Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


erkennt das jemand?

+A -A
Autor
Beitrag
52152er
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 04. Sep 2014, 18:21
Hallo,
da ich keine Bezeichnung auf dem Teil finde und das Original m.E. anders aussieht hätte ich gerne gewusst was das ist.Der Plattenspieler ist ein Telefunken sts1.Möchte diesen verkaufen und wüsste halt gerne ob der Abnehmer was taugt oder eher nicht.
Danke für infos
LG
$_57
Hörbert
Moderator
#2 erstellt: 04. Sep 2014, 18:29
Hallo!

Wahrscheinlich Shure M-75 mit Nachbaunadel. -Auf jeden Fall Shure-, m.W. hat u.a. Thorens Shure M-75 eine Weile so an ihren kleinen Plattenspielern verbaut-.

MFG Günther
52152er
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 04. Sep 2014, 19:20
heißt,wenn Thorens das verbaut hat ist es gut ?
sandmann319
Inventar
#4 erstellt: 04. Sep 2014, 19:32
Nie und nimmer ein Shure M-75,
evt. die Nadel, die sieht danach aus
der Generator bestimmt nicht.

Und gut ist was anderes,
auch Thorens hat billige Systeme eingebaut und tun es heute noch
auch bei den Hochpreisigen Drehern.

Gruß Gerd
Holger
Inventar
#5 erstellt: 04. Sep 2014, 19:33

52152er (Beitrag #3) schrieb:
heißt,wenn Thorens das verbaut hat ist es gut ?


Ja.

Und selbst wenn Thorens es nicht verbaut hätte - was ich ehrlich gesagt nicht weiß -, dann wäre das Shure M-75 ein hervorragendes System.

Allerdings nur mit einer hochwertigen NOS-Originalnadel wie z. B. der N75ED T2.


[Beitrag von Holger am 04. Sep 2014, 19:34 bearbeitet]
Holger
Inventar
#6 erstellt: 04. Sep 2014, 19:36

sandmann319 (Beitrag #4) schrieb:
Shure M-75 ... der Generator bestimmt nicht.


Ich hatte welche, die genau so aussahen.
spacelook
Stammgast
#7 erstellt: 04. Sep 2014, 19:38
Hallo,
das Shue M75 hat mit der Marke Thorens ja wenig zu tun.
Ist halt ein verbautes System.
Der Klang mit neuer Nachbaunadel ist ok - ein Einsteiger kann damit gut Musik hören - aber auch nicht mehr.
Einmal im Netz nach suchen, und dann bist du bei den vielen Einträgen bestens informiert!
Gruß
Klaus
52152er
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 04. Sep 2014, 19:41
ok...danke euch...
directdrive
Inventar
#9 erstellt: 04. Sep 2014, 21:12

spacelook (Beitrag #7) schrieb:

Der Klang mit neuer Nachbaunadel ist ok - ein Einsteiger kann damit gut Musik hören - aber auch nicht mehr.


Das sehe ich anders, und ich bin ganz sicher kein Einsteiger.

Zur ursprünglichen Frage: Das ist tatsächlich kein Shure-System, sondern ein Shure-"Nachbau" aus Japan. Verkauft wurden diese System in Deutschland von der Idar-Obersteiner Firma Dreher und Kauf, ausgestattet mit sphärischen Dreher und Kauf Nachbaunadeln für das Shure M-75.

Im Gegensatz zu einem originalen M-75 sind die Anschlusspins hier nicht versetzt angeordnet, sondern parallel - im Viereck.
Es handelt sich also um einen D&K Tonabnehmer, kompatibel mit Shure.

Thorens hat übrigens meines Wissens nie Plattenspieler mit Shure-Abtastern ausgestattet. Ab Werk verbaut wurden Systeme von Stanton und Ortofon, in den 60ern auch von Pickering.

Grüße, Brent
Wuhduh
Inventar
#10 erstellt: 04. Sep 2014, 21:19
Nabend !

diese Bügelclipkonstruktion, mit der der eigentliche TA an das Montageelement fixiert wird, erinnert mich fatal an die Blechlaschen der ollen Empire. All from the 70ties. Damals hatte anscheinend niemand über Resonanzen allzusehr nachgedacht.

