Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


TD320 symetrisch anschließen an AQVOX 2CI

+A -A
Autor
Beitrag
Dommes
Inventar
#1 erstellt: 13. Jun 2006, 17:28
Hallo Zusammen,
kann mir jemand ein paar praktische Anschlusstipps
Chinch auf XLR symetrisch geben.Umso mehr ich les umso verwirrter bin ich.
Möchte einen Thorens Td 320 mit Chinchausgängen an Phonovorstufe AQVOX 2CI
Anschließen,besser noch 2 männliche XLR-Stecker die ich schon habe an das Orginal
Thorenskabel,also Chinch weg und XLR dran.
Scheint mir zum versuchen das beste,danach kann immer noch das ganze Kabel getauscht werden.Der Tonarm des 320 ist symetrisch.
Gruß Dominik
Hüb'
Inventar
#2 erstellt: 13. Jun 2006, 17:34
Hi!

Steht doch in der BDA des Aqvox.
Ein Pin des XLR-Steckers bleibt bei der Aktion unbelegt.

Grüße

Frank
Dommes
Inventar
#3 erstellt: 13. Jun 2006, 18:09
Hallo Frank,
bin trotzdem verunsichert.Also Chinchkabel +/- von der Quelle geht an XLR-Eingang Pin ?
Schirmung wird nur AQVOX-seitig angeschlossen?
Ground vom Plattenspieler?
Vielen Dank für die Mühe,aber bei den vielen Sicherheitswarnungen von wegen Gerät Bzw. System abschießen
frag ich lieber einmal zuviel.
Gruß
Dominik
Hüb'
Inventar
#4 erstellt: 13. Jun 2006, 18:23
Hi!

Rote Ader = Signal rechts an Pin 2 rechts
Weiße Ader = Signal links an Pin 2 links

Grüne Ader = invertiertes Signal rechts an Pin 3 rechts
Blaue Ader = invertiertes Signal links an Pin 3 links

Schirm des Kabels links an Pin 1 links
Schirm des Kabels rechts an Pin 1 rechts

Der Schirm wird Plattenspielerseitig nicht angeschlossen.

Das Massekabel des Plattenspielers wird bei Bedarf (= Brummen= direkt mit der Masseklemme des Aqvox verbunden.

Grüße

Frank
Dommes
Inventar
#5 erstellt: 13. Jun 2006, 18:43
Hi Frank,
nochmals vielen Dank ,jetzt
verstehe ich das auch.
Grüße und einen schönen Abend noch,
Dominik
HiFi_Addicted
Inventar
#6 erstellt: 13. Jun 2006, 21:17
Wenn du Pech hast liegt einen Masseleitung auch an der Armmasse an dann brummt der kanal gewaltig. Das war für meinen TD160 mit TP16 Arm das Todesurteil Der wartet jetzt auf einen RB 250.... Ich hab bei mir am Project Studie den Massepunk über den Kabelschirm und PIN1 in den AQVOX geführt. Vorteil: an der Project Phonobox brauch ich mit den Üblichn XLR auf Chinch Adaptern kein Massekabel. 1 + 3 liegen in dem Fall auf Masse der Phonobox.

MfG Christoph
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
wie plattenspieler symetrisch verkabeln?
Ravemaster24 am 04.07.2008  –  Letzte Antwort am 05.07.2008  –  4 Beiträge
Thorens TD320
devilsky am 13.01.2014  –  Letzte Antwort am 17.02.2014  –  28 Beiträge
Optimalen Tonabnehmer für TD320
Furbie am 16.08.2010  –  Letzte Antwort am 03.09.2010  –  28 Beiträge
Tuning Thorens TD320 ?
musicbehr am 04.10.2004  –  Letzte Antwort am 08.10.2004  –  11 Beiträge
Neuer TA TD320 ?
telefonfuzzi am 01.12.2006  –  Letzte Antwort am 04.12.2006  –  8 Beiträge
Thorens TD320 Motorgeräusche
söhaan am 22.04.2015  –  Letzte Antwort am 02.05.2015  –  6 Beiträge
Thorens TD320 Problem
HAL3000 am 29.11.2015  –  Letzte Antwort am 08.12.2015  –  21 Beiträge
Td320+TP90 vs.Linn basic+Akito
uldaricus am 03.11.2009  –  Letzte Antwort am 04.11.2009  –  6 Beiträge
Tonabnehmer am Thorens TD320 aufrüsten?
gat300175 am 04.11.2007  –  Letzte Antwort am 06.11.2007  –  19 Beiträge
TD320: System und Phono Stufe
Null_Plan am 07.01.2011  –  Letzte Antwort am 09.01.2011  –  17 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Thorens

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 69 )
  • Neuestes Mitglied-octopus-
  • Gesamtzahl an Themen1.345.082
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.659.394