt hat...) hat auch gerne Moerchs auf diversen Thorensen installiert - so auch beinah auf meinem TD160SuperBC, wär ich damals nicht noch günstig an einen gebrauchten Grace G707 gekommen...

Grüße aus München!

Manfred / lini

*) was ich ihm zwar einerseits von Herzen gönne - aber andererseits hinterlässt er damit doch eine große Lücke bei seinen Kunden, denn so hilfsbereite, qualitätsbewusste und auch so angenehm "Allüren"-freie HiFi-Händler sind heute anscheinend extrem rar geworden. *seufz*
Olaf_Mewis
Neuling
#7 erstellt: 12. Aug 2013, 07:21
Hallo Ihr Alle, die geantwortet habt.

Vielen Dank für die schnellen Antworten.
Ist ja toll, dass es so ein Forum gibt...!

Dann kann ich mit meinem Gerät ja ganz zufrieden sein. Hatte schon überlegt, ihn zu veräußern.
Ihr bestärkt mich darin, dies mal lieber nicht zu tun...

Vielleicht schaffe ich es noch die Tage, mal ein Bild hochzuladen...

VG Olaf


[Beitrag von Olaf_Mewis am 12. Aug 2013, 07:25 bearbeitet]
Roschinsky
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 14. Aug 2013, 12:42
falls Du ihn veräußern möchtest nur kurz bescheid sagen
Ich setzt mich direkt ins Auto und fahr los.
Marsilio
Inventar
#9 erstellt: 15. Aug 2013, 16:47
Eine Kombi in DER Qualität wirst Du wohl nie mehr kriegen - oder Du müsstest SEHR viel Geld in die Hand nehmen. Also: Behalten, gut umsorgen und falls nötig mal in eine kleine Revision investieren.
Wuhduh
Inventar
#10 erstellt: 15. Aug 2013, 19:59
Grützli, Marsilio !

Widerspruch ( was sonst ) :

Ich habe schon des öfteren daraufhingewiesen, daß man mit " Geduld-und-Spucke " durchaus ein bezahlbares, neuwertiges Laufwerk fischen kann, welches nicht nur dem 126er gleichwertig ist, sondern auch noch so einem filigranen Moerch einen Platz in angemessenem Ambiente bieten kann.

Über Einpunkter @ Subchassisplayer scheiden sich sowieso die Gemüter.

MfG,
Erik
Archibald
Inventar
#11 erstellt: 16. Aug 2013, 10:05
Hallo Erik,

wenn Du schreibst,

Ich habe schon des öfteren daraufhingewiesen, daß man mit " Geduld-und-Spucke " durchaus ein bezahlbares, neuwertiges Laufwerk fischen kann, welches nicht nur dem 126er gleichwertig ist, sondern auch noch so einem filigranen Moerch einen Platz in angemessenem Ambiente bieten kann.

dann kann ich Dir nur empfehlen : Wach auf !

Gruß Werner aka Archibald
Fhtagn!
Inventar
#12 erstellt: 16. Aug 2013, 18:32
Neuwertig = aus aktueller Produktion? Modell?

Wuhduh
Inventar
#13 erstellt: 16. Aug 2013, 18:44
@ Archibald:

Mir scheint, Du Schlaubischlumpf kollaborierst mit den Zeugen Jehova's , deren - äh- Vereinsblatt mit " ERWACHET ! " betitelt ist ?!

Solltest für den Rest des Sommers imma eine Mütze tragen und Dich im Schatten bewegen ....
Archibald
Inventar
#14 erstellt: 17. Aug 2013, 03:53
Hallo Erik,

Wie sehr wohl zu lesen ist, habe ich Dich aufgefordert :

Wach auf !

"Erwachet !" habe ich nicht verwendet. Noch gehe ich davon aus, dass in Deinem Fall der Pluralis majestatis nichr anwendbar ist und vom Pluralis modestatis kann bei Dir ohnehin keine Rede sein. Hinzu kommt, dass man letzteren im allgemeinen für sich selbst verwendet.

Gruß Werner aka Archibald, der sich für das Folgende aus dieser Diskussion ausklinkt.
herschell_g_lewis
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 17. Aug 2013, 11:58
This thread is worthless without pics
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Thorens TD 295 MKIII
hachri am 25.03.2004  –  Letzte Antwort am 25.03.2004  –  3 Beiträge
Thorens TD 126 MkII
modjo am 23.10.2003  –  Letzte Antwort am 24.10.2003  –  3 Beiträge
Technics 1210 MKII vs. Thorens TD 126 MKIII
MOS2000 am 13.12.2013  –  Letzte Antwort am 17.12.2013  –  35 Beiträge
Thorens TD 126 MK III
kastorRex am 25.11.2010  –  Letzte Antwort am 10.12.2010  –  7 Beiträge
Thorens TD 126 MKIII läuft nicht
incitatus am 19.12.2005  –  Letzte Antwort am 16.01.2006  –  5 Beiträge
Wert Thorens TD 126?
hops am 29.04.2004  –  Letzte Antwort am 04.05.2004  –  12 Beiträge
Thorens TD 126 -Plattentellerproblem
Viperi am 24.07.2010  –  Letzte Antwort am 13.11.2015  –  24 Beiträge
Thorens TD 126 III
wegavision am 05.01.2005  –  Letzte Antwort am 19.01.2005  –  4 Beiträge
Thorens TD 126 Reparieren
wastelqastel am 29.07.2006  –  Letzte Antwort am 22.08.2006  –  10 Beiträge
Gleichlaufproblem bei Thorens TD 126 MK III
JUM am 28.05.2006  –  Letzte Antwort am 18.06.2006  –  27 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 41 )
  • Neuestes MitgliedJanine_Rudolf
  • Gesamtzahl an Themen1.345.391
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.664.542