Ersatz für Hitachi PS 48 gesucht

+A -A
Autor
Beitrag
0ip0ip
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 13. Aug 2018, 22:38
Hallo,

nachdem mein Hitachi PS 48 leider den Geist aufgegeben hat braucht es einen neuen (gebrauchten) Plattenspieler.

Ich war mit dem Hitachi zufrieden bis er aufhörte zu drehen und mag das Design sehr.
Neben einem ähnlichen Design wär mir noch wichtig dass der Tonarm zu meinem Shure M 97 xE passt, das ist noch relativ unbespielt. Angeschlossen würde der Dreher dann an eine Onkyo A-8670.

Da mein Budget bei maximal 200€ liegt wird es wohl ein gebrauchtes Model.
Was wären denn empfehlenswerte Modelle nach denen man ausschauhalten könnte?


Alternativ wäre die Frage ob es in oder um Berlin wen gibt der sowas reparieren würde, Good-Old Hifi dürfte über den Preisaspekt vermutlich ausfallen und ob ich noch 7-8 Monate warten will ist auch fraglich.

Danke für eure Hilfe!
Wuhduh
Gesperrt
#2 erstellt: 13. Aug 2018, 22:56
Hallo !

Theoretische Werkstätten:
Sound Repair, Urbanstraße
peterswerkstatt.de , Skalitzer Straße

Alles hat seinen Preis.

Was meinst Du bitte mit 7-8 Monate Wartezeit ?

Willst Du wieder Hebelchen und schwarz (?) und Stroboskopteller ?

MfG,
Erik
0ip0ip
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 13. Aug 2018, 23:20
Hallo,

bei denen Fragen wird sicher nichts kosten.
Ob die sich mit den unitorque Motoren auseinandersetzen bleibt die andere Frage.

Hatte bzgl. beim anderen Gerät letztens Mal Good-Old Hifi angeschrieben und da wurden ca 7 Monate Wartezeit auf die Reperatur veranschlagt.

Schwarz sollte er unbedingt sein, die Hebel und den Stroboskopteller finde ich auch ziemlich ansprechend. Aber im Endeffekt soll er zum Rest der Kette passen, wenn er dann noch ins Design passt wäre das nur noch angenehmer.

Grüße
frank60
Inventar
#4 erstellt: 14. Aug 2018, 00:22
Frage doch mal bei Elite HiFi in Berlin nach, die reparieren auch.
.JC.
Inventar
#5 erstellt: 14. Aug 2018, 00:32
Hi,

wenn dir ein Technics SL 1900 gefällt, den kannst du nehmen.
Solide Technics Technik.
Wuhduh
Gesperrt
#6 erstellt: 14. Aug 2018, 01:31
- 7 Monate Wartezeit ist Blödsinn. Die Familie hat kaum etwas dazugelernt. Rest erspare ich mir.

- Elite-Hifi Berlin-Tiergarten ist auch so'n Patient.

- der 1900er hat eine reichlich zerkratzte Haube.

Ich weiß: Klingt alles nicht POsitiv.

MfG,
Erik
0ip0ip
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 14. Aug 2018, 09:55
Also bleibt unterm Strich kaum eine Chance auf eine Reperatur, darauf habe ich mich ja schon eingestellt, wenn es auch etwas schmerzt.

Was außer dem 9zerkratzen) SL1900 stände denn zur Auswahl an Modellen die zur Nadel passen?

Grüße
.JC.
Inventar
#8 erstellt: 14. Aug 2018, 10:00
Hi,

alle Dreher mit einem mittelschweren Tonarm.
Mein Lieblingsdreher, der SL 1710 ist auch sehr gut.
Hat aber ein ganz anderes Design (gefällt mir am besten).
0ip0ip
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 14. Aug 2018, 10:07
Naja, ganz anderes Design würde ich das noch nicht nennen. Was ich an sich nicht will ist so ein holzverkleideter Dual Spieler zum Beispiel.
Werde Mal nach Technics Modellen die Augen offen halten, danke.
.JC.
Inventar
#10 erstellt: 14. Aug 2018, 10:09
Den 17er kannst du nehmen, der Preis ist fair.
(klick mal durch meine Fotos )
#linn-fan#
Inventar
#11 erstellt: 14. Aug 2018, 15:34
Ich hab mal die Kleinanzeigen kurz angesehen und folgendes befunden, was interessant sein könnte. Auswahlkriterium war DirectDrive, technokratisches Aussehen und mindestens Halbautomat

Da sind ein paar Schätzchen dabei im Großraum Berlin

AKAI AP 306C, allerdings nicht in schwarz, aber ein top Gerät zu einem top Preis
https://www.ebay-kle...c/922379726-172-3409

Darfs ein DUAL sein? Einmal ein weniger typischer? DUAL CS 750
https://www.ebay-kle...r/904028757-172-3436

Oder das technoide auf die Spitze getrieben. Einer jener Vertreter aus Anfang der 80er, jener Zeit als Plattenspieler sich gegen die CD zur Wehre setzen mussten
SHARP OPTONICA RP 5100
https://www.ebay-kle...p/918694307-172-9674

Mein Favorit
KENWOOD KD 2055. Seinerzeit unterhalb der KD 500/550 das Topgerät. Sehr wertig mit dieser Kunststeinzarge. Und alles andere als ein Blender. Eher schon zu seiner Zeit zu Unrecht im Schatten der 500/550er und 600/650 gestanden
Einmal in Dresden https://www.ebay-kle...e/900730309-172-3836
Einmal in Berlin (ohne System für 150€) https://www.ebay-kle...5/821254942-172-3544

