Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Suche Plattenspieler bis 500€

+A -A
Autor
Beitrag
Slorg
Stammgast
#1 erstellt: 26. Jun 2007, 21:21
Hallo zusammen,


mein Bruder sucht schon seit längerem mehr oder weniger aktiv nach einem Plattenspieler.

Nachdem ich ihm schon des öfteren von diesem Forum und meinen sehr positiven Erfahrungen mit der Community berichtet habe, bat er mich darum, mich einmal umzuhören ob ihr mir bzw. ihm etwas empfehlen könnt.

Ausgeben möchte er wie schon erwähnt maximal 500€.
Weniger wär natürlich auch in Ordnung

Er hat schon des öfteren von Direktantrieb und dem Technics MK2 erzählt die ein DJ-Kollege von ihm früher einmal hatte, aber wirklich auseinandergesetzt hat er sich mit dem Thema wohl noch nicht.

Ich hoffe ihr könnt mir da ein bischen weiterhelfen und habt vielleicht sogar ein paar Modelle für mich.

Der Plattenspieler wird nur zum Musikhören benutzt und nicht zum scratchen oder sonstigem.


Vielen Dank schonmal


Gruß, Alex
Radiologe
Inventar
#2 erstellt: 26. Jun 2007, 22:11
Hallo,

der Technics ist meines erachtens nach eine der besten Anschaffungen die man in dem angestrebten Preissegment machen kann.Außerdem ist er,so finde ich,einer der Player im "mittleren"Preissegment mit äusserst geringen Wertverlust bei wiederverkauf.

Zu dem Preis des Players muss noch das Abtastsystem hinzu.Diese könne dann,je nach Anspruch nochmal richtig zu Buche schlagen.

Die Frage ist halt wie hoch die Ansprüche wirklich sind.Weiter wäre zu klären ob das jetzt nur eine art "spleen" deines Bruders ist,oder ob er ernsthaft interessiert ist sich mit Platten auseinander zu setzen.

Besitzt er denn überhaupt schon Platten?Hatte er jemals einen Plattenspieler?Kennt er die schwächen des Systems Schallplatte?

MfG Markus
Slorg
Stammgast
#3 erstellt: 27. Jun 2007, 06:36
Hallo Markus,


das der Technics schon so eine gute Idee war hätte ich ja garnicht gedacht

Ja, er hört seit etwa 22 Jahren Platten und hat auch entsprechend Vinyls Zuhause (ca. 60-80 Stück). Auch eine Phono-Vorstufe ist vorhanden. Für ihn (und auch für mich) ist es einfach schön das knistern bei Platten zu hören
Wobei mir mit meinen 10 Platten mein kleiner Aiwa reicht

Sein letzter Plattenspieler hat allerdings den Geist aufgegeben und er redet schon lange von der Anschaffung eines neuen Geräts.

Soweit ich weiss war es ihm wichtig, dass die Platten schonend abgespielt werden und das Gerät eine lange Lebensdauer hat. Natürlich soll es auch gut klingen.


Gruß, Alex
Hörbert
Moderator
#4 erstellt: 27. Jun 2007, 07:08
Hallo!

Auch ich finde daß der SL-1200 MK II eine gute Wahl darstellt, allerdings stellt sich, -wie schon aufgeworfen- die Frage nach dem Abtastsystem. In welcher Preisregion willst du (oder er) das Ansiedeln?

MFG Günther
Slorg
Stammgast
#5 erstellt: 27. Jun 2007, 07:21
Hallo Günther,

insgesamt sollte die Anschaffung eines neuen Plattenspielers rundum nicht mehr als 500€ verschlingen. So jedenfalls die Vorgabe von meinem Bruder.

Ich würde ihn nicht gerade als audiophile bezeichnen, auch wenn ihm Musik Spaß macht und er relativ viel dergleichen hört.

Seine restliche Anlage (Harman Kardon System mit Magnat Boxen meine ich...) würde ich im unteren mittelfeld ansiedeln, weshalb sich die Abspielqualität des Plattenspielers nicht auf höchstem Niveau bewegen muss.

Das Budget muss natürlich nicht voll ausgereizt werden, da er ausdrücklich betont hat es wäre eine maximalangabe.
Irgendwo her kenn ich das... und immer wieder wurde es mehr. Jaja das Forum.

