Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


ClearaudioType IV Sony PS-X7

+A -A
Autor
Beitrag
wolfgang_B
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 07. Sep 2013, 19:23
Hallo zusammen

Ich hab heute einen Sony PS-X7 bekommen der mit einem ClearaudioType IV ausgestattet ist. Nun ist leider die Nadel hin und ich hab schon gut eine Stunde im Netz gesucht um was über das System rauszufinden. Und jemeanden der ersatz für die kaputte Nadel anbietet find ich leider auch nicht. Ich hoffe das mir hier einer von euch weiterhelfen kann. javascript:insert('%20:hail%20','')
Der Sony ist in einem optisch sehr guten Zustand. Ich muß ihn aber leider etwas zerlegen, da die Mechanik durch verharztes Fett schwergänging ist. Ich hab mal die beiden deckel abgemacht. Na ja, wartungsfreundlich ist viel anders. Für die Stelle an die ich ran muß darf ich mindestens den halben dreher zerlegen. Und das nur für ein Tröpfchen Öl. javascript:insert('%20:cut%20','')javascript:insert('%20:cut%20','')



Wolfgang
Fhtagn!
Inventar
#2 erstellt: 07. Sep 2013, 20:20
Moin,

für das System wirst du keine Nadeln mehr bekommen, keine Chance.
directdrive
Inventar
#3 erstellt: 08. Sep 2013, 07:38
Moin,

zumindest keine Nadeln von Clearaudio.

Grundsätzlich ist Ersatz allerdings möglich, die Type IV/V-Systeme etc. basieren auf einem japanischen Tonabnehmerdesign, IMO von Excel Sound, das von Clearaudio lediglich mit speziellen Nadeln ausgestattet wurde.
Gleichartige Systeme gab es von A&R Cambridge (heute Arcam) oder Sumiko, Variationen unter den verschiedensten Markennamen.

Heute werden z.B. von den Garrott Brothers noch derartige Abtaster angeboten, siehe hier: Klick!

Nadelersatz und Reparatur wären hier sicher möglich, nur wirtschaftlich ist das eher nicht.

Grüße, Brent


[Beitrag von directdrive am 08. Sep 2013, 09:01 bearbeitet]
Archibald
Inventar
#4 erstellt: 08. Sep 2013, 08:24
Hallo Wolfgang,

das Clearaudio IV ist wirklich kein schleches System, es hat 1981 300 DM gekostet. Es hat einen RM-Nadelschliff, der eine Sonderform des Paroc-Schliffs ist. Die Systeme dieser Serie haben sich durch die Selektion unterschieden. Ich habe 1981 meinen Thorens TD 126 MK III mit einem Clearaudio IV bestellt, bei der Auslieferung habe ich dann aber doch ein Clearaudio VI montieren lassen, nicht weil ich es hätte hören können, sondern der nackten etwas besseren Daten wegen. Man wird mit dem Alter reifer, das ist eine der Aktionen, die ich heute nicht mehr machen würde. Nichtsdestotrotz, kannst Du die Daten des Clearaudio VI, die ich im Forum gepostet habe, im großen und ganzen auf das IV übernehmen. Klanglich war es ein wirklich feines System mit schöner Bühne und guter Detaildarstellung. Mit Nadeln habe ich allerdings vor vielen Jahren schon Probleme gehabt und die Aussagen von Clearaudio, die ich in der Folge bekommen habe, zeugten meiner Meinung nach nicht von Kompetenz eher von dem Versuch mit aller Gewalt ein gänzlich anderes Konzept an den Mann zu bringen. Das VI und auch das IV, die ich seinerzeit bei der Bestellung gehört habe, sind dann auch meine einzigen Berührungspunkte mit der Fa. Clearaudio geblieben. Schade, es war ein wirklich überzeugendes System. Inwieweit ein Retipping hier Sinn macht, kann ich aus der Ferne leider nicht entscheiden.

