Kratzgeräusche Music Hall mmf 2.2.le

+A -A
Autor
Beitrag
-Arntor-
Neuling
#1 erstellt: 25. Jan 2018, 07:34
Hallo zusammen,

ganz kurz zu mir, bin neu hier im Forum und freue mich auf die einen oder anderen interessanten Diskussionen.
Jedoch habe ich leider auch gleich am Anfang schon ein Problem.

Ich habe mir vor kurzem den Plattenspieler Music Hall mmf 2.2le gekauft. An sich bin ich damit auch super zufrieden, habe jedoch auch ein Problem damit.
Gleich vorweg ich habe den Plattenspieler bereits mehrfach eingestellt und mir beim letzten mal auch eine Waage zum exakten Einstellen des Tonarms besorgt, das Problem ist dadurch besser geworden jedoch nicht ganz weg.

Aber nun zum Problem:
Ich habe ab und zu ein extremes Kratzgeräusch wenn der Plattenspieler läuft, ein regelmäßiges Kratzen ist es jedoch nicht. Meine Vermutung war anfangs ein falsch eingestellter Tonarm, allerdings habe ich diesen bis heute mehrfach nachgestellt.

Mir ist dann jedoch folgendes aufgefallen und poste euch daher mal diese Bilder:
Screenshot_20180125-072808_resized_20180125_072817712
Screenshot_20180125-071535_resized_20180125_071547207

Meine Vermutung ist nun, dass beim laufen und sobald die Platte etwas ins "schwingen" kommt, der Tonabnehmer mit dem hinteren Bereich auf die Platte aufsetzt. Jetzt muss ich leider gestehen bin ich was so Dinge angeht ein absoluter Laie, ich hoffe daher ihr könnt mir Tipps geben wie ich das Problem beseitigen kann.

Vielen Dank

Gruß
Patrick
Dezember52
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 25. Jan 2018, 08:36
Guten Morgen, so wie es scheint, schleift der Systemkörper auf der Platte. Es ist wohl ein Projectarm, kann man den in der Höhe verstellen? Wenn ja, Tonarm hinten hochstellen, bis der Arm paralell zur Platte ist.
Sehe gerade, ist höhenverstellbar, siehe BDA Seite 9

Gruß Dieter


[Beitrag von Dezember52 am 25. Jan 2018, 08:46 bearbeitet]
-Arntor-
Neuling
#3 erstellt: 25. Jan 2018, 12:42
Danach hatte ich bereits mal geguckt, ich kann das allerdings noch mal Prüfen und gucken ob ich da nicht vielleicht noch ein paar mm dabei rausholen kann.
-Arntor-
Neuling
#4 erstellt: 25. Jan 2018, 21:13
Hallo,

ich wollte noch mal kurz eine Rückmeldung geben. Ich habe wie vorgeschlagen noch ein paar mm rausholen können, bin nun jedoch am Anschlag.
Habe eben auch eine komplette LP durchgehört und muss sagen, es ist um längen besser geworden. Bei ganz ruhigen passagen kommt es allerdings immer noch ab und zu vor das man es hört.
Ich werde das die Tage mal weiter beobachten und dann mal schauen. Aber bis hier hin schon mal vielen Dank.
Dan_Seweri
Inventar
#5 erstellt: 25. Jan 2018, 21:36
Wenn der Tonabnehmer derart tief fliegt, dann stimmt etwas mit der Nadelaufhängung nicht. Oder das Auflagegewicht ist viel zu hoch.
akem
Inventar
#6 erstellt: 25. Jan 2018, 22:25
Die Auflagekraft hast Du auch richtig eingestellt? Mir deucht, daß sich die Nadel schon ziemlich weit reinbiegt, möglicherweise durch zu viel Auflagekraft. Also erst Arm in die Waage bringen, Skala am Gegengewicht nullen und erst dann auf die Auflagekraft drehen...

Gruß
Andreas
-Arntor-
Neuling
#7 erstellt: 27. Jan 2018, 12:33
Wie gesagt die Auflagekraft habe ich mehrfach eingestellt, anfangs ohne Waage doch bei den letzten Einstellungen hatte ich mir extra eine besorgt.
Wie gesagt es ist schon um einiges besser geworden aber wie schon Dan_Seweri geschrieben hat denke ich auch das da allgemein etwas faul ist, ich werde mal beim Händler nachfragen.
Dan_Seweri
Inventar
#8 erstellt: 27. Jan 2018, 14:43
Kannst Du Mal ein Foto posten, wie die Nadel ausschaut, wenn der Tonarmlift oben ist?
-Arntor-
Neuling
#9 erstellt: 27. Jan 2018, 15:00
Natürlich, wenn ich die Bilder aus einem anderen Winkel machen soll sage mir bitte noch mal bescheid.

1
2
3
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Music Hall mmf 2.2
rapsutin am 08.08.2012  –  Letzte Antwort am 11.08.2012  –  7 Beiträge
Music Hall mmf 2.2 aufrüsten
atbfrog am 11.10.2011  –  Letzte Antwort am 12.10.2011  –  12 Beiträge
Music Hall mmf 2.2 Platteteller eiert
mr_at am 16.12.2013  –  Letzte Antwort am 17.12.2013  –  20 Beiträge
Music Hall mmf 2.2 anfällig für Brummen?
maria71 am 24.01.2016  –  Letzte Antwort am 25.01.2016  –  11 Beiträge
Music Hall MMF 2.2 - Guter Einstieg?
JEWendt am 05.10.2017  –  Letzte Antwort am 06.10.2017  –  17 Beiträge
Unterschiede Music hall mmf 2.2, Rega P3/24
Hanky66 am 25.02.2012  –  Letzte Antwort am 25.02.2012  –  3 Beiträge
Music Hall MMF 2.2 - Transportfrage sowie: Tonabnehmer zittert
iviax am 14.07.2014  –  Letzte Antwort am 17.07.2014  –  28 Beiträge
Music Hall MMF 2.2 oder Pro-Ject Carbon Debut Premium
TLEnigma am 02.02.2015  –  Letzte Antwort am 03.02.2015  –  3 Beiträge
Bitte um Empfehlung für Tonabnehmer für Music Hall mmf 2.2
wolfgang2653 am 08.05.2016  –  Letzte Antwort am 13.05.2016  –  36 Beiträge
Music Hall mmf 2.2 und Ortofon Blue oder Bronze?
Richard1965 am 12.01.2018  –  Letzte Antwort am 08.02.2018  –  32 Beiträge
Foren Archiv
2018

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder876.306 ( Heute: 36 )
  • Neuestes MitgliedGuitarfelix
  • Gesamtzahl an Themen1.461.509
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.793.209

Hersteller in diesem Thread Widget schließen