Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Dual CS 750

+A -A
Autor
Beitrag
alesandro
Inventar
#1 erstellt: 14. Okt 2004, 18:10
Hallo

Würde mir evtl. gerne den CS 750 mit DMS 750 kaufen. Was meint Ihr kann/soll man dafür ausgeben (wenn Zustand gut) ???

mfG
Dennis_R.
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 14. Okt 2004, 18:13
Wenn alles läuft, zwischen 120 und 160Euro - meine Meinung!

Gruß
Dennis
alesandro
Inventar
#3 erstellt: 14. Okt 2004, 18:17
Das wäre auch so in etwa das, was ich ausgeben könnte.

Bist Du der Meinung, das der CS750 in dieser Preisklasse eine gute wahl ist ???

Ach ja danke, für die schnelle Antwort
Dennis_R.
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 14. Okt 2004, 21:27
Hallo nochmals,
ich selbst kann den CS750 (CS750-1) guten Gewissens empfehlen - gute Leistungen, nette Ausstattung und auch schönes Äußeres.
Ich denke das er in dieser Preisklasse sicherlich eine gute Wahl ist - natürlich auch neben einer großen Reihe anderer Geräte auch...

Das wichtigste ist aber wohl das er Dir gefällt !

Gruß
Dennis
alesandro
Inventar
#5 erstellt: 15. Okt 2004, 12:04
Ja, und gefallen tut er mir wirklich sehr gut. Mal schauen, ob ich einen Finde.

Vielen dank für Deine Hilfe
kaefer03
Inventar
#6 erstellt: 15. Okt 2004, 23:15
aber vorher gut testen, haben sehr oft geringe drehzahlprobleme, dadurch geht der tonarm immer wieder hoch und wieder runter!!!!!!!!!!!!!!
kenne das von meinen ehemaligen geräten!!!!!!!!!!!

der golden one sieht aber auch sehr nett aus, ist aber teurer. müßte die selbe technik haben.
kaefer03
Inventar
#7 erstellt: 16. Okt 2004, 22:26
hier hat auch einer das problem:

http://cgi.ebay.de/w...rd=1&ssPageName=WDVW
LURO
Neuling
#8 erstellt: 17. Okt 2004, 13:53
Hallo Alesandro,

schau mal bei eBay vorbei, ich biete da meinen CS 750 an. Das Teil hat einen neuen Tonarm und ist in einem sehr guten Zustand. Das Systen ist ein OMB 20, ich hab aber auch noch ein DMS 750;
Möglicherweise ist der was für dich (Übrigens, die Probleme mit der Geschwindigkeit,und dadurch Abheben des Arms, habe ich nie gehabt)

Gruß
Ludwig
PS: ich verkaufe wegen Umstieg auf Thorens


[Beitrag von LURO am 17. Okt 2004, 13:56 bearbeitet]
alesandro
Inventar
#9 erstellt: 17. Okt 2004, 14:05
DEu hast PM
alesandro
Inventar
#10 erstellt: 17. Okt 2004, 14:37
Habe mal bei Ebay herumgestöbert, aber keinen 750 gefunden.
alesandro
Inventar
#11 erstellt: 17. Okt 2004, 14:39
Jetzt hab ich ihn doch gefunden --- gefällt mir gut.
Gäbe es auch eine Möglichkeit sich "ausserEbaylich" zu einigen ???
Texter
Stammgast
#12 erstellt: 27. Feb 2016, 18:31
Lohnt der DUAL 750, verglichen mit dem 455? Wo ist der Start- und Stopschalter? Hat er zuviel Elektronik und ist empfindlich?

Bei ebay habe ich diesen entdeckt:

Auktion ebay
akem
Inventar
#13 erstellt: 27. Feb 2016, 19:52
Lohnen tut er sich im Vergleich zum 455 ganz sicher - das ist ne ganz andere Liga...
Ist aber soweit ich weiß kein Vollautomat sondern er hebt am Plattenende nur den Tonarm und schaltet den Antrieb ab. Ob er empfindlich ist oder anfällig - keine Ahnung...

Gruß
Andreas
maicox
Stammgast
#14 erstellt: 27. Feb 2016, 23:44
Hallo,

Wie Andreas schon angemerkt hat, spielt der 750 in einer anderen Liga.

Das Gerät hat "nur" eine Endabschaltung mit automatischem Anheben des Armes. Dieses geschieht über einen Elektro- Magneten. Startet man den Spieler, fängt der Teller an sich zu Drehen. Ist die benötigte Drehzahl erreicht, kann man den Tonarm absenken. Vorher nicht. Wenn sich die Drehzahl ändert, zum Beispiel bei Erschütterungen oder beim Umstellen der Geschwindigkeit, wird der Tonarm automatisch angehoben. Erst wenn die eingestellte Drehzahl wieder erreicht wurde senkt sich der Arm wieder ab.

Diese Elektronische Schaltung zickt hin und wieder etwas. Kann passieren, muss aber nicht.

Ich würde Dir dann aber eher den Nachfolger, den 750-1 empfehlen. Hier ist der Motor nicht am Sub- Chassis montiert (Gemeinsam mit Tonarm und Plattenteller- Lagerung), sondern am äußeren Gehäuse. Somit noch um einiges besser "entkoppelt" vom Tonarm bzw. Teller.

Aber auch hier: Die Elektronik kann zicken. Der Drehzahlsensor für die Tellergeschwindigkeit, eventuell auch Bauteile auf der Ansteuerungs- Platine, oder auch der Elektro- Magnet bzw. dessen Ansteuerung.


[Beitrag von maicox am 27. Feb 2016, 23:45 bearbeitet]
Texter
Stammgast
#15 erstellt: 28. Feb 2016, 11:45
Danke akem und maicox, für die ausführliche und schnelle Antwort.

Wusste gar nicht, daß DUAL solche High-Tech Geräte gebaut hat.
Der 750/ 750-1 sieht schön und edel aus, aber die empfindliche Elektronik schreckt mich ab.
Sollte die mal kaputt gehen, gute Nacht.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Schwächen Dual CS 750
djflocky am 28.07.2009  –  Letzte Antwort am 30.07.2009  –  7 Beiträge
dual cs-750
rotoro am 19.04.2011  –  Letzte Antwort am 20.04.2011  –  3 Beiträge
DUAL CS 750 audiophile concept - Welches System?
10m²Liegewiese am 09.04.2004  –  Letzte Antwort am 12.04.2004  –  4 Beiträge
DUAL CS 750-1
schrotti234 am 07.02.2007  –  Letzte Antwort am 08.02.2007  –  11 Beiträge
Dual CS 750 Ersatzteile?
jetsetradio8 am 07.10.2013  –  Letzte Antwort am 08.10.2013  –  2 Beiträge
Dual CS-750 Troubleshooting
Cheewy am 01.07.2016  –  Letzte Antwort am 03.07.2016  –  7 Beiträge
Serviceanleitung für DUAL CS 750
LURO am 03.02.2004  –  Letzte Antwort am 06.02.2004  –  2 Beiträge
Dual cs 750 gebraucht gekauft.
jetsetradio8 am 28.09.2013  –  Letzte Antwort am 28.09.2013  –  3 Beiträge
Tonabnehmer für Dual CS 750 gesucht
kvendlar am 27.10.2009  –  Letzte Antwort am 01.11.2009  –  21 Beiträge
Tonabnehmer für CS 750
olik1602 am 29.02.2016  –  Letzte Antwort am 29.02.2016  –  6 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Dual

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 41 )
  • Neuestes MitgliedPatrizia69
  • Gesamtzahl an Themen1.346.110
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.896