Gruß Werner aka Archibald
wolfgang_B
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 08. Sep 2013, 10:21
Hallo zusammen

Mit retipping ist nix mehr weil die ganze Nadel futsch ist. Da steckt nur noch der Träger im System. Den Sony mit dem System hab ich fast umsonnst bekommen. Der wurde für 5€ bei uns in den Kleinanzeigen als defekt verkauft weil er Geräusche macht. Die Geräusche kommen von der Mechanik weil da alles verharzt ist. Mit Handbetrieb und etwas trixen läuft er ruhig und die Drehzahl die anfangs keine wahr ist auch wieder stabil. Ich muß ihn halt zerlegen was bei dem Teil sehr aufwändig ist um alles wieder gangbar zu machen. Ist ja ein feines Teil der Sony aber mir graut es davor.
Das System würd ich schon gerne nutzen. Nach der ersten antwort war ich natürlich etwas entäuscht. Ich hab dann mal meine Nadeln durchgesehen ob vieleicht was dabei ist was passen könnte. Dabei ist mir eine M95 High Track Nadel in die Finger gekommen. Der Nadelträger hat den gleichen Durchmesser und die länge stimmt etwa. Ich hab sie mal vorsichtig eingeschoben und es ging. Sie ließ sich genau so wie in's Shure einstecken und saß sauber drinn. Nur das vordere Teil paßt natürlich nicht. Ist nur noch die frage ob es damit auch läuft und klingt.
Eine originale ( nachbau) wär natürlich besser. Dafür müßte ich aber erst mal wissen was da baugleich ist. Es ist aber schon ärgerlich wenn man ein schönes System da liegen hat und es (vieleicht??) nicht mehr brauchen kann


Wolfgang
akem
Inventar
#6 erstellt: 08. Sep 2013, 15:05

wolfgang_B (Beitrag #5) schrieb:

Mit retipping ist nix mehr weil die ganze Nadel futsch ist. Da steckt nur noch der Träger im System.


Das reicht doch zum Retippen!

Gruß
Andreas
Fhtagn!
Inventar
#7 erstellt: 08. Sep 2013, 16:46
Ja, da reicht sogar der halbe Nadelträger.
wolfgang_B
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 08. Sep 2013, 17:51
Hallo
Vom retippen hab ich keine blasse Ahnung. Also noch mal, bei mir ist nur noch der Nadeleinschub da. Der Nadelträger wo der Diamant drauf ist ist futsch. Und damit soll das noch gehen?. Wo und bei wem denn, und lohnt das für das System?

Wolfgang
Fhtagn!
Inventar
#9 erstellt: 08. Sep 2013, 18:55
Nadelträger futsch, retipping futsch.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Reparatur Sony PS X6 / X7
Mr.Postman am 19.02.2010  –  Letzte Antwort am 24.02.2010  –  3 Beiträge
analogtechnik/plattenspieler: sony ps-x7
herbert1949 am 07.12.2010  –  Letzte Antwort am 17.12.2010  –  12 Beiträge
Sony PS-X7 läuft rückwärts
/TomDO/ am 08.12.2013  –  Letzte Antwort am 28.04.2016  –  13 Beiträge
Sony PS-X7 - neuer TA?
TheUnexpectedGuest am 10.05.2014  –  Letzte Antwort am 13.05.2014  –  10 Beiträge
Sony PS-X7 reparieren oder neu kaufen?
Honig-Melone am 09.01.2014  –  Letzte Antwort am 17.01.2014  –  23 Beiträge
Cartridge ClearaudioType IV- NEED help!
martyn9 am 28.03.2005  –  Letzte Antwort am 14.04.2009  –  5 Beiträge
Hilfe! Brauche Ersatzteile für einen Sony PS-X7!
camaeleon1006 am 02.10.2007  –  Letzte Antwort am 02.10.2009  –  8 Beiträge
SL-1300 oder PS-4300 mit PS-X7-Carbonarm
hank_mo am 21.11.2016  –  Letzte Antwort am 22.11.2016  –  2 Beiträge
SONY PS - X 55
dobro am 14.05.2009  –  Letzte Antwort am 15.05.2009  –  11 Beiträge
Revision / Service für Sony SP-X7
HP-UX am 18.02.2014  –  Letzte Antwort am 22.02.2014  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedmanuel77ac
  • Gesamtzahl an Themen1.345.796
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.177