Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Plattenspieler an Portable In anschließen

+A -A
Autor
Beitrag
fabeffect
Neuling
#1 erstellt: 26. Jul 2014, 15:30
Hallo Zusammen,
ich habe einen Audio Technica AT-LP 120 USB. Diesen würde ich gerne an eine Kompaktanlage LG CM3430 anschließen. Im Fachhandel wurde mir beim Kauf gesagt, dass der Anschluß über den Portable In an der LG möglich ist. Da das nicht funktioniert hat, habe ich einen zweiten Fachhändler befragt. Diesmal die Aussage: Geht nicht, und es gäbe auch keinen Konverter oder Adapter um dies zu ermöglichen. Meine Frage ans Forum: Kennt jemand vielleicht doch eine Möglichkeit die beiden Geräte zu koppeln? Von LG habe ich auf meine Mail-Anfrage beim Kundenservice übrigens keine Antwort bekommen... Schon mal vielen Dank fürs Nachdenken!
xutl
Inventar
#2 erstellt: 26. Jul 2014, 15:37
Ja, das geht.

Der Plattenspieler hat einen eingebauten Vorverstärker und Cinchanschlüsse.
Der LG hat einen AUX-Eingang. Cinch oder Klinke.

Passendes Kabel / Adapter anschließen.
Feddisch

PS:
Wie das klingt, war ja nicht die Frage.......


[Beitrag von xutl am 26. Jul 2014, 15:39 bearbeitet]
Cogan_bc
Inventar
#3 erstellt: 26. Jul 2014, 15:38
jep, ist irgendwie aus nem anderen rausgerutscht
akem
Inventar
#4 erstellt: 26. Jul 2014, 17:49
Man sollte vielleicht noch dazu sagen, daß man diesen Vorverstärker erstmal einschalten muß. Siehe Bedienungsanleitung, wenn nicht schon weggeschmissen... (es gibt ja Leute, die schmeißen vorsichtshalber alles außer dem Hauptgerät vorsichtshalber erstmal weg...wenn man's brauchen würde, wär's am Gerät festgeschraubt oder innendrin, ist ja beim Auto auch so...)

Gruß
Andreas


[Beitrag von akem am 26. Jul 2014, 17:50 bearbeitet]
8erberg
Inventar
#5 erstellt: 26. Jul 2014, 18:08
Hallo,

was funktioniert denn nicht? Steht der Preamp-Schalter am Plattenspieler richtig?

Richtige Eingangsquelle gewählt?

Zum zweiten "Fachhandel": leider rennen genügend solcher Typen rum - in Zukunft einfach meiden. Dann erledigen sich solche Läden von alleine...

Peter
fabeffect
Neuling
#6 erstellt: 27. Jul 2014, 07:29
Vielen Dank erst mal für eure schnellen Antworten!
Zu Xutl: Leider ist dieser "Portable IN" eben kein Aux-Eingang wie vom Fachhändler behauptet, sondern anscheinend nur für mp3-Player usw. gedacht.
zu Akem: ja, der steht richtig, funktioniert aber aus oben genanntem Grund trotzdem nicht!

Da der LG auch Bluetooth kann habe ich überlegt, einen Bluetooth-Adapter anzuschließen. Bisher habe ich aber nur von Logitech einen gefunden der aber der Beschreibung nach nur die andere Richtung kann, also Bluetooth in und Cinch oder Klinke out. Ich brächte es ja genau anders herum.
Also, nochmal meine Frage: Kennt jemand eine Möglichkeit dieses analoge Ausgangssignal in ein Bluetoothsignal oder ein Signal für diesen "Portable In" umzuwandeln?
schmiddi
Inventar
#7 erstellt: 27. Jul 2014, 07:58
Was schließt du denn wie genau an. Der Audio Technica hat doch auch Cinch Anschlüsse. Wenn du die mit einem Adapter Cinch Klinke an den Portable in Anschließt geht es nicht?
volvo740tius
Inventar
#8 erstellt: 27. Jul 2014, 08:44
Hallo,


fabeffect (Beitrag #6) schrieb:
Leider ist dieser "Portable IN" eben kein Aux-Eingang wie vom Fachhändler behauptet, sondern anscheinend nur für mp3-Player usw. gedacht.


Dein Plattenspieler bringt mit eingeschalteten Vorverstärker ein Hochpegelsignal aus, wie ein Mp3- Player oder CD-Player usw. auch. Also muss das über den Portable IN auch funktionieren. Schließ doch einmal einen Player oder Dein Handy an den Eingang am LG an, um zu hören, ob der Eingang geht. Dann muss ein Problem beim Plattenspieler vorliegen. An den Kopfhörer-Anschluß wirst Du es ja nicht angeschlossen haben?

Gruß Thomas
dannewitz
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 27. Jul 2014, 08:51
Kurze Frage, wo gehen Sie kaufen ? Beim Bäcker ? Kurze Antwort : Nicht nur Frauen haben auch eine Rückansicht sondern auch HiFi-Geräte. Und was sehen wir dort , einen kleinen schwarzen Schiebeschalter mit der Bezeichnung Phono/Line . Also Cinchkabel in den AUX und Schalterchen auf Phono !! Schöne Grüße an die Radio-Ladenschwätzer .
8erberg
Inventar
#10 erstellt: 27. Jul 2014, 09:19
Hallo,

leider nimmt die Qualität der Beratung in den sogenannten "Fachgeschäften" drastisch ab.

