Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Dual DTJ 301.1

+A -A
Autor
Beitrag
oguz82
Stammgast
#1 erstellt: 05. Aug 2015, 15:11
Hallo Forum user, bei mir läuft ein Dual DTJ 301.1 Plattenspieler und dazu habe ich zum Anschluss und zum Tonabnehmer gerne zwei fragen !

1. Ist es möglich den Dual an einen Phono MM/MC Eingang des Vollverstärker anzuschließen ohne ein starkes Rauschen und Brummen zu hören.

2. Ich möchte gerne den Tonabnehmer und die Headshell des Dual Players austauschen. Muss der neue Tonabnehmer
Professionell Kalibriert sein !

MfG.
evilknievel
Inventar
#2 erstellt: 05. Aug 2015, 20:13
Hallo,

1. Ja das ist möglich. Dazu muß man den im Player integrierten Phono Pre ausschalten. Außerdem muß der Phonoeingang des Verstärkers auf MM stehen, falls er die Möglichkeit hat auch MC abzuspielen.
Ich gehe mal davon aus, daß das AT91 von der Auslieferung montiert ist.
2. Ja man muß den neuen Tonabnehmer ordentlich justieren. Das Headshell auszutauschen bringt keinen klanglichen Zugewinn. Man kann natürlich 2 Headshells benutzen, wenn man gerne mal zwischen verschiedenen Tonabnehmern tauschen möchte.
Einfacher wäre ein Nadelupgrade. Dann braucht man nichts neu justieren.

Gruß Evil
oguz82
Stammgast
#3 erstellt: 05. Aug 2015, 20:28
Hey Evil,

danke fûr die Infos.
Soweit ich das verstanden habe schalte ich beim verstärker auf MM eingang und beim Dual auf Line !!! So das phono ausgeschaltet wird...bloed das ich nicht selbst darauf gekommen bin.Danke ich werde es gleich ausprobieren.

Und der neue Tonabnehmer ist ein Audio Technica AT120ET mit Justieren muss ich mich eventuell noch schlau machen bzw. Justier-folie besorgen.

Jetzt gehts aber zum HiFi Equipment :-)
Tywin
Inventar
#4 erstellt: 05. Aug 2015, 20:32
Hallo,


2. Ja man muß den neuen Tonabnehmer ordentlich justieren. Das Headshell auszutauschen bringt keinen klanglichen Zugewinn. Man kann natürlich 2 Headshells benutzen, wenn man gerne mal zwischen verschiedenen Tonabnehmern tauschen möchte.


dann muss aber trotzdem das richtige Auflagegewicht neu eingestellt werden.

Hier ein Video, welches die Einstellung eines Drehers/Tonarms/Tonabnehmers beschreibt.

https://www.youtube.com/watch?v=H2jqA_fwi3o

Auch wenn da kein Dual DTJ 301.1 gezeigt wird, sind die gleichen Einstellungen erforderlich. Nur die Höhenverstellung gibt es für Deinen Tonarm vermutlich nicht, daher musst Du einen Tonabnehmer mit der richtigen Bauhöhe verwenden.

Hier zu den Einstellungen auch noch eine schriftliche Info von der Audio:

http://www.audio.de/...-geht-s-1492618.html

VG Tywin


[Beitrag von Tywin am 05. Aug 2015, 20:33 bearbeitet]
oguz82
Stammgast
#5 erstellt: 05. Aug 2015, 20:45
Cool danke,

die Anleitung von "Audio Online" hatte ich auch schon durchgeblättert und beim Dual ist das mit dem Auflagen Tonarm per Gewicht gut geregelt.

Durch eine extra schraubbares Gewicht kann der Tonarm variiert eingestellt werden.

probieren geht über studieren.

MfG.


[Beitrag von oguz82 am 05. Aug 2015, 22:21 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
(Dual DTJ 301.1) Empfindlichkeit
tracejuno am 15.01.2016  –  Letzte Antwort am 21.01.2016  –  5 Beiträge
Dual DTJ 301.1
Evolution2 am 02.07.2014  –  Letzte Antwort am 03.07.2014  –  5 Beiträge
Dual DTJ 301 Tonabnehmer
harry2006 am 03.03.2013  –  Letzte Antwort am 02.11.2013  –  7 Beiträge
Dual DTJ 301 - neuer Tonabnehmer
Flipside77 am 09.12.2014  –  Letzte Antwort am 10.12.2014  –  5 Beiträge
Dual DTJ 301.1 an Boxen anschließen
mambokurt88 am 14.05.2015  –  Letzte Antwort am 19.05.2015  –  9 Beiträge
Dual DTJ 301.1 USB - der Thread
Lülly am 23.07.2014  –  Letzte Antwort am 29.07.2014  –  13 Beiträge
Tonabnehmer von DUAL CS 3700?
Heimo am 18.04.2005  –  Letzte Antwort am 22.04.2005  –  6 Beiträge
Antiskating bei Dual DTJ 301.1 besteht den Blastest nicht?
umbrA_ am 30.08.2015  –  Letzte Antwort am 30.08.2015  –  16 Beiträge
Neue Nadel für Dual DTJ 301.1 USB
Norman1337 am 14.11.2014  –  Letzte Antwort am 25.11.2014  –  7 Beiträge
Justage Tonabnehmer AT120E Dual TDJ 301.1
KerstenG am 04.01.2014  –  Letzte Antwort am 07.01.2014  –  43 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 60 )
  • Neuestes Mitgliedbahndamm
  • Gesamtzahl an Themen1.345.739
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.671.180