Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Plattenspieler reparieren?

+A -A
Autor
Beitrag
thermalpaste
Neuling
#1 erstellt: 12. Aug 2013, 19:08
Servus, bin hier ganz neu im Forum und auch in der Vinyl-welt und hoffe ihr könnt mir helfen - Folgendes:
Ich habe vor kurzem einen Plattenspieler gekauft um die alten Platten meiner Mutter hören zu können. Hab natürlich unwissend wie ich war zu einem Dual-Chinaknaller gegriffen, welcher mittlerweile zurückgeschickt wurde.

Nun zu meinem eigentlichen Problem: Mein Opa hat mir seinen alten Onkyo CP 1057F geschenkt, leider war nicht mehr die Original Nadel drauf sondern nur noch eine Ortofon F15 E. Als wäre das nicht schon blöd genug funktioniert leider die Automatik nicht mehr - der Tonarm hebt / senkt sich nicht d.h. er knallt entweder an den Teller bzw. schabt sauber über die Schöne Platte zurück wenn sie fertig ist. Im Manuellen Betrieb funktioniert alles tadellos. Nun meine Frage fällt euch spontan dazu was ein wie man das reparieren könnte? Evtl. mit Schmiere nachhelfen, denn das Problem ist der recht schwergängige Hebel...?! Ansonsten gehts zum örtlichen Elektriker. Hoffe ihr habt ein paar Ratschläge.

Lustigerweise ging die Automatik 1x nachdem ich den Spieler auseinander genommen und wieder zusammengesetzt habe, mehr Ahnung habe ich aber leider auch nicht.

Meint ihr es lohnt sich überhaupt auf den alten CP 1057F zu setzen oder wäre ein komplett neuer Spieler besser?

gruß Sebastian


[Beitrag von thermalpaste am 12. Aug 2013, 20:14 bearbeitet]
volvo740tius
Inventar
#2 erstellt: 12. Aug 2013, 20:08
Hallo,

ja, lohnt sich. Klick mich, hier gibts die service manual. Die Automatikaussetzer können von verharztem Fett kommen. Vielleicht auch einmal nur eine Justierung von Aufsetz- und Rückkehrpunkt des Tonarms machen. Alles im manual beschrieben.

Gruß Thomas
thermalpaste
Neuling
#3 erstellt: 12. Aug 2013, 20:35
Das klingt doch schon mal gut, werde gleich morgen mal die Anleitung studieren ( hab sogar noch das original + Justageschablone, da hat mein Opa gut drauf aufgepasst - Er war auch ziemlich entsetzt, dass der Spieler plötzlich nicht mehr wollte ;D ).
thermalpaste
Neuling
#4 erstellt: 12. Aug 2013, 22:04
Also ich kann zwar englisch aber wo genau soll das mit der Justierung stehen? Ich glaube die ganze Technik ist zu hoch für mich
grendia
Stammgast
#5 erstellt: 13. Aug 2013, 05:07
Du mußt dich erst anmelden und dann bei Downloads Service Manual anklicken.
Darunter hast du auch die BDA.
Wenn du den Plattenspieler zum reparieren gibst ist das SM auch sehr hilfreich.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Howto - Zahnräder im Onkyo CP-1057f reparieren
suprasius am 27.02.2014  –  Letzte Antwort am 04.10.2016  –  18 Beiträge
Onkyo CP 1057F Automatik defekt ?
Frontmann am 17.01.2016  –  Letzte Antwort am 18.01.2016  –  3 Beiträge
Alten Thorens reparieren oder neuen Plattenspieler?
quacksalber am 14.10.2013  –  Letzte Antwort am 23.10.2013  –  17 Beiträge
System für Onkyo CP 1057f?
iNs4nE am 17.06.2014  –  Letzte Antwort am 17.06.2014  –  3 Beiträge
Welcher Plattenspieler passt zu mir?
Floppy84 am 09.01.2005  –  Letzte Antwort am 11.01.2005  –  17 Beiträge
Einstieg in die Welt der Plattenspieler?
Körk am 17.01.2012  –  Letzte Antwort am 17.01.2012  –  17 Beiträge
Plattenspieler zu Verstärker!?!
birneone am 20.12.2003  –  Letzte Antwort am 20.12.2003  –  4 Beiträge
Welcher Plattenspieler ?
Oldschool74 am 21.09.2015  –  Letzte Antwort am 25.09.2015  –  11 Beiträge
Welcher Plattenspieler?
Francois1512 am 22.06.2016  –  Letzte Antwort am 05.07.2016  –  52 Beiträge
Dual CS505-2 Plattenspieler
Shifty666 am 31.01.2014  –  Letzte Antwort am 02.02.2014  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 58 )
  • Neuestes MitgliedGrooveBear
  • Gesamtzahl an Themen1.345.402
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.664.797