Fachleute kosten Geld... aber so einen Dummschwatz hab sogar ich selten gehört.

Also: ein 3,5 mm Line-Eingang funktioniert auch mit Plattenspieler, wenn der Ausgang des Plattenspielers richtig auf "Line" steht und ein entsprechendes Adapterkabel für zwofuffzig von Amazon Ebay o.ä. verwendet wird.

Wer was anderes labert soll lieber Fächer verkaufen statt Hifi.

Ich hab "sogar" ein Adapterkabel von 3,5 mm auf DIN - damit macht mein PC Rabatz über eine 35 Jahre alte Dual-HS-Anlage...

Also - wenn Verkäufer keine Ahnung haben denen das auch mal ruhig stecken - sonst lernen sie es nie!

Daher: nochmals prüfen, ob die Stecker richtig stecken und der Schalter für den Phonopre richtig steht und vor allen Dingen ob die richtige Quelle an dem Krawallmacher gewählt wurde.


Peter


[Beitrag von 8erberg am 27. Jul 2014, 09:21 bearbeitet]
Titanist
Stammgast
#11 erstellt: 27. Jul 2014, 11:33

8erberg (Beitrag #10) schrieb:
Fachleute kosten Geld...


..das der Kunde leider oft nicht mehr bereit ist, zu zahlen.
Alles ein Folge dieser unsäglichen, schon viel zu weit verbreiteten "Geiz ist geil"-Mentalität.
Bin ich froh, dass ich seit zwölf Jahren nicht mehr in dieser Branche mein Geld verdienen muss.
Aber es gab/gibt mindestens genau so viele Kunden, die mit irgendeinem hanebüchenem Foren-Dummschwatz beim Fachberater aufschlagen und dieser Unsinn erst mal wieder gerade gebogen werden muss

VG
Günter
8erberg
Inventar
#12 erstellt: 27. Jul 2014, 12:30
Hallo,

natürlich, wenn man den Mist der "Goldohren" liest oder von manchen, die meinen das Rad neu erfunden zu haben...

Die Branche geht einfach auf Zahnfleisch...

Bin mal gespannt ob der TE sich wieder meldet und den Fehler gefunden hat.

Peter
fabeffect
Neuling
#13 erstellt: 29. Jul 2014, 20:20
Hallo,

habe jetzt alle eure Tips nochmal ausprobiert, Kabel getauscht usw.... Es kommt nichts an. Jetzt gehe ich mit den Geräten zum Händler...
Vielen Dank nochmal für eure Ratschläge!
Gruß
Fabian
volvo740tius
Inventar
#14 erstellt: 02. Aug 2014, 09:51
Hallo Fabian,

wie ist die Sache ausgegangen?

Gruß Thomas
juergen1
Inventar
#15 erstellt: 02. Aug 2014, 13:30

8erberg (Beitrag #5) schrieb:
Richtige Eingangsquelle gewählt?
Hallo Fabeffect, hast Du das beachtet? Also am Verstärker diesen Eingang auswählen.

Dann würd ich auch mal versuchsweise eine andere Quelle anschließen. (CD-Player oder MP3-Player)
Gruß
Jürgen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Plattenspieler an AUX IN anschließen
nutellaniels am 28.09.2010  –  Letzte Antwort am 29.09.2010  –  3 Beiträge
Plattenspieler an Equalizer anschließen
Essi110 am 01.12.2011  –  Letzte Antwort am 03.12.2011  –  4 Beiträge
Plattenspieler an Radio anschließen
vernies am 24.04.2008  –  Letzte Antwort am 24.04.2008  –  3 Beiträge
Stereoanlage + Plattenspieler an Receiver anschließen
steinchenfresser am 30.03.2006  –  Letzte Antwort am 31.03.2006  –  2 Beiträge
USB Plattenspieler an Anlage anschließen
Orange132 am 22.12.2013  –  Letzte Antwort am 24.12.2013  –  14 Beiträge
Plattenspieler an Hifi Anlage anschließen
aedificans am 07.11.2008  –  Letzte Antwort am 07.12.2008  –  14 Beiträge
Plattenspieler an PC-Lautsprecher anschließen
jusaca am 03.01.2013  –  Letzte Antwort am 28.01.2013  –  25 Beiträge
Plattenspieler an Magnat Boxen anschließen?
Mercer0793 am 18.07.2010  –  Letzte Antwort am 19.07.2010  –  5 Beiträge
Plattenspieler anschließen // NEULING
Jan_HMG am 26.01.2014  –  Letzte Antwort am 26.01.2014  –  10 Beiträge
Plattenspieler anschließen
physiorump am 23.11.2008  –  Letzte Antwort am 23.11.2008  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • LG

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedDarkyxd
  • Gesamtzahl an Themen1.345.664
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.498