Garrard DD 130-1 Tonabnehmer

+A -A
Autor
Beitrag
Rita#1
Neuling
#1 erstellt: 18. Aug 2019, 18:12
Guten Tag,
ich habe einen alten funktionsfähigen Plattenspieler Garrard DD 130-1.
Allerdings fehlt der Tonabnehmer. Bei meiner Recherche im Internet habe ich leider kein Ersatzteil gefunden. Gibt es Alternativen, die ich nutzen kann und wo man diese bestellen kann.
Dann hätte ich (Laie) noch eine Frage: kann ich den Garrard 130 auch an meinen Denon AV Reciever X1300W anschließen.
Schon mal herzlichen Dank.
Beste Grüße Rita
Holger
Inventar
#2 erstellt: 18. Aug 2019, 18:50
Das Headshell ist noch da, nur der Tonabnehmer fehlt?

Wenn ja, dann muss nur ein neuer Tonabnehmer gekauft werden... Möglichkeiten gibt's genug und es werden bestimmt noch entsprechende Vorschläge kommen.
Sollte das Headshell auch fehlen, kann man auch Tonabnehmer fix und fertig in ein HS eingebaut kaufen.

Anschluss an den Denon ist nicht direkt möglich, es muss ein externer Phono-Vorverstärker gekauft werden.
Vorschläge dazu werden auch noch kommen.

Im günstigsten Fall kostet alles zusammen etwa 60-70 Euro.
Rita#1
Neuling
#3 erstellt: 18. Aug 2019, 19:02
Hallo Hoger,
vielen Dank für deine schnelle Antwort.
Leider feht das Headshell.
Wollte eigenlich auch ein Bild hochladen, leider klappt das aber nicht.
Das Register IMG kann ich auswählen, dann wird auch das entsprechende Fenster geöffner, aber dort kann ich nichts weiter aktiveren. Ich kann "Bild hochladen" anklicken, aber es tut sich leider nichts.
Gruß Rita
akem
Inventar
#4 erstellt: 18. Aug 2019, 19:31
Wenn die Bilder, die ich bei Radiomuseum.org zu diesem Plattenspieler gefunden habe, korrekt sind, dann brauchst Du ein Headshell dieser Bauart:
https://www.thakker.eu/ortofon-sh-4-schwarz-headshell/a-7657/
Das ist jetzt nur ein Beispiel, es kann auch ein anderes Headshell gleicher Bauart sein (sogenannte SME-kompatible Headshells).
Daran kannst Du dann einen (fast) beliebigen Tonabnehmer mit Halbzoll-Schraubbefestigung montieren. Das ist das Gros der angebotenen Tonabnehmer - alle, die an der Oberseite zwei Löcher für Schrauben oder gar eingelassene Schraubengewinde haben. Tonabnehmer gibt es von ca. 20€ bis 20.000€. Gute Qualität bekommt man so ab knapp 200€.
Um hier eine Empfehlung aussprechen zu können bräuchten wir noch ein paar Infos:
- Budget
- Hörgeschmack

Der Denon AV-Receiver hat keinen Phonoeingang, daher muß eine externe Phonostufe auch noch eingeplant werden. Ein Tonabnehmer gibt nur ein extrem leises Signal ab, das auch noch nach einer genormten Kennlinie "verbogen" ist (RIAA-Schneidkennlinie). Eine Phonostufe verstärkt zum einen das winzige Signal auf ein Level, daß ein nachfolgender Verstärker was damit anfangen kann, und zum anderen biegt sie auch den Frequenzgang wieder gerade.

Gruß
Andreas
Rita#1
Neuling
#5 erstellt: 18. Aug 2019, 19:48
Hallo Andreas,
vielen Dank, für deine ausführlichen Informationen, denke damit komm ich weiter.
Zu deiner Frage bzgl. weiterer Empfehlungen:
ich stehe vor der Entscheidung, ob ich meine Schallplattensammlung (ca. 150 cm) ungehört versschenke/verkaufe oder vorher doch noch mal in das ein oder andere Erinnerungsstück reinhöre und ggf. behalte.
Deshalb wollte ich den alten Plattenspieler reaktivieren.
Beste Grüße Rita
akem
Inventar
#6 erstellt: 18. Aug 2019, 20:29
Dann empfehle ich mal folgendes:
https://www.thakker....s6-headshell/a-9544/ und
https://www.thakker....rverstaerker/a-9043/
Cinchkabel brauchst Du ggf auch noch...

Gruß
Andreas
Rita#1
Neuling
#7 erstellt: 19. Aug 2019, 09:31
Guten Morgen,
erst mal ganz herzlichen Dank an alle.
Jetzt muss ich selbst tätig werden und schauen, was für mich in Frage kommt.
Dank eines hilfreichen Tipps (AddBlocker deaktivieren), klappt das mit dem Bilder hochladen jetzt auch.
Deshalb hier auch noch mal ein Bild von dem Garrard.
Beste Grüße Rita
Garred DD 130-1
Rita#1
Neuling
#8 erstellt: 27. Aug 2019, 17:37
Wunderbar, jetzt kann ich meine alten Platten wieder hören.
Headshell, Vorverstärker und der Teller dreht sich wieder.
Vielen lieben Dank an alle, die mir dabei geholfen haben.
Euch eine schöne Zeit.
Beste Grüße Rita
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Nadel austauschen - Garrard DD-130
eleesuh am 26.06.2016  –  Letzte Antwort am 29.06.2016  –  11 Beiträge
Garrard DD 130 - MM oder MC?
goemichel am 31.08.2009  –  Letzte Antwort am 01.09.2009  –  6 Beiträge
Garrard DD 75-Schaltplan
hanktheknife am 01.02.2005  –  Letzte Antwort am 02.02.2005  –  2 Beiträge
Garrard DD-75
Judoka am 08.02.2006  –  Letzte Antwort am 10.02.2006  –  3 Beiträge
Garrard DD 75 zu langsam
berlidet am 14.10.2006  –  Letzte Antwort am 14.10.2006  –  2 Beiträge
Erfahrungen mit Garrad DD-130
Qusen am 20.04.2015  –  Letzte Antwort am 21.04.2015  –  5 Beiträge
Qualitätseinschätzung Tonabnehmer Garrard CN 936
Archivo am 15.10.2011  –  Letzte Antwort am 15.10.2011  –  6 Beiträge
Technische Info zu Garrard DD 75, Luxmann PD 264 DD und Denon DP1200 - Plattenspieler
deahde927 am 12.06.2004  –  Letzte Antwort am 14.06.2004  –  2 Beiträge
Garrard Zero 100 S Plattenspieler
tomatoes am 22.10.2010  –  Letzte Antwort am 12.10.2011  –  18 Beiträge
Garrard GT355ap/GT 355
stetteldorf am 22.09.2008  –  Letzte Antwort am 30.09.2008  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2019

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder904.536 ( Heute: 1 )
  • Neuestes Mitgliedtophy
  • Gesamtzahl an Themen1.509.011
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.706.067

Hersteller in diesem Thread Widget schließen