MfG,
Erik
ratfink
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 05. Sep 2014, 11:48
Das ist ein Shure M75-6.
Holger
Inventar
#12 erstellt: 05. Sep 2014, 12:13
IMG_3691

Bild von http://www.audioextaz.com.ua, für größere Darstellung bitte draufklicken
directdrive
Inventar
#13 erstellt: 05. Sep 2014, 13:20
Hallo nochmals,

hier rechts im Bild ein Shure aus der M-75-Baureihe, links ein Dreher & Kauf-Nachbau.

shuredk1

Oben ein Nachbau, unten ein Shure:

shuredk4

Links zwei Nachbauten, rechts zwei Shures.

shuredk2

Hinten eine Nachbau-Cliphalterung mit seitlich offenen Montageösen, im Vordergrund eine Shure Cliphalterung, hier sind die Montageösen vorn offen.

shuredk3
Holger
Inventar
#14 erstellt: 05. Sep 2014, 14:42
Super, besten Dank für die Bilder.

Ja, dann ist es wohl eindeutig der D&K-Nachbau...

Wieder was gelernt .
Hörbert
Moderator
#15 erstellt: 06. Sep 2014, 06:42
Hallo!

Was es alles gibt. -man lernt eben nie aus-.

Der D&K-Nachbau war mir auch neu,von den "nackten" Shures hatte ich schon einige in der Hand und habe sie bei Plattenspielern die ich weitergegeben habe auch verbaut.

@52152er

Das Shure M-75 ist eigentlich kein schlechtes System, wie bei allen Magnetsystemen kannst du es durch eine gute Nadel ernorm aufwerten. Mit der elliptischen oder gar der hyperelliptischen Originalnadel von Shure braucht sich das System vor heutigen Produkten in der 150-200 Euro-Klasse nicht zu verstecken.

Es gibt sogar einen hochwertigen Jico-Nadelnachbau den ich allerdings noch nicht selbst testen konnte und der mindestens ebensogut sein soll wie die Shure-Originalnadeln.

Mit den üblichen billigen Nachbnaunadeln klingt das System natürlich genau so, -eben billig-.

MFG Günther
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Ich hätte gerne einen Plattenspieler.
Jared am 30.04.2008  –  Letzte Antwort am 02.05.2008  –  3 Beiträge
Was ist das für ein FISHER Plattenspieler ?
schlagerbummel am 27.06.2013  –  Letzte Antwort am 27.06.2013  –  3 Beiträge
Was für ein Abnehmer ist das?
Der_Imperator am 06.05.2008  –  Letzte Antwort am 06.05.2008  –  3 Beiträge
Telefunken STS1: Plastik-Tonarmarrettierung nachfertigen, aber womit bloß?
JohnnyRa am 24.01.2011  –  Letzte Antwort am 31.01.2011  –  7 Beiträge
Was ist das denn für ein Teil :-) ?
RicRom am 05.02.2004  –  Letzte Antwort am 06.02.2004  –  9 Beiträge
Was ist das für ein Plattenspieler?
grenzreiter am 24.03.2014  –  Letzte Antwort am 25.03.2014  –  10 Beiträge
Benötige Kaufberatung für Plattenspieler (Dual oder doch was anders?))
Bulli666 am 04.12.2015  –  Letzte Antwort am 04.12.2015  –  3 Beiträge
Abnehmer für ortofon AS 212?
Hmeck am 30.03.2013  –  Letzte Antwort am 11.04.2013  –  22 Beiträge
Kennt jemand diesen Plattenspieler?
-brezel- am 19.02.2010  –  Letzte Antwort am 21.02.2010  –  8 Beiträge
Ersatznadel für Telefunken sts1
misfits am 30.07.2011  –  Letzte Antwort am 31.07.2011  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Sony

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 80 )
  • Neuestes Mitgliedveronika4
  • Gesamtzahl an Themen1.345.425
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.665.269