Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Tonarm Saba PSP 350 hängt gelegentlich

+A -A
Autor
Beitrag
toddrundgren
Stammgast
#1 erstellt: 21. Sep 2013, 14:06
Hallo jüngst tritt gelegentlich folgendes Problem bei meinem Saba auf:

Das Singnal verzerrt plötzlich, nach einger Zeit gibt es dann ein kurzes "Plopp", als ob der Arm abrupt die Rille wechselt, und alles ist wieder gut.

Kann man da etwas machen? Der Dreher ist sonst gut.

Gruß & Dank,
Todd
8erberg
Inventar
#2 erstellt: 21. Sep 2013, 15:09
Hallo,

Tonarm korrekt eingestellt (Waage, Auflagekraft), Antiskating steht richtig? Tonarm läuft "frei" wenn man ihn manuell bewegt?

Nadel sauber und ohne Beschädigungen?

Peter
toddrundgren
Stammgast
#3 erstellt: 21. Sep 2013, 15:35
Hi Peter,
es ist alles richtig eingestellt und das System ist neu. Beim Schwenken des Tonarms von Hand bemerke ich nichts.

Gruß
juergen1
Inventar
#4 erstellt: 21. Sep 2013, 19:17

toddrundgren (Beitrag #3) schrieb:
Beim Schwenken des Tonarms von Hand bemerke ich nichts.
Hallo Todd, von Hand lässt sich ein schwergängiger Tonarm kaum feststellen.
Besser ist der "Pustetest" am schwebenden Tonarm. Bei deaktiviertem AS.
Gruß
Jürgen


[Beitrag von juergen1 am 21. Sep 2013, 19:21 bearbeitet]
toddrundgren
Stammgast
#5 erstellt: 22. Sep 2013, 10:11
Hallo, wenn ich puste, bewegt sich der Arm. Ich weiß natürlich nicht, wie leicht ein Pusten sein müsste.

Die Antiskatingskala zeigt wahlweise einen Kreis und eine Ellipse. Da mein DL-160 laut Internet elliptisch ist, habe ich mich an dieser Skala orientiert. 2,0 rund entspricht etwa 1,75 elliptisch (meine Einstellung). Das dürfte doch korrekt sein?
juergen1
Inventar
#6 erstellt: 22. Sep 2013, 13:13

toddrundgren (Beitrag #5) schrieb:
Hallo, wenn ich puste, bewegt sich der Arm. Ich weiß natürlich nicht, wie leicht ein Pusten sein müsste.
Hallo Todd, ziemlich leicht Vor allem aber muß er sich gleichmäßig bis nach innen pusten lassen. Ohne irgendwo zu hakeln.
Falsches AS kann kaum die Ursache sein, es müßte schon ganz extrem zu hoch sein, bzw. irgendeinen Defekt aufweisen. Lässt er sich auch mit eingeschaltetem AS nach innen pusten? Natürlich jetzt schwerer als ohne AS.
(bei diesen Aktionen natürlich immer den Nadelschutz runterklappen)

Könnte auch sein, daß die Auflagekraft viel zu niedrig eingestellt ist. Hast Du ihn korrekt ausgependelt? Er muß bei Auflagekraft=0 annähernd schweben.

Ansonsten: Berührt er vielleicht beim Abspielen die Liftbank?
Ist die Nadel wirklich ganz sauber?
Gruß
Jürgen


[Beitrag von juergen1 am 22. Sep 2013, 13:14 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
SABA PSP 350 Tonarmreperatur
cadisch am 10.02.2012  –  Letzte Antwort am 12.02.2012  –  12 Beiträge
Saba PSP 350 Startproblem / Kein Kontakt?
joschbass am 02.09.2014  –  Letzte Antwort am 03.09.2014  –  4 Beiträge
Saba psp 350 Datenblatt
shivalittle am 03.01.2013  –  Letzte Antwort am 03.01.2013  –  8 Beiträge
Saba PSP-350 Tonabnehmerwechsel
Volnox am 03.10.2014  –  Letzte Antwort am 05.10.2014  –  23 Beiträge
tonabnehmer für saba psp-350 ?
borowka am 16.02.2011  –  Letzte Antwort am 16.02.2011  –  2 Beiträge
Saba PSP 350 Headshell Frage
evosociety am 12.08.2013  –  Letzte Antwort am 18.08.2013  –  12 Beiträge
Headshell für Saba PSP 350
sandmann319 am 12.10.2014  –  Letzte Antwort am 14.10.2014  –  6 Beiträge
SABA PSP 450 Tangential
cromacoma am 23.09.2016  –  Letzte Antwort am 27.09.2016  –  12 Beiträge
Fragen zu SABA PSP 350 Plattenspieler
Deniz139 am 24.08.2013  –  Letzte Antwort am 27.08.2013  –  18 Beiträge
Neue Nadel für SABA PSP 350
freeznablee am 19.07.2015  –  Letzte Antwort am 19.07.2015  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 134 )
  • Neuestes MitgliedLeMops
  • Gesamtzahl an Themen1.345.175
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.484