Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Sony PS-X7 - neuer TA?

+A -A
Autor
Beitrag
TheUnexpectedGuest
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 10. Mai 2014, 07:27
Hallo,

ich hab mir in der Bucht einen Sony PS-X7 geschossen - ehrlich gesagt hauptsächlich aus optischen Gründen, weil ich einfach finde, dass der Dreher umwerfend schön ist. Zu meiner Verwunderung scheint der Plattenspieler auch technisch noch 100% zu funktionieren und optisch sieht er auch fast ungebraucht aus.

Leider ist das gute Stück mit einem recht minderwertigen TA (auch von Sony) gekommen. Welchen TA würdet Ihr denn zum aufrüsten empfehlen (Preis bis 250€)? Vorverstärker ist ein TPR-2 von Dynavox, Musik eher Rock (70er/80er), Hardrock und Metal.

Vielen Dank schonmal

TUG
Holz24
Stammgast
#2 erstellt: 10. Mai 2014, 08:26
Hallo,
darüber mache ich mir ebenfalls Gedanken, bei mir wird es wohl ein Sumiko Pearl werden, bei Thakker für 130 Euro zu haben. Ich würde es gern mal mit dem Ortofon 2m Bronce vergleichen.

Markus
TheUnexpectedGuest
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 12. Mai 2014, 10:06
Noch zur Info: Der Sony hat einen leichten Arm aus Carbon.

Markus, melde Dich mit Feedback, falls das Pearl am x7 getestet hast, das wär super.
akem
Inventar
#4 erstellt: 12. Mai 2014, 12:41
Für 250€ würde ich ein Ortofon 540mk2 ins Auge fassen oder eines der "größeren" Goldrings aus der 2000er Serie. Wenn es ein (MM-kompatibles High-Output) MC sein darf Denon DL110.

Gruß
Andreas
TheUnexpectedGuest
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 12. Mai 2014, 13:05
Generell würde mir das DL-110 schon zusagen, da es momentan preislich im 180€ zu haben ist, aber ich dachte, das wäre eher was für schwere Tonarme?

Ausserdem liest man immer, dass es sehr gut feinzeichnet und das wäre genau egtl das, was ich nicht suche. Manche Aufnahmen aus den 70ern (und auch später) sind halt produktionstechnisch eher so naja, da wäre mir ein dynamisches System, welches eher breitbeinig daherkommt lieber. Aber vllt liest man da ja auch viel Müll und das DL-110 ist auch für meinen Einsatzzweck geeignet.
HP-UX
Stammgast
#6 erstellt: 12. Mai 2014, 16:12
Hallo TUG,

bei mir spielt das Clearaudio Classic Aurum Wood an dem PS-X7, und ich finde es gut.
Selbst im Vergleich zum Benz ACE am PS-X70 braucht sich das Aurum nicht verstecken.


Gruß
Martin
akem
Inventar
#7 erstellt: 12. Mai 2014, 17:13

TheUnexpectedGuest (Beitrag #5) schrieb:
Generell würde mir das DL-110 schon zusagen, da es momentan preislich im 180€ zu haben ist, aber ich dachte, das wäre eher was für schwere Tonarme?


Ein bischen Gewicht sollte es schon sein. Aber es muß kein explizit schwerer Arm sein. Der Arm des Sony hat ja was ich bei Tante Google gesehen habe ein gebogenes Rohr mit SME-kompatiblem Headshell. Und genau über das kannst Du die effektive Masse des Armes beeinflussen. Wenn Du eine kleine Feinwaage hast, kannst Du die eff. Masse zumindest überschlägig selbst bestimmen: Tonabnehmer und Gegengewicht abnehmen und mit der Headshell auf die Wiegefläche bringen. Der abgelesene Wert ist auf plusminus 1 oder 2g genau die eff. Masse des Arms.
Das DL110 braucht ab 12-13g, aber zu schwer sollte es auch nicht werden.

Gruß
Andreas
mkoerner
Stammgast
#8 erstellt: 13. Mai 2014, 09:15

akem (Beitrag #4) schrieb:
Für 250€ würde ich ein Ortofon 540mk2 ins Auge fassen


Diese Empfehlung würde ich unterstützen.

Wenn es sich bei dem TA um ein Sony aus der XL-Serie oder das VL-47g handelt würde ich aber den Begriff "minderwertig" eher nicht unterstützen. Je nach Modell könnte ein Jico-Ersatznadeleinschub eine sehr gute Wahl sein.

Mike
TheUnexpectedGuest
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 13. Mai 2014, 11:25
ich schau mir das SONY TA später nochmal an und mach mal ein foto, aber das hat auf mich einen äußerst windigen eindruck gemacht

woher bekommt man denn ein 540mk2 für 250€?
bouler1
Stammgast
#10 erstellt: 13. Mai 2014, 11:38
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Reparatur Sony PS X6 / X7
Mr.Postman am 19.02.2010  –  Letzte Antwort am 24.02.2010  –  3 Beiträge
analogtechnik/plattenspieler: sony ps-x7
herbert1949 am 07.12.2010  –  Letzte Antwort am 17.12.2010  –  12 Beiträge
ClearaudioType IV Sony PS-X7
wolfgang_B am 07.09.2013  –  Letzte Antwort am 08.09.2013  –  9 Beiträge
Sony PS-X7 läuft rückwärts
/TomDO/ am 08.12.2013  –  Letzte Antwort am 28.04.2016  –  13 Beiträge
Sony PS-X7 reparieren oder neu kaufen?
Honig-Melone am 09.01.2014  –  Letzte Antwort am 17.01.2014  –  23 Beiträge
Hilfe! Brauche Ersatzteile für einen Sony PS-X7!
camaeleon1006 am 02.10.2007  –  Letzte Antwort am 02.10.2009  –  8 Beiträge
SL-1300 oder PS-4300 mit PS-X7-Carbonarm
hank_mo am 21.11.2016  –  Letzte Antwort am 22.11.2016  –  2 Beiträge
Neues TA für Sony PS-313fa?
O.U.K. am 08.12.2014  –  Letzte Antwort am 10.12.2014  –  3 Beiträge
Welcher TA für Marantz AV7005 & Sony PS 313FA
maho7100 am 21.09.2012  –  Letzte Antwort am 14.12.2012  –  3 Beiträge
Neuer Sony-Plattenspieler
madpat am 07.01.2016  –  Letzte Antwort am 08.01.2016  –  22 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Dynavox

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 14 )
  • Neuestes Mitglieddadadu
  • Gesamtzahl an Themen1.345.358
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.862