Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Ersatznadel für Benytone-Plattenspieler?

+A -A
Autor
Beitrag
tyrannosgrex
Neuling
#1 erstellt: 26. Nov 2013, 20:06
Hallo!

Habe einen alten Benytone-Plattenspieler bekommen, die Modellbezeichnung lautet "P60-DDQ".

Die Nadel ist leider komplett kaputt und verbogen, es kommen ein paar komische Klänge heraus.

Kann mir jemand sagen, wo ich eine Ersatznadel finden kann? Gibt's überhaupt welche? Im Internet finde ich nichts.

Wenn nicht, was wäre eine Alternativ-Lösung?

Danke, liebe Grüße
lunatic303
Stammgast
#2 erstellt: 26. Nov 2013, 21:24
Hallo,

kann Dir leider nicht direkt helfen, da ich das Gerät nicht kenne. Würde Dir aber empfehlen ein Bild vom Tonabnehmer hier einzustellen. Das würde die Wahrscheinlichkeit, dass Dir jemand helfen kann stark erhöhen. Dieser Plattenspieler ist im Internet in der Tat schwach vertreten, wahrscheinlich wurde aber ein Tonabnehmer von einem Fremdhersteller verbaut, und den könnte ja jemand erkennen. Habe z. B. auf die Schnelle gesehen, dass für einen Benytone P30 eine ATN95E passen soll.

Ansonsten stelle einfach Anfragen an die üblichen Verdächtigen im Phono-Handel, z. B. williamthakker, hifi-phono-house.com oder plattennadel.de. Zumindest der Thakker führt Ersatznadeln für Benytone, vielleicht kann man Dir dort weiterhelfen.

Viel Erfolg und

Grüße,

Patrick
kadioram
Inventar
#3 erstellt: 27. Nov 2013, 00:04
Hi,

willkommen im Forum

Kannst du ein Bild von deinem Benytone reinstellen? Würde mich interessieren.

Grüße
Detektordeibel
Inventar
#4 erstellt: 27. Nov 2013, 02:04
Irgendeine Nadel gibts mit Sicherheit, die Frage ist ob sich das dann lohnt.

Der Dreher ist wahrscheinlich ein Transonic/Nikko P60 oder etwas plastikmäßigeres auch den 80ern, dann wahrscheinlich eher anderer Hersteller. Hab von dem Dreher jetzt nur so ganz winzige Bilder von Osteuropäischen Kleinanzeigenseiten gefunden.

Ist auch nicht klar ob der Tonabnehmer dabei noch der originale ist, nur Bezeichnung hilft also recht wenig.
Um dir zu helfen brauchen wir richtige Fotos vom Tonabnehmer (Vorne und Seite), und ne großaufnahme vom Dreher wäre ggf auch hilfreich.
tyrannosgrex
Neuling
#5 erstellt: 27. Nov 2013, 09:00
Hallo Leute!

Danke für die schnellen Antworten.

Hier findet ihr ein paar Fotos, (war mir nicht sicher was der "Dreher" ist, hoffe das passt so).

Hilft das weiter?

Liebe Grüße

Benytone-PlattenspielerBenytone-PlattenspielerBenytone-PlattenspielerBenytone-Plattenspieler
Platten-Spieler
Stammgast
#6 erstellt: 27. Nov 2013, 09:24
Toshiba N292C

Gruß, Andreas
kadioram
Inventar
#7 erstellt: 27. Nov 2013, 11:09
Hi,

der Benytone soltte ein Halbautomat sein, d.h. den Tonarm musst du von Hand auf die Platte setzen, er kommt aber automatisch am Ende der Platte zurück.

Optisch erinnert er mich an eine Mischung aus einem Sharp RP 30 und einem Nordmende RP 1350
tyrannosgrex
Neuling
#8 erstellt: 27. Nov 2013, 13:48
Gut, die Nadel wäre also ersetzbar. Danke für die Info.

Welchen qualitativ besseren Tonabnehmer könnte ich einbauen?
Detektordeibel
Inventar
#9 erstellt: 27. Nov 2013, 15:46
Gehen müsste da vieles.

Würde ein Audio Technica 120E Orange nehmen, sollte keine Probleme bei Nadelnachgiebigkeit und Einbauhöhe geben. ist aber so teuer mittlerweile das Nagaoka MP110 fast interessanter ist.

Wenns billiger sein soll Audio Technica 91 + Nadel ATN 3652E.

halt wart mal, ah sehe grader Thakker bietet das mittlerweile auch vorkonfektioniert an. Für 29€ bekommste separat auch nicht billiger.

http://www.zum-shop.de/Thakker-EPO-E-Tonabnehmer_p14778_x2.htm
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Ersatznadel?
hachri am 26.03.2004  –  Letzte Antwort am 27.03.2004  –  4 Beiträge
Ersatznadel
wowo.schmidt am 16.11.2003  –  Letzte Antwort am 16.11.2003  –  3 Beiträge
Ersatznadel für betagten Plattenspieler?
AcoQ am 28.06.2006  –  Letzte Antwort am 06.07.2006  –  9 Beiträge
Ersatznadel Technics
T.Magnum am 21.03.2007  –  Letzte Antwort am 21.03.2007  –  5 Beiträge
Ersatznadel für Tonabnehmer PJ K4
9611kuk am 03.09.2008  –  Letzte Antwort am 04.09.2008  –  3 Beiträge
Ersatznadel für Thorens TD 318
kilianwin am 05.01.2010  –  Letzte Antwort am 10.12.2010  –  26 Beiträge
Plattenspieler Ersatznadel CGS 6600
Sankin am 04.05.2016  –  Letzte Antwort am 06.05.2016  –  7 Beiträge
Ersatznadel DUAL DTTC 100
SKAL am 30.10.2013  –  Letzte Antwort am 30.10.2013  –  10 Beiträge
Ersatznadel für Plattenspieler
Apfelsaft am 16.10.2010  –  Letzte Antwort am 18.10.2010  –  12 Beiträge
Tonabnehmer Ortofon life Ersatznadel
ME0519 am 28.04.2007  –  Letzte Antwort am 28.04.2007  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 13 )
  • Neuestes MitgliedStoedebegga
  • Gesamtzahl an Themen1.345.931
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.963