Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Ersatznadel für Elac ESG 896

+A -A
Autor
Beitrag
MAG63
Stammgast
#1 erstellt: 19. Feb 2015, 17:04
Hallo Gemeinde,

Suche für ein Elac ESG 896 eine Ersatznadel. Das System ist auf einem Thorens TD147 montiert und soll wieder in vollem Glanz erschallen. Das Problem ist, appe Nadel

Verbaut ist eine Original 896 H Sp, die es wohl nicht mehr gibt oder nur noch für eine enorme Summe. Auf der Suche im Netz bin ich darauf gestoßen, dass von Jico DN793 SAS als Ersatz sehr gut geeignet sein soll.

Auf der Seite von Jico Japan wird diese Nadel auch gelistet.
- hat schon mal jemand da bestellt?
- gibt es in Deutschland keinen Händler (Thakker hat sie nicht)
- gibt es noch andere Ersatznadeln mit guter Qualität
bouler1
Stammgast
#2 erstellt: 19. Feb 2015, 18:29
https://www.thakker....96-h-nachbau/a-7995/
Doch ,Thakker hat sie und sie passt.
BG Helmut
Marsilio
Inventar
#3 erstellt: 19. Feb 2015, 19:16
Ich habe bei Jico schon direkt eine Nadel bestellt und gute Erfahrungen gemacht. Lieferzeit bei mir etwas mehr als drei Wochen, sie musste die Nadel für mich erst anfertigen.

LG
Manuel
Wuhduh
Inventar
#4 erstellt: 20. Feb 2015, 05:29
Moin, Martin !

Gemäß dem ELAC-Tonabnehmer Datenblatt hat dieses System the-most-finest-van-den-Hul-Schliff (Typ I) , den es gab und vielleicht als Retipping im Werk immer noch gibt.

Die Nachbaunadeln sind dagegen eher mittelmäßig und nur zu gebrauchen, damit das eigentliche System wieder verwendet werden kann.

Bei Kauf angeblich unbenutzter Nadeln ist darauf zu achten, daß die PVC-Box noch versiegelt ist.

Jo, as time goes by .....

MfG,
Erik
MAG63
Stammgast
#5 erstellt: 20. Feb 2015, 13:27

Wuhduh (Beitrag #4) schrieb:
Moin, Martin !

Gemäß dem ELAC-Tonabnehmer Datenblatt hat dieses System the-most-finest-van-den-Hul-Schliff (Typ I) , den es gab und vielleicht als Retipping im Werk immer noch gibt.

Die Nachbaunadeln sind dagegen eher mittelmäßig und nur zu gebrauchen, damit das eigentliche System wieder verwendet werden kann.

Bei Kauf angeblich unbenutzter Nadeln ist darauf zu achten, daß die PVC-Box noch versiegelt ist.

Jo, as time goes by .....

MfG,
Erik


Hallo Erik,

Dies Infos zu der Nadel konnte ich auch im Netz finden. Ob es im Werk noch ein Retipping gibt werde ich mal anfragen.

Bei der Qualität der Nachbauten bin ich ganz deiner Meinung. Eine Ausnahme bildet da vielleicht die Jico DN793 SAS, die ist mir aber mit 200,- € hier in Deutschland zu teuer, zumal sie in Japan umgerechnet nur 113,- € plus Versand und Zoll kostet. Ich glaube nicht das dafür fast 90,- € aufgeboten werden.

Auf der Suche nach einer Ersatznadel für mein altes Grado Signature 10MR habe ich heute ein bisschen herum telefoniert welche Möglichkeiten es da gibt und bin fündig geworden. Der Herr am Telefon war echt ein alter Haase, kannte alle Systeme und konnte mir alle Fragenbeantworten. Er konnte mir auch für das Elac eine Ersatznadel anbieten, die nach seiner Meinung sogar besser als das original sei, da diese Elac D 796 Ersatznadel mit einem hochwertigen Shibata Diamanten bestückt ist. Kostenpunkt 160,-€

Ich musste erst überlegen, was hat Italienisches Brot mit einer Abtastnadel zu tun?


