Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Grundig PS 2500 und Schneider-Anlage 2070

+A -A
Autor
Beitrag
Bernd
Stammgast
#1 erstellt: 05. Sep 2004, 12:33
Brauch Hilfe bei der Tonabnehmer-Identifizierung.

Beide Geräte habe ich gerade zur Reparatur. Bei beiden fehlt der Nadeleinschub. Die eingebauten Tonabnehmer scheinen von Audio-Technica zu sein. Kennt jemand die Typenbezeichnung?


Den Grundig habe ich übrigens vorübergehend mit einem billigen Excel ES 70 versehen. Scheint entgegen meinem ersten Eindruck (Anfassqualität) gar kein schlechter Dreher zu sein.

Vielen Dank vorweg!
Holger
Inventar
#2 erstellt: 05. Sep 2004, 14:02
Da es nur so zwischen 50 und 500 Audio Technicas gibt, wären Bilder (Nahaufnahmen des Systems) vielleicht hilfreich.
Bernd
Stammgast
#3 erstellt: 05. Sep 2004, 16:11
[/url]url]http://img77.exs.cx/img77/4165/at_koepfe1.jpg[/url]
Keine Ahnung, ob das mit dem Link funktioniert hat, ich bin da etwas unbeholfen.

Andererseits: die AT-Systeme sehen ohne Nadeleinschub alle gleich aus, oder?
Bernd
Stammgast
#4 erstellt: 05. Sep 2004, 16:17
Irgendwas habe ich falsch gemacht. Wenn man den Teil der Adresse, der nicht in Klammern steht, in den Browser kopiert, kann man das Foto sehen.

Ich hatte allerdings gehofft, dass irgendjemand den Grundig oder die Schneider-Anlage besitzt und dort in der Bedienungsanleitung auf die Bezeichnung der Ersatznadel hingewiesen wird.

Es ist jedoch nicht soooo wichtig, dass jemand lange suchen muss. Zur Not wandern die Dinger in die Tonne....
choegie
Stammgast
#5 erstellt: 05. Sep 2004, 16:19
Finglas
Inventar
#6 erstellt: 05. Sep 2004, 16:41
Hallo Bernd,

das sieht mir sehr nach dem AT 91 von Audio Technica aus. Das ist der einfachste und preiswerteste Tonabnehmer, den sie im Programm haben. Klingt aber durchaus ordentlich. Der war übrigens an meinem Grundig PS3500 auch drauf. Etwas besser (besonders bei Pop und Jazz) klingt dann schon der AT95E, den man mitunter schon für 30 Euro findet.

Cheers
Marcus

Edit: http://www.phonophono.de/html/at_details_0.html


[Beitrag von Finglas am 05. Sep 2004, 16:43 bearbeitet]
Bernd
Stammgast
#7 erstellt: 05. Sep 2004, 16:51
Danke für die Hilfe, auch bei dem Link :-)

Es handelt sich um zwei verschiedene Köpfe.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Riemenwechsel Grundig PS 2500
marvin06 am 26.05.2007  –  Letzte Antwort am 26.05.2007  –  3 Beiträge
Grundig PS 2500
Der_Hubi am 11.12.2009  –  Letzte Antwort am 14.12.2009  –  5 Beiträge
Grundig PS 2500 klingt schwummrig
gelegenheitsm. am 18.07.2011  –  Letzte Antwort am 19.07.2011  –  11 Beiträge
Dual 1214 vs. Grundig PS 2500
frikkler am 19.04.2013  –  Letzte Antwort am 21.04.2013  –  12 Beiträge
Kennt jemand den Grundig PS-2500?
berlidet am 10.11.2006  –  Letzte Antwort am 10.11.2006  –  3 Beiträge
Phono verstärker für Grundig PS-3500
FloPri am 04.09.2015  –  Letzte Antwort am 05.09.2015  –  21 Beiträge
Grundig PS 4000 (Aufrüsten?)
Pusherman am 31.01.2009  –  Letzte Antwort am 31.01.2009  –  2 Beiträge
Grundig PS 2750 ?
TP1 am 05.02.2007  –  Letzte Antwort am 05.02.2007  –  3 Beiträge
Grundig Plattenwechsler PS 3
Dualbieter am 19.09.2015  –  Letzte Antwort am 19.09.2015  –  3 Beiträge
Grundig PS 3500
Finglas am 15.07.2004  –  Letzte Antwort am 13.12.2014  –  23 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Grundig

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 119 )
  • Neuestes Mitglied*Ramona*
  • Gesamtzahl an Themen1.345.328
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.301