Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Dual cs 502 Motorelektronik durchmessen

+A -A
Autor
Beitrag
old_firehand
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 14. Jan 2016, 20:49
Hallo,
ich habe mir heute für nen Zehner einen defekten Dual 502 geangelt, den ich wieder fit machen möchte (Mein erster Dual - ich hatte bisher nur Elac und CEC). Bei meinen bisherigen Reparaturen war das Hauptproblem die Mechanik. Nun ist bei dem Dual das Problem, dass der Motor überhaupt nicht läuft und ihn gerne durchmessen würde. Bisher habe ich damit leider keine Erfahrung. Hat da vielleicht jemand Tipps für mich (vielleicht auch speziell für den Motor SM 100-1?)?

Ich bin für alle Antworten wie immer sehr dankbar!

Gruß

Sebastian
Rabia_sorda
Inventar
#2 erstellt: 15. Jan 2016, 01:56
Um sicher zu gehen das der Motor defekt ist, solltest du die anliegende Spannung messen (Achtung! Es liegen 230V Netzspannung an). Wenn du dir das nicht zutraust, kannst du auch, mit etwas Mehraufwand, die einzelnen Leitungen (Vom Netzstecker bis zu dem Motor) mit einer Widerstandsmessung/Durchgangsprüfung verfolgen. Dazu sollte der Netzstecker gezogen und der Dreher eingeschaltet sein (Tonarm), damit der zu messende Stromkreis geschlossen ist.
lini
Inventar
#3 erstellt: 15. Jan 2016, 19:01
Sebastian: Komisch - in einem 502 sollte doch eigentlich ein SM840 oder SM860 stecken...

Grüße aus München!

Manfred / lini
8erberg
Inventar
#4 erstellt: 15. Jan 2016, 20:07
Hallo,

die Synchronmotoren sind nahezu unkaputtbar. Also sollt man durchmessen - Elektronik hat der Dreher nicht, wenn der Motor nicht dreht kommt meist kein Saft an.

Serviceheft findet man bei Vinyengine, anmelden ist ok, die sind seriös: http://www.vinylengine.com/library/dual/502.shtml

Peter
old_firehand
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 17. Jan 2016, 16:25
Vielen Dank für die Tipps,
es hat sich doch tatsächlich um ein mechanisches Problem gehandelt, welches ich übersehen habe.
Und zwar wurde beim Einschalten über den Tonarm der Schalter für den Motor nicht betätigt, da das entsprechende Bauteil verharzt war!
Jetzt muss noch ein neuer Riemen her und anschließend muss leider die Platine abgeschliffen und neu lackiert werden, da sie etwas stärker verrostet ist. Aber die Hauptsache ist zunächst, dass der Motor wieder läuft.

Wie gesagt, vielen Dank nochmal

Gruß
Sebastian
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Dual CS 502
Andreas_Kries am 09.05.2005  –  Letzte Antwort am 09.05.2005  –  2 Beiträge
lohnt dual cs 502 ???
dogbite am 08.11.2005  –  Letzte Antwort am 09.11.2005  –  3 Beiträge
Dual CS 502 - Tonübertragung
Tobias_Gl am 31.07.2009  –  Letzte Antwort am 02.08.2009  –  2 Beiträge
brummender CS 502-1
moondog am 09.01.2004  –  Letzte Antwort am 10.01.2004  –  6 Beiträge
Dual CS 502 an Surroundanlage: Klangverbesserung möglich?
-wolfgang61- am 20.05.2012  –  Letzte Antwort am 23.06.2012  –  19 Beiträge
Motor EDS-502 für CS 731 ?
wildthing0207 am 31.10.2004  –  Letzte Antwort am 31.10.2004  –  2 Beiträge
Dual 502
falco60V am 22.10.2007  –  Letzte Antwort am 25.10.2007  –  3 Beiträge
Dual 502 Plattenspieler
lazlow am 13.01.2003  –  Letzte Antwort am 13.01.2003  –  5 Beiträge
Dual 502 - Gitarrenverstärker kompatibel?
humhum11 am 30.06.2010  –  Letzte Antwort am 02.07.2010  –  5 Beiträge
Tonabnehmer für Dual 502
Thatic am 15.07.2016  –  Letzte Antwort am 16.07.2016  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Megakick

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 7 )
  • Neuestes MitgliedJoecocker1337
  • Gesamtzahl an Themen1.345.195
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.782