Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Elac 815

+A -A
Autor
Beitrag
_KAI_
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 04. Mrz 2005, 18:40
Hallo zusammen,

Ich habe ein Problem mit meinem Elac 815.

Ich habe ihn vor kurzem auf einem Flohmarkt gekauft und habe dann erst zu Hause gesehen, dass jemand am System gelötet hat.
Es sind vier Anschlüsse mit folgenden Farben (von oben links nach unten rechts) vorhanden: blau, weiss, braun, grün und ein blankes Kabel (ERDE ???).
Er gibt keinen Laut von sich....
Kann mir bitte jemand sagen, wie ich die vier Anschlüsse richtig anschließen kann ?!

Danke

Kai
Heinz58
Neuling
#2 erstellt: 06. Mrz 2005, 11:21
Hallo Kai,

ich vermute Du meinst die Ton-Anschlüsse.

Bei mir sieht es so aus, wenn Du von unten reinschaust und die Lötfahnen des kleinen Verteilers (der in das große Zahnrad eingreift) zu Dir zeigen:

die vorderen Lötfahnen (etwas nach unten versetzt, die ganz dünnen Drähte vom Tonarm):

blau - weiß - rot - grün.


Die etwas höher angebrachten Lötfahnen, die zur Mitte des Geräts zeigen (Drähte zum Anschlusskalbel):

(blank - gelb) - (rot - blank)


Vielleicht hilft's.

Gruß Heinz
_KAI_
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 06. Mrz 2005, 12:08
Hallo Heinz,
erst mal schönen Dank für Deine Bemühungen...
Ich werde ihn nachher mal in Ruhe öffnen und dann schau ich mal, was ich mit den Informationen anfangen kann.

Gruß Kai
El_Pollo_Diablo
Neuling
#4 erstellt: 13. Mrz 2005, 10:49
Ich hab auch ein Problem mit dem Elac 815. Ich hab den erst seit neuestem und ich will mir ne neue Nadel holen. Bin in der CD-Generation aufgewachsen und hab keine Ahnung ob es da verschiedene gibt. Welche brauch ich für den Elac 815? Die alte Nadel ist leider nur noch zur Hälfte vorhanden...

Dankeschön

Fabian
_KAI_
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 13. Mrz 2005, 11:18
Guten Morgen Fabian,

habe Dir hier mal ein Paar Links zusammengestellt...

http://www.platten-galerie.de/shop/systshop/elac.html
http://www.nadelshop.de/adwords.htm
http://www.evita.de/sq-ersatznadeln-elac/

Achte bei der Auswahl der neuen Nadel auf die Form des Nadelsteckers (Anschluss zum Headshell).

Wenn Du noch weitere Fragen hast, dann poste einfach oder schick mir am besten ein Photo an meine e-mail-Adresse.

so long....

Kai
El_Pollo_Diablo
Neuling
#6 erstellt: 13. Mrz 2005, 12:52
Hmm,
muss man direkt so n Nadelstecker kaufen? Kriegt man nicht irgendwo nur so ne kleine Nadel her? Die sind teurer als ich dachte...
Ich glaub ich brauch das mit der Bestellnr. D 255-17, das steht nämlich auch auf dem Stecker drauf, der da in dem guten Gerät drin is...

Fabian
Lupo914
Stammgast
#7 erstellt: 18. Mrz 2005, 20:04
Hallo Fabian,

der Elac 815 hat serienmässig ein "Elac 155" System (Ersatznadel 155-17) eingebaut. Da es verklebt ist, kann man das System nicht so einfach austauschen. Schau mal mit einem kleinen Spiegel unter das System, dort könnte ein Typenschildchen aufgeklebt sein.


Viele Grüße

Wolf
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Anfängerfrage: Auflagegewicht ELAC 815
juliankel am 08.09.2015  –  Letzte Antwort am 10.09.2015  –  6 Beiträge
Elac 815 an Phono Vorverstärker NAD PP2
Marlboro_76 am 23.10.2006  –  Letzte Antwort am 23.10.2006  –  2 Beiträge
ELAC PC 870
chromlazi am 03.01.2006  –  Letzte Antwort am 06.01.2006  –  4 Beiträge
Wie sind Elac Systeme einzuordnen?
yawara am 13.06.2007  –  Letzte Antwort am 13.06.2007  –  3 Beiträge
Problem mit Elac Plattenspieler
Firearm am 15.02.2005  –  Letzte Antwort am 28.05.2006  –  12 Beiträge
ELAC STS 344
GACSbg am 30.03.2005  –  Letzte Antwort am 17.04.2005  –  2 Beiträge
Brauche Hilfe mit dem Elac Miracord 40
jubcky am 30.08.2008  –  Letzte Antwort am 03.09.2008  –  21 Beiträge
Elac Miraphon 22H schleift
fischi-2 am 03.12.2012  –  Letzte Antwort am 07.12.2012  –  10 Beiträge
Elac Miracord 630 + STS240 Problem
elchupacabre am 08.04.2014  –  Letzte Antwort am 08.04.2014  –  2 Beiträge
Problem mit Elac Plattenspieler
_Q_ am 20.01.2006  –  Letzte Antwort am 20.01.2006  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 20 )
  • Neuestes MitgliedBananenkobold
  • Gesamtzahl an Themen1.345.013
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.352