v.d. HUL MSS-7 (reklamieren?

+A -A
Autor
Beitrag
Eaglevoice
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 07. Apr 2019, 08:41
Hallo an alle,

hab mir beim phono-house o.e. Kabel zum Selbstkonfektionieren gekauft.
Nach Eintreffen schaute ich mir diese Kabel ganz genau an.
Ich habe jedes Kabel überprüft, indem ich sie durch 2 Finger sanft durchgleiten lies.
Dabei stellte ich fest, dass bei allen Kabeln einige Knicke festzustellen waren.
Ich befürchte nun das Schlimmste, dass es sich hier u.U. vielleicht ein Kabelbruch verbirgt.
Ich traue mich nicht, diese Kabel weiter zu bearbeiten.

Was meint Ihr ???
Soll ich sie reklamieren ???

Gruss aus Frankfurt
Vogone
Inventar
#2 erstellt: 07. Apr 2019, 08:45
ja
WBC
Inventar
#3 erstellt: 08. Apr 2019, 09:59
Natürlich...
8erberg
Inventar
#4 erstellt: 08. Apr 2019, 11:26
Hallo,

eindeutig

Peter
Bepone
Inventar
#5 erstellt: 08. Apr 2019, 12:13
Es muss ja nicht einmal ein Kabelbruch vorliegen, aber falls das Kabel innere Knicke hat, könnten die Klanglichen Auswirkungen natürlich verheerend sein.

Also unbedingt reklamieren.


Gruß
Benjamin
tomtiger
Administrator
#6 erstellt: 08. Apr 2019, 15:22
Hi,

Du willst ein Tonarminnenkabel selbst konfektionieren und kannst keinen Kabelbruch messen?

Das ist ein sehr flexibles Kabel, da kann an sich nichts passieren.

Wenn Du Bedenken hast, frag den Hersteller.

LG Tom
Webdiver
Stammgast
#7 erstellt: 09. Apr 2019, 12:00

Bepone (Beitrag #5) schrieb:
falls das Kabel innere Knicke hat, könnten die Klanglichen Auswirkungen natürlich verheerend sein


Könntest Du das etwas genauer erörtern? Das Kabel leitet oder eben nicht. Knicke sind den Elektronen ziemlich egal... so zumindest meine Meinung. Ich würde die Kabel messen und wenn alles io, dann einbauen. Will man sichergehen, dann eventuell noch etwas strecken (also mit Gefühl).
8erberg
Inventar
#8 erstellt: 09. Apr 2019, 12:33
Hallo,

ach, wieder die Holzohren, evtl. ist die superfeine Silberschicht hin. Wer kann das schon messen?

Da bricht dann der Raum zusammen und der Fußwippfaktor ist inne Wurst.

Peter
Webdiver
Stammgast
#9 erstellt: 09. Apr 2019, 13:07

8erberg (Beitrag #8) schrieb:
Hallo,

ach, wieder die Holzohren, evtl. ist die superfeine Silberschicht hin. Wer kann das schon messen?

Da bricht dann der Raum zusammen und der Fußwippfaktor ist inne Wurst.

Peter


Öööhhh? Ich muss annehmen, dass das ernst gemeint ist. So richtig sicher bin ich mir aber nicht.
holger63
Inventar
#10 erstellt: 09. Apr 2019, 13:39
Also Bepones Beitrag war doch wohl eindeutig satirisch...
Webdiver
Stammgast
#11 erstellt: 09. Apr 2019, 15:12
So eindeutig ist das eben nicht. Gerade in der Kabelgemeinde ist es oft schwer zu unterscheiden was Ernst und was Satire ist. Da werden im Brustton der Überzeugung sachen erzählt, die anderen die Haare zu Berge stehen lassen.
tomtiger
Administrator
#12 erstellt: 10. Apr 2019, 13:20
Hi,


Webdiver (Beitrag #7) schrieb:
Ich würde die Kabel messen und wenn alles io, dann einbauen. Will man sichergehen, dann eventuell noch etwas strecken (also mit Gefühl).


beim Tonarmkabel kommt noch dazu, dass es flexibel sein muss. Weil es im Bereich der Lager einen mechanischen Widerstand bedeuten könnte und damit tatsächlich Einfluss haben kann.

LG Tom
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Service bei v.d. Hul
misswhite am 22.02.2006  –  Letzte Antwort am 22.02.2006  –  3 Beiträge
Charakter van den Hul ?
dieselpark am 01.10.2013  –  Letzte Antwort am 04.10.2013  –  25 Beiträge
Van den Hul MM2
werfer am 27.05.2015  –  Letzte Antwort am 29.05.2015  –  8 Beiträge
Van den Hul MC 1000
malaclypse am 28.02.2004  –  Letzte Antwort am 01.03.2004  –  4 Beiträge
Van den Hul The Frog
wollne am 10.10.2006  –  Letzte Antwort am 19.11.2006  –  39 Beiträge
v. d. Hul Grasshopper o. Benz Referenz?
misswhite am 05.03.2006  –  Letzte Antwort am 06.03.2006  –  4 Beiträge
Thorens TD318 und Van den Hul DDT
Paco2 am 26.11.2008  –  Letzte Antwort am 26.11.2008  –  3 Beiträge
van den hul ddt hin! Was nun?
nepumuk12 am 30.03.2013  –  Letzte Antwort am 04.04.2013  –  8 Beiträge
PKW Kompaktklasse oder van den Hul-Phonovorvorverstärker
Wuhduh am 18.05.2018  –  Letzte Antwort am 20.05.2018  –  8 Beiträge
Verkabelung van den Hul 502 Hybrid
Northern_Decay am 22.12.2020  –  Letzte Antwort am 22.12.2020  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2019

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder904.557 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedJmixr
  • Gesamtzahl an Themen1.509.088
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.707.897

Hersteller in diesem Thread Widget schließen