Dann ein Beispiel für vollkommen unterschätzte Dreher
SABA PSP 350, eines jener Lizenzgeräte mit deutschem Label. Vollautomat und qualitativ ziemlich weit vorne. Vom Hype vernachlässigt
https://www.ebay-kle...l/898817330-172-3470

Und wenn es dann doch ein manueller Player sein darf, mein Favorit in dieser Kategorie
SANSUI SR 222 MK V. Manchesmal als Blender bezeichnet, was er zu anderen Klavierlackmodellen der 600-800€ Klasse auch ist. Aber solide gemacht und mit einem volleinstellbarem Tonarm (Höhe, Azimuth, usw.)
https://www.ebay-kle...k/853352553-172-9630

Deine HITACHI PS 48 sind im Zuge des Vinyl-Hype leider meistenteils der 200€ Klasse entwachsen. Aber es gibt sie noch n der 350€ Klasse. Was die Überlegung, deinen instand setzen zu lassen doch lohnenswert erscheinen lässt.
Aber auch hier gibt es noch Schnäppchen
https://www.ebay.de/...5:g:86sAAOSwpEdbXeGr
Für dich doch hochinteressant oder? Immer hin hast du noch einen und kannst deinen Boden einsetzen. Allerdings besteht das Risiko des Transports. Oder anderes herum, bau aus dem die Teile aus, die du brauchst, wenn sie beim Transport nicht kaputt gehen.
R.


[Beitrag von #linn-fan# am 14. Aug 2018, 16:06 bearbeitet]
0ip0ip
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 14. Aug 2018, 17:30
Hi,

danke für die vielen Optionen. Da schaue ich mal durch.

Der PS 38 wird mir leider keinen Ersatzmotor spenden können da Hitachi bei beiden Modellen unterschedliche Motoren verbaut hat.
Ob die Bodenplatte problemlos passt ist die andere Frage und ansonsten wäre es nur einen aktuell defekten Dreher gegen einen teildefekten tauschen. Erscheint mir nicht ganz optimal.
frank60
Inventar
#13 erstellt: 14. Aug 2018, 18:41

0ip0ip (Beitrag #7) schrieb:
Also bleibt unterm Strich kaum eine Chance auf eine Reperatur, darauf habe ich mich ja schon eingestellt, wenn es auch etwas schmerzt.

Statt aufzugeben, um den Hitachi wäre es schade, melde Dich doch mal im old-fidelity Forum an und frage dort nach. Da sind diverse versierte User unterwegs, die auch mal für andere weniger versierte solche Reparaturen für geringe Kosten übernehmen, auch aus Berlin und dem Umland.
Daß der Motor gleich kaputt ist, muß ja nicht sein, nicht selten ist es nur eine Kleinigkeit.
0ip0ip
Schaut ab und zu mal vorbei
#14 erstellt: 15. Aug 2018, 12:06

frank60 (Beitrag #13) schrieb:
Statt aufzugeben, um den Hitachi wäre es schade, melde Dich doch mal im old-fidelity Forum an und frage dort nach. Da sind diverse versierte User unterwegs, die auch mal für andere weniger versierte solche Reparaturen für geringe Kosten übernehmen, auch aus Berlin und dem Umland.
Daß der Motor gleich kaputt ist, muß ja nicht sein, nicht selten ist es nur eine Kleinigkeit.


Gesagt getan, mal schauen ob da was kommt. Bisheriger Ansatz dort war dass es der Entstörkondensator sein könnte.
Das deckt sich zwar nicht komplett mit dem was ein anderer User hier im Forum über seinen PS-48 und die Entstörkondensatoren geschrieben hat, aber ein Ansatz ist es wohl.
frank60
Inventar
#15 erstellt: 15. Aug 2018, 12:39
Ansonsten kostenlos bei Vinylengine registrieren, Service Manual herunterladen und, sofern Du ein Multimeter hast, erst einmal prüfen, ob die Spannungen in der Stromversorgung des Motirs stimmen, ob alle Schalter ihren Dienst verrichten, ...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Bedienungsanleitung Hitachi PS-48?
jotpewe am 19.01.2007  –  Letzte Antwort am 05.03.2007  –  8 Beiträge
Hitachi PS-48.Endabschaltung
doc_barni am 09.09.2007  –  Letzte Antwort am 19.10.2007  –  14 Beiträge
Hitachi PS - 48
doc_barni am 02.07.2007  –  Letzte Antwort am 28.01.2009  –  16 Beiträge
Hitachi PS 48
doc_barni am 02.06.2007  –  Letzte Antwort am 03.06.2007  –  2 Beiträge
Hitachi PS 48 - Tonarmhöhe
Struppi77 am 11.01.2019  –  Letzte Antwort am 14.01.2019  –  9 Beiträge
Nadel für Hitachi PS 48
wameniak am 22.07.2017  –  Letzte Antwort am 26.06.2018  –  22 Beiträge
Hitachi PS 48.....Hilfe, Hilfe
doc_barni am 22.03.2007  –  Letzte Antwort am 23.03.2007  –  3 Beiträge
Suche Abdeckhaube für Hitachi PS 48 Plattenspieler
thommen am 26.02.2020  –  Letzte Antwort am 26.02.2020  –  3 Beiträge
Neues Phonokabel für Hitachi ps. 38 gesucht
paulfant am 25.09.2013  –  Letzte Antwort am 27.09.2013  –  7 Beiträge
User Manual Hitachi PS-48 Turntable
MICHELSK am 11.03.2008  –  Letzte Antwort am 16.03.2008  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2018

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder904.458 ( Heute: 15 )
  • Neuestes MitgliedR.Kraudelt
  • Gesamtzahl an Themen1.508.873
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.703.388

Hersteller in diesem Thread Widget schließen