Sollte der SL-12xx mit Abtastsystem doch etwas drüber liegen, muss ich ihn wohl noch etwas überzeugen
Murks
Stammgast
#6 erstellt: 27. Jun 2007, 07:36
Hi @ll
@ Slorg
Technics 1210, was besseres ist für das Geld nicht zu haben.
Meines Wissens nach kostet der Dreher um die 400 €, ein gutes Nadelsysten um die 100@.
Gruss
Rene
73newport
Stammgast
#7 erstellt: 27. Jun 2007, 07:47
Wenn es was gebrauchtes sein dürfte ( häufig mehr Gegenwert als bei Neugeräten) verweise ich mal auf die Kaufberatungen in Sachen Dual und/oder Thorens. Vielleicht gefällt ihm ja etwas Älteres, dann kann man für deutlich unter den 500 € auch schon sehr gut Musik hören. Von Forenmitgliedern werden gute Geräte mit ggfls. sicherem Versand immer wieder mal angeboten. Halte ich für die bessere Variante, als in der Bucht mit Risko zu fischen.

Ansonsten ist als Neugerät der Technics 1210 wirklich in der Preisklasse auch m.E. nach schwer zu schlagen.

Edit: Restsreibswäche


[Beitrag von 73newport am 27. Jun 2007, 07:49 bearbeitet]
Slorg
Stammgast
#8 erstellt: 27. Jun 2007, 10:50
Hallo und vielen Dank für die Beratung


Ich wusste doch ich kann mich auf die Community verlassen

Ich habe jetzt mal mit ihm gesprochen und er wird sich jetzt mal nach dem 1210er umgucken. Evtl. gibts da ja direkt auch was mit gutem Nadelsystem.

Ansonsten werde ich mich bezüglich eben dieses Nadelsystems nochmal bei euch melden

Also Danke nochmals und einen schönen Tag noch!


Gruß, Alex
Radiologe
Inventar
#9 erstellt: 27. Jun 2007, 14:49
Hallo Alex,

noch einen kleinen Rat am Rande.
Wie ihr sicher feststellen werdet,gibt es einige Nachbauten des Technics von den verschiedensten Firmen.Diese sind um einiges günstiger als der original SL-1200 MkII.
Ich kann aus eigener Erfahrng dringend davon abraten solch einen Nachbau anzuschaffen.Die Qualität der verbauten Tonarme ist unterstes Niveau.Die Atriebe sind zwar teilweise noch kräftiger als die des 1200er,aber das ist für den Heimbetrieb völlig unrelevant.Im Heimbetrieb ist vernünftige Verarbeitung und Präzision gefragt,und da ist das original um Längen besser als die Nachbauten.

MfG Markus
Slorg
Stammgast
#10 erstellt: 27. Jun 2007, 15:01
Hallo Markus,


vielen Dank für den Hinweis. Ich werde ihm nochmal sagen, dass er auf die Originalversion achten, und die Finger von den Nachbauten lassen soll. Denke aber er wird sich eh nur nach den Technics umschauen.

Trotzdem gut zu wissen, dass man da ein Auge drauf haben sollte


Gruß, Alex
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche Plattenspieler bis 500 ?!
Klee am 02.01.2008  –  Letzte Antwort am 16.01.2008  –  11 Beiträge
Suche soliden Plattenspieler bis 500?
sassenachmfg am 09.11.2016  –  Letzte Antwort am 10.11.2016  –  29 Beiträge
Plattenspieler (bis 500 ?)
michaelxfr am 01.03.2013  –  Letzte Antwort am 04.03.2013  –  35 Beiträge
Plattenspieler bis 500 ?
fabimue22 am 25.02.2014  –  Letzte Antwort am 26.02.2014  –  15 Beiträge
Plattenspieler bis 500 Euro im Hausgebrauch?
jabber am 06.07.2009  –  Letzte Antwort am 07.07.2009  –  12 Beiträge
Plattenspieler bis 500 Euro?
Dodge am 27.08.2011  –  Letzte Antwort am 13.09.2011  –  13 Beiträge
Suche Plattenspieler 350-500?
floorcrewbatic am 11.10.2010  –  Letzte Antwort am 12.10.2010  –  12 Beiträge
Plattenspieler bis max. 500 EUR
ShallowWaterGrave am 20.06.2005  –  Letzte Antwort am 22.06.2005  –  11 Beiträge
Kaufberatung Plattenspieler bis 500 euro
paulloco am 07.11.2009  –  Letzte Antwort am 03.01.2010  –  10 Beiträge
Plattenspieler Einstieg bis 500-600?
Streeetz am 28.11.2015  –  Letzte Antwort am 05.12.2015  –  103 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Technics

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 107 )
  • Neuestes Mitglieduser2009
  • Gesamtzahl an Themen1.345.904
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.728