Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Hilfe gesucht - Clearaudio Emotion oder Acoustic Solid Classic Wood

+A -A
Autor
Beitrag
PeterSchwingi
Stammgast
#1 erstellt: 08. Mrz 2007, 12:26
Hallo zusammen,

meine Plattenspielersuche geht jetzt endgültig dem Ende zu. Unter Berücksichtigung der Meinungen in diesem Forum, der vorhandenen Testberichte in den Fachzeitschriften und der Optik (WAF) sind meine Vorstellungen, die unter 1000 € bleibem müssen, auf zwei Geräte zusammen geschmolzen. Zwischen diesen will ich mich entscheiden, was mir aber wieder überaus schwer fällt. Sie gefallen mir beide sehr gut, gehört habe ich sie noch nicht. Dies werde ich in den nächsten 8 Wochen tun. Ich habe leider nur einen Händler gefunden, der beide Geräte im Programm hat und der ist über 400 km von mir entfernt.

Es geht um den Clearaudio Emotion und den Acoustic Solid Classic Wood jeweil mit Vinyl Master Red oder Shelter 201. Oder?

Könnte Ihr mir -mal wieder- schon vorab Entscheidungshilfen geben? Dafür wäre ich unendlich dankbar und werde es mit einem abschließenden Bericht quittieren.

Gruß
Peter
Thotti8
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 09. Mrz 2007, 12:59
Hallo

Ich habe mal einen Acoustic Solid ausprobiert, klang ganz nett
aber die verarbeitung war sehr sehr schlecht, als ich dann mal
bei denen nachgefragt habe bekam man nur dumme Antworten. Ich kann diese Marke nicht für gut bewerten und werde immer einen großen Bogen drum machen.

Habe jetzt selber Clearaudio, sehr gute verarbeitung, zwar nicht ganz wie bei Transrotor aber den bis jetzt besten Service. Klanglich sehr schön.

Gruß Thorsten
PeterSchwingi
Stammgast
#3 erstellt: 10. Mrz 2007, 22:39
Vielen Dank,

vielleicht fällt Euch ja doch noch was dazu ein, sonst müsste ich mich für den Clearaudio Emotion entscheiden.

Nur Mut, im Mai fällt die Entscheidung - und dann belästige ich Euch nicht mehr.
zola
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 11. Mrz 2007, 17:51
Hallo,
Ich stand vor der gleichen Auswahl. Habe mir dann in der Bucht den Emotion gekauft, noch bevor ich mir den Solid wood anhören konnte. Bin weiterhin begeistert. Den von manchen ja als leblos kritisierten Klang (wurde so auch zuletzt von einem Fachhändler -Schalldruck,Berlin- so eingestuft)würde ich als neutral- detailiert bezeichnen. Ist halt Gescmackssache und nachdem ich Blut geleckt habe, werde ich mir auch noch andere Spieler anhören.
Super jedenfalls der Service. Mein Armlift war nach Lieferung kaputt,und obwohl die Garantiekarte nie abgeschickt wurde vom Vorbesitzer (eigentlich Voraussetzung) wurde dieser prompt gewechselt.
Triodensound
Stammgast
#5 erstellt: 13. Mrz 2007, 19:43
Hallo Peter,

den Acoustic Solid kannst Du vergessen denk ich, der Emotion ist bestimmt ganz ordendlich.
Aber wenn es nicht schon zu spät ist, und Du Dir doch einen anderen vorstellen könntest, dann würd ich Dir einen Rega P5 ans Herz legen.
Den bekommst Du zum Staßenpreis von knapp 1000€ (1190€ Liste), mit super Tonarm RB700. Was den WAF angeht - meine Frau ist begeistert.
IMHO eine andere Liga als Deine beiden Favoriten - deutlich besser !

Viele Grüße, Markus
fawad_53
Inventar
#6 erstellt: 13. Mrz 2007, 20:52

Thotti8 schrieb:
Hallo

Ich habe mal einen Acoustic Solid ausprobiert, klang ganz nett
aber die verarbeitung war sehr sehr schlecht, als ich dann mal
bei denen nachgefragt habe bekam man nur dumme Antworten. Ich kann diese Marke nicht für gut bewerten und werde immer einen großen Bogen drum machen.

Habe jetzt selber Clearaudio, sehr gute verarbeitung, zwar nicht ganz wie bei Transrotor aber den bis jetzt besten Service. Klanglich sehr schön.

Gruß Thorsten

welcher Solid, was war schlecht, wer hat dumme Antworten gegeben?

mein Solid Wood funktioniert tadellos, von schlechter Verarbeitung kann ich nichts erkennen

Gruß
Friedrich
fawad_53
Inventar
#7 erstellt: 13. Mrz 2007, 20:54

Triodensound schrieb:
Hallo Peter,

den Acoustic Solid kannst Du vergessen denk ich, der Emotion ist bestimmt ganz ordendlich.
Aber wenn es nicht schon zu spät ist, und Du Dir doch einen anderen vorstellen könntest, dann würd ich Dir einen Rega P5 ans Herz legen.
Den bekommst Du zum Staßenpreis von knapp 1000€ (1190€ Liste), mit super Tonarm RB700. Was den WAF angeht - meine Frau ist begeistert.
IMHO eine andere Liga als Deine beiden Favoriten - deutlich besser !

Viele Grüße, Markus

Hallo,
ich kann ja verstehen, das Dir der P5 gefällt, aber woran machst Du die Abstufung bei den anderen Kandidaten fest?
vergessen, warum? ganz ordentlich, wieso?

Gruß

Friedrich
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
TA gesucht für Clearaudio Emotion mit Satisfy-Tonarm
Metal-Max am 03.11.2008  –  Letzte Antwort am 09.11.2008  –  5 Beiträge
Transrotor Woody oder Acoustic Solid Wood
Erlenbacher am 28.09.2006  –  Letzte Antwort am 11.10.2006  –  12 Beiträge
Acoustic Solid Wood Black
bercuse am 14.07.2007  –  Letzte Antwort am 21.07.2007  –  13 Beiträge
Acoustic Solid Wood
Lichty am 22.12.2008  –  Letzte Antwort am 22.12.2008  –  2 Beiträge
Acoustic Solid Wood MPX
quaelgeistle am 17.02.2015  –  Letzte Antwort am 18.02.2015  –  4 Beiträge
Transrotor Zet 1 oder Acoustic Solid Wood Black mit SME ?
andreasduisburg am 13.04.2011  –  Letzte Antwort am 13.04.2011  –  14 Beiträge
Erfahrung mit Acoustic Solid / Acoustic Signature
TFJS am 05.02.2009  –  Letzte Antwort am 14.01.2011  –  4 Beiträge
MC System upgrade für clearaudio emotion
jvpracer am 29.09.2005  –  Letzte Antwort am 03.10.2005  –  5 Beiträge
Kratzer auf Acoustic Solid Wood Black
bercuse am 04.10.2007  –  Letzte Antwort am 28.12.2007  –  2 Beiträge
Acoustik Solid wood
Richard3108 am 17.02.2014  –  Letzte Antwort am 18.02.2014  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 61 )
  • Neuestes Mitgliedpiekrue
  • Gesamtzahl an Themen1.345.403
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.664.824