Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Probleme mit Tonarm TP 21

+A -A
Autor
Beitrag
Paco2
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 24. Aug 2006, 08:27
Hallo,

ich habe bei meinem Thorens TD 318 MK II das Problem, dass die Nadel gegen Ende der Platte anfängt, zu springen. Man kann dabei deutlich sehen, dass die Nadel nach innen (also zur Mitte) gebogen wird. Meine Überlegung war nun, dass sich der Tonarm nicht so bewegt, wie er sollte und die Nadel so am "Weiterlaufen" hindert.
Wenn ich nun die Schraube, welche sich genau oben auf der Tonarmbasis befindet, losdrehe, "wackelt" der Tonarm in der Basis, aber das Problem mit der Nadel ist nicht mehr da. Aber ein wackelnder Tonarm kann ja auch nicht das Richtige sein, oder?
Bitte helft mir, ich mag meinen Thorens zu sehr, als dass ich ihn ersetzen möchte.

Ich freue mich über jeglichen Lösungsansatz.

Paco
phil_gabriel
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 24. Aug 2006, 16:55
Hallo Paco,
das kann verschiedene Ursachen haben:
Entweder sind die Lager zu stramm oder verschmutz, oder die Tonarmkabel bremsen den Arm in seiner Bewegung. Da es erst Mitte der Platte auftritt, würde ich auf letzteres Tippen.

Ich würde mal die Bodenplatte entfernen und nachsehen, ob die Kabel den Arm in seiner Bewegung hindern.

An den Lagern würde ich nicht so sorglos herumschrauben, die sind sehr empfindlich. Über folgenden Link kannst Du dir eine Anleitung zur Lagereinstellung downloaden. Ist zwar für den TP 16, aber der unterscheidet sich in der Lagerkonstruktion kaum vom TP 21.
http://members.aon.at/rudizampa/HIFIdownloads.html

Gruß
Phil


[Beitrag von phil_gabriel am 24. Aug 2006, 16:55 bearbeitet]
Hörbert
Moderator
#3 erstellt: 24. Aug 2006, 17:52
Hallo!

Schau doch mal nach ob der Tonarm überhaupt richtig ausgerichtet ist, eventuell ist der gesante Tonarm zuweit nach aussen verdreht. Manual für einen TD 318 gibts hier: http://www.vinylengine.com/library.php?make=Thorens hoffentlich hilfts dir weiter.


MFG Günther


[Beitrag von Hörbert am 24. Aug 2006, 17:54 bearbeitet]
Paco2
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 26. Aug 2006, 12:15
Hallo,

vielen Dank für eure Tipps, bei dem Vorhaben der Tonarmlagerjustage bin ich auf den Fehler gestoßen. Die Plastikmuttter, in der die Lagerschraube für das Horizontallager sitzt, war verkantet eingeschraubt (wahrscheinlich noch vom Vorbesitzer), somit war natürlich auch die Lagerschraube schief und der Tonarm war in seiner Bewegung eingeschränkt. Nur merkwürdig, dass das Problem erst jetzt, nach ca. 1 1/2 Jahren in meinem Besitz, aufgetreten ist.
Aber jetzt läuft er endlich so wie er soll, ohne Lagerspiel und trotzdem geschmeidig, danke!

Viele Grüße,

Paco
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Thorens TD 316 mit TP 21
dobro am 06.06.2012  –  Letzte Antwort am 02.10.2012  –  8 Beiträge
Thorens TP 21 gegen Tonarm Ortofon AS 212
Soundtrailer am 16.09.2011  –  Letzte Antwort am 17.09.2011  –  7 Beiträge
Antiskatingfaden TP 21 Thorens
KingMichael am 17.07.2013  –  Letzte Antwort am 18.07.2013  –  6 Beiträge
Tonabnehmer für TP 21
KingMichael am 17.07.2013  –  Letzte Antwort am 18.07.2013  –  5 Beiträge
TP 21 zwei Gewichte?
RobbyBobbyGroggy am 12.10.2007  –  Letzte Antwort am 15.10.2007  –  15 Beiträge
Thorens Tonarm TP-11
linamarie am 23.03.2006  –  Letzte Antwort am 23.03.2006  –  2 Beiträge
Thorens TP 90 Tonarm
Silvan5000 am 16.07.2009  –  Letzte Antwort am 19.08.2009  –  23 Beiträge
Problem mit TP 90 Tonarm!
BourbonChild am 23.05.2010  –  Letzte Antwort am 15.06.2010  –  15 Beiträge
Thorens Tonarm TP 16 MKIII mit Spiel
rkb am 24.06.2008  –  Letzte Antwort am 26.06.2008  –  8 Beiträge
Thorens 146 TD mit MK IV + TP 21 + Linn K5
Wenigerkinder am 18.11.2006  –  Letzte Antwort am 18.11.2006  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Thorens

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 73 )
  • Neuestes MitgliedKuki1983
  • Gesamtzahl an Themen1.345.876
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.673.989