"Speicherfund" Sony PS-LX45 reparieren oder lieber gleich neuen Dreher?

+A -A
Autor
Beitrag
Royal_JS
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 02. Nov 2014, 18:13
Hallo,

seit einigen Wochen hat mich nun das Vinyl-Fieber gepackt und ich würde gerne wissen ob es sich lohnt, den "Speicherfund Sony PS-LX45" zu reparieren. Auf Anhieb (!) ist zu erkennen, dass kein Antriebsriemen mehr vorhanden und der Tonabnehmer beschädigt - keine Nadel mehr sichtbar - sind. Überdies ist der Motor ohne Riemen deutlich hörbar, wobei das ja vllt. auch normal ist (?)

An sich hatte ich als junger Nostalgiker lediglich vor, zum Whisky gemütlich etwas alten Blues and Gitarrenmusik zu spielen. Aber je mehr ich mich mit dem Thema beschäftige, desto mehr erahne ich allmählich ein neues Hobby. Von daher möchte ich jetzt ungerne großartig Geld in den Sony stecken um dann im Endeffekt doch nur festzustellen, dass mir die Soundqualität - vom Design ganz zu schweigen - nicht ausreichen.

Also was sind eure Meinungen zum besagt Dreher und mit wieviel muss ich ca. rechnen, um die benannten Mängel repariert zu bekommen?

Bitte seht von alternativen Kaufempfehlungen vorerst noch ab, da ich mir hierzu schon einige Gedanken gemacht habe und dann ggfs. einen neuen Thread eröffnen würde - wenn sich das Projekt "Speicherfund" denn als Totgeburt entpuppen sollte.

Danke und VG!


[Beitrag von Royal_JS am 02. Nov 2014, 18:14 bearbeitet]
unterberg
Stammgast
#2 erstellt: 02. Nov 2014, 18:31
Hallo,

der Sony ist ein Spieler der Einstiegsklasse.

Daher würde ich nicht in einen neuen Riemen und eine Nadel investieren.

Der "laute" Motor kann in dieser Klasse normal sein, störend ist das auf jeden Fall!

Gruß Frank
unterberg
Stammgast
#3 erstellt: 02. Nov 2014, 18:34
Eine Nadel für einfachste Ansprüche wäre diese:

http://www.ebay.de/i...us-New-/390121467570

Ein Riemen läge in der gleichen Größenordnung.

Gruß Frank
killnoizer
Inventar
#4 erstellt: 02. Nov 2014, 19:19
Der Motor muss wohl gereinigt und geölt werden , wenn die kiste wie neu aussieht würde ich das evtl. machen , aber eigentlich lohnt sich das mit dem Gerät nicht wirklich .

Plastikbomber .
Royal_JS
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 02. Nov 2014, 19:50
Vielen Dank für die schnellen Antworten.

Irgendwie habe ich das schon erahnt, aber wollte trotzdem nochmal auf Nummer sicher gehen.

Werde zeitnah einen neuen Thread aufmachen bezüglich der Kaufberatung meines Neuen.

VG
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Neuer Dreher Sony ps-t33
procto am 02.09.2017  –  Letzte Antwort am 04.09.2017  –  8 Beiträge
Sony PS-X7 reparieren oder neu kaufen?
Honig-Melone am 09.01.2014  –  Letzte Antwort am 17.01.2014  –  23 Beiträge
Lehnert PS-907: Neue Nadel oder gleich neuen Dreher?
eventide_ am 19.04.2011  –  Letzte Antwort am 20.04.2011  –  8 Beiträge
Sony PS-X 50
wobbes am 23.10.2012  –  Letzte Antwort am 26.10.2012  –  9 Beiträge
Plattenspieler um 300? für Einsteiger
Royal_JS am 03.11.2014  –  Letzte Antwort am 03.11.2014  –  13 Beiträge
Sony PS-X600
tjs2710 am 13.01.2017  –  Letzte Antwort am 16.01.2017  –  7 Beiträge
Sony PS-X4
Sholva am 14.11.2013  –  Letzte Antwort am 15.11.2013  –  11 Beiträge
Sony PS-LX5
Claude1234 am 27.11.2014  –  Letzte Antwort am 27.11.2014  –  2 Beiträge
Endabschaltung Sony PS-T1
CC_Ryder am 07.06.2016  –  Letzte Antwort am 07.06.2016  –  3 Beiträge
Hitachi PS-38 aufbereiten oder neuer Dreher?
B1gT4nk am 14.02.2014  –  Letzte Antwort am 05.07.2016  –  91 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder843.690 ( Heute: 30 )
  • Neuestes MitgliedSaab1960
  • Gesamtzahl an Themen1.406.771
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.791.900

Hersteller in diesem Thread Widget schließen