Denon DP 47f Tonarmhöhe kallibrien

+A -A
Autor
Beitrag
iwikiwi
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 07. Mrz 2017, 14:05
Mein Plattenspieler, ein Denon DP 47f, hebt den Tonarm im Automatikmodus so hoch an, dass die Headshell an den geschlossenen Deckel stößt. Jetzt gibt es im hinteren Bereich des Tonarms eine Kallibrierungsschraube zur Einstellung der Tonarmhöhe. Drehe ich jetzt die Schraube etwas weiter hinein, damit der Tonarm im Automatikbetrieb nicht ganz so stark angehoben wird, stelle ich fest: wenn die weisse Kunststoffnase den Boden berührt, bleibt der Tonarm in der Bewegung stehen und bewegt sich nicht weiter.
Unterhalb der Kunststoffnase ist auf dem Plattenspieler eine Art Laufbahn im Viertelkreis der Tonarbewegung zu sehen. Kann es sein, dass diese etwas trocken und spröde geworden ist und Schmierung benötigt? Falls ja, womit? Silikonspray? Oder ist das evtl. ein ganz anderes Problem?
iwikiwi
iwikiwi
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 12. Mrz 2017, 09:43
Hmm. Keiner, der den Denon von der mechanischen Seite her kennt?
evilknievel
Inventar
#3 erstellt: 12. Mrz 2017, 12:00
Hallo,

auf keinen Fall ölen oder fetten. Die Fläche muß glatt und sauber sein.
Das Problem wird in der Elektronik zu suchen sein. Ohne Messequipment und entsprechendem Know How kommst du aber nicht weiter.
Es gibt VR Schrauben, die die Anhebung und die horizontale Bewegung regeln.

Du findest das in der Serviceanleitung bei vinylengine.
https://www.vinylengine.com/library/denon/dp-47f.shtml

Gruß Evil
iwikiwi
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 12. Mrz 2017, 14:43
Danke für den Tipp. Ich habe gerade per Service Manual an V3 geschraubt und siehe: der Tonarm hebt sich nun nach Einstellung nicht ganz so hoch wie vorher und stößt nicht mehr an den geschlossenen Deckel. Genau das Richtige für einen Sonntag Vormittag:)

Allerdings kommt es mir vor, als wenn der Tonarm sich nicht mehr ganz so sanft absenkt. Nach dem Absenken geht die Nadel (TA, Tonarm?) in eine Art "Kniebeuge" und springt dann nach ca. 5 Sekunden aus der "Kniebeuge" heraus wieder in seine normale Spielposition. Zu hören ist das jedoch nicht.
Einstellungsmöglichkeit für die Dämpfung der Absenkungsautomatik habe ich nicht gefunden.

Evilknievel: noch einge gute Idee dafür?
evilknievel
Inventar
#5 erstellt: 12. Mrz 2017, 20:06
Das kommt daher, daß du ohne Messequipment am VR geschaubt hast.
Ich habe nicht umsonst geschrieben, daß man da ohne Know How nicht dran sollte. Ich habe das schon hinter mir und wollte dich vor dem gleichen Fehler bewahren.

Gruß Evil
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Denon DP 47F Drehzahlprobleme
Yamahafan1962 am 06.07.2009  –  Letzte Antwort am 17.10.2012  –  17 Beiträge
Haube Denon DP-47f
LouisCyphre123 am 19.11.2010  –  Letzte Antwort am 24.11.2010  –  4 Beiträge
Denon DP-47F einstellen?
HiFi4MyHeart am 04.11.2016  –  Letzte Antwort am 04.11.2016  –  3 Beiträge
Kaufberatung Denon DP 47F
mipietsch am 25.12.2019  –  Letzte Antwort am 07.01.2020  –  82 Beiträge
Neupreis Denon DP-47f Plattenspieler
osswaldi am 01.10.2006  –  Letzte Antwort am 16.06.2009  –  10 Beiträge
Tonabnehmer für Denon Dp-47f
-Ogden- am 03.09.2009  –  Letzte Antwort am 06.09.2009  –  9 Beiträge
Denon DP-47F Automatic def. ?
Thomas3130 am 20.09.2016  –  Letzte Antwort am 21.09.2016  –  13 Beiträge
Nadel für DENON DP 47F
veronika_lenz am 25.03.2018  –  Letzte Antwort am 25.03.2018  –  2 Beiträge
Denon DP 47F Tonarm Kappen
Clerics am 28.04.2021  –  Letzte Antwort am 28.04.2021  –  3 Beiträge
Tonarmhöhe Denon
audrey am 29.03.2006  –  Letzte Antwort am 29.03.2006  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2017

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder904.658 ( Heute: 28 )
  • Neuestes Mitgliedhiopaes
  • Gesamtzahl an Themen1.509.302
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.712.149

Hersteller in diesem Thread Widget schließen