Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Nadelkunde ELAC ESG 796

+A -A
Autor
Beitrag
wewap
Stammgast
#1 erstellt: 10. Feb 2014, 12:48
Servus,

nachdem ich in letzter Zeit meinen Plattenspieler wieder öfters nutze, habe ich mal eine Frage zu den verbauten Nadeln beim Elac Tonabnehmersystem ESG 796.

Mein ursprünglich erworbenes Exemplar stammt von 1984, am Nadelträger steht 'D 796 H'. Eine vor ca. 14 Jahren besorgte Ersatznadel trägt die Bezeichnung 'D 796 H30'.

Also folgende Bezeichnungen waren scheinbar alle im Einsatz:

D 796 H
D 796 HsP
D 796 H24
D 796 H30
D 796 H40

Wer von euch weiß was (Nadeltyp, Trägermaterial, Schliff, usw.) sich hinter den einzelnen Bezeichnungen verbirgt?
lunatic303
Stammgast
#2 erstellt: 10. Feb 2014, 13:29
Hallo,

"H" gefolgt von einer Zahl gibt die Compliance des jeweiligen Nadeleinschubs an, also 24, 30 oder 40. Dadurch lässt sich für sehr leichte bis mittelschwere Arme der passende Einschub finden. Das "HSp" hat einen Van den Hul 1-Schliff, die anderen Einschübe alle Van den Hul II (I ist "schärfer"). Die Compliance des HSp liegt wohl zwischen 25 und 30, eine genaue Angabe habe ich im Datenblatt nicht gefunden. Was ein 796H ohne weitere Angabe dann darstellt, kann ich Dir leider auch nicht sagen.

Grüße,

Patrick
wewap
Stammgast
#3 erstellt: 10. Feb 2014, 13:54
Hallo Patrick,
danke für Deine hilfreiche Antwort.

Das mit dem reinen H wird sich dann schon noch finden
Caligula
Stammgast
#4 erstellt: 10. Feb 2014, 15:06
Meines Wissens hat das 796H VdH II mit 5x75 µm und das HSP eine compliance von 28.


[Beitrag von Caligula am 10. Feb 2014, 15:07 bearbeitet]
wewap
Stammgast
#5 erstellt: 10. Feb 2014, 22:34
Merci

Jetzt wäre nur noch die Compliance zum reinen H interessant.
Vielleicht habe ich noch irgendwo das Originalpapier - Mann, Mann, Mann, das gibt wieder eine Sucherei.
Lieber wär mir wenn jemand inzwischen das vielleicht schon parat hat und Willens ist dies hier zu hinterlassen
Wuhduh
Inventar
#6 erstellt: 10. Feb 2014, 23:13
wewap
Stammgast
#7 erstellt: 11. Feb 2014, 02:13
Hallo Erik,

danke für die Bereitstellung der ausführlichen Datenblätter!

Faszinierend ist nur dass mein reines 'H' nirgends gelistet ist

Mir schwant dass ich eine sehr seltene Nadel besitze, die zudem ca. erst 300-400 Std. gelaufen ist.

Ich habe diese heute mal anstelle der bisher eingesetzten H 30 getauscht, ich hatte das Gefühl dass es etwas mächtiger und klarer klang. Aber das ist natürlich nur subjektiv und ohne Messtabelle formuliert.

Vielleicht ist aber nur die Compliance des Nadelträgers einfach passender. Der Tonarm meines JVC QL-Y5F ist schließlich auch kein Leichtgewicht und das ganze ist auch noch auf einem Audio Technica-SME-Träger montiert.

Von daher würde mich die Compliance des reinen 'H' im Vergleich zum H 30 schon noch interessieren.
bouler1
Stammgast
#8 erstellt: 11. Feb 2014, 04:38
bouler1
Stammgast
#9 erstellt: 11. Feb 2014, 05:02
wewap
Stammgast
#10 erstellt: 11. Feb 2014, 09:16
Herzlichsten Dank.
Das war es nach was ich suchte
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Elac ESG 796 HSp
RealHendrik am 12.05.2004  –  Letzte Antwort am 22.01.2013  –  28 Beiträge
Elac ESG 796
SR2245 am 22.11.2008  –  Letzte Antwort am 26.11.2008  –  4 Beiträge
ELAC ESG 796 Nadeltausch
klingt_wie_kaput am 11.04.2013  –  Letzte Antwort am 27.07.2015  –  64 Beiträge
Elac ESG 796 H/SP
bouler1 am 10.04.2009  –  Letzte Antwort am 04.05.2009  –  30 Beiträge
Elac Esg 796 Hsp Jubi
bouler1 am 13.11.2011  –  Letzte Antwort am 15.11.2011  –  12 Beiträge
Ersatznadel für Elac ESG 796
hebama am 12.10.2014  –  Letzte Antwort am 12.10.2014  –  2 Beiträge
ELAC ESG 796. und welchen Phono-Pre?
klingt_wie_kaput am 01.09.2013  –  Letzte Antwort am 11.10.2013  –  6 Beiträge
ELAC ESG 796 mag keine Gesangsstimmen...
Elmar2014 am 30.07.2014  –  Letzte Antwort am 18.08.2014  –  19 Beiträge
ELAC 796
bouler1 am 16.04.2014  –  Letzte Antwort am 19.04.2014  –  15 Beiträge
ELAC ESG 870 H --Hilfe-- benötigt!!
JustmeCologne am 27.02.2006  –  Letzte Antwort am 16.06.2014  –  14 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 58 )
  • Neuestes Mitgliedfriendlyneedle
  • Gesamtzahl an Themen1.345.052
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.659.027