[Beitrag von MAG63 am 20. Feb 2015, 13:28 bearbeitet]
Wuhduh
Inventar
#6 erstellt: 20. Feb 2015, 15:30
Hallo, Martin !

Jo, ich kann mich auf mein Archiv verlassen: Testbericht

Ich meine, daß ein retippter Bor-Nadelträger, der ehemals eine fisselige vdH-Nadel hatte, nicht akustisch besser klingen kann.

Das ist einmal wieder ein altes Thema zur Masseveränderung nach dem Retipping. Außerdem müßte der vollmundige Anbieter erstmal nachweisen, daß ein direkter Vergleich mit der Originalnadel stattgefunden hatte. Dazu hätte er ein zweites System an einem gleichen Tonarm auf demselben Laufwerk justieren und durch Umschalter 1:1 vergleichen müssen.

Bei so einem Nadelträger würde ich sogar von einem Chiabatta-Retipping absehen.

MfG,
Erik
MAG63
Stammgast
#7 erstellt: 20. Feb 2015, 16:14
Erik, du weist schon das du mit deiner Aussage gerade meinen Traum von einer qualitativ hochwertigen Ersatzlösung für mein Elac zerstört hast.

Dann bleibt nur noch zu hoffen, dass ich über Elac etwas erreiche oder in der Bucht mal ein Original zu finden ist.

Welche Ersatznadel wäre den deiner Meinung nach die bessere Alternative, die Elac D 796 shibata Ersatznadel oder die Jico DN793 SAS.
Wuhduh
Inventar
#8 erstellt: 21. Feb 2015, 05:37
Moin !

Wenn ich zwischen diesen beiden Ersatznadeln wählen müßte, würde ich die Jico SAS nehmen, weil der Einschub neu produziert wurde, die Konstruktion der SAS-Nadel anschaulich begründet wird und ich ausschließen kann, daß das retippte Teil, welches auch mind. 25 Jahre alt sein wird, mit seinen gealterten Nadelträgergummi Ärger machen könnte.

MfG,
Erik
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Ersatznadel für Elac ESG 796
hebama am 12.10.2014  –  Letzte Antwort am 12.10.2014  –  2 Beiträge
Elac ESG 796 H/SP
bouler1 am 10.04.2009  –  Letzte Antwort am 04.05.2009  –  30 Beiträge
Elac ESG 896 mit 896 H 24 Sp
Eminenz am 09.03.2011  –  Letzte Antwort am 09.03.2011  –  8 Beiträge
Nadelkunde ELAC ESG 796
wewap am 10.02.2014  –  Letzte Antwort am 11.02.2014  –  10 Beiträge
Elac ESG 796 HSp
RealHendrik am 12.05.2004  –  Letzte Antwort am 22.01.2013  –  28 Beiträge
Elac ESG 793 - Kapazitätsfrage
wendy-t am 13.04.2016  –  Letzte Antwort am 13.04.2016  –  6 Beiträge
Ersatznadel für Elac EMM-170
FreddyD am 28.12.2013  –  Letzte Antwort am 30.12.2013  –  35 Beiträge
ELAC ESG 870 H --Hilfe-- benötigt!!
JustmeCologne am 27.02.2006  –  Letzte Antwort am 16.06.2014  –  14 Beiträge
Suche Ersatznadel zu Elac System
sound_of_peace am 17.11.2007  –  Letzte Antwort am 20.11.2007  –  3 Beiträge
ELAC Ersatznadel mit Shibata Schliff?
joba am 03.02.2008  –  Letzte Antwort am 03.02.2008  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.744 ( Heute: 14 )
  • Neuestes MitgliedTrandong
  • Gesamtzahl an Themen1.344.825
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.547