Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Suche Plattenspieler bis 500 €!

+A -A
Autor
Beitrag
Klee
Stammgast
#1 erstellt: 02. Jan 2008, 20:13
Hallo!

Nach über 20 Jahren mit meinem alten Dreher suche ich jetzt einen neuen/gebrauchten bis 500 € (komplett)!

Nur weiß ich nicht so recht welchen.
Thorens 126 MK III, 147, 160 MK II, 320 MK II? Dual 721?

Oder doch einen neuen? Z.B. Rega?

Vielleicht kann mir jemand einen Tipp geben, auch subjektiv!?

Gruß
Klee
Magnolia
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 03. Jan 2008, 02:01
Es bleibt wohl nur der Gebrauchtmarkt.

Vergiss bitte nicht einen Teil der 500 Euro für die Instandsetzung und für das Tonabnehmersystem zu bedenken. Desweiteren sollte das Tonabnehmersystem mit dem Verstärker harmonieren.

Letztlich würde ich dir empfehlen einfach anzunehmen, was dir in deiner Stadt günstig und in gutem Zustand über den Weg läuft, denn Versand ist immer ein Risiko und man weiß nie ob der Verkäufer es auch gut verpackt.

Meine Empfehlung bei maximal 500 Euro: Gebraucht in deiner Stadt kaufen - mit dem HiFi Händler deines Vertrauens überprüfen und eventuell instand setzen lassen und wenn nötig auch mit einem neuem Tonabnehmersystem ausrüsten.


[Beitrag von Magnolia am 03. Jan 2008, 02:02 bearbeitet]
insoman
Stammgast
#3 erstellt: 03. Jan 2008, 07:57
http://www.hifisound...M.-PIANOLACK.-AT95E/




Du solltest aber das System runterschubsen ( lassen ) und z.B. ein Benz M20E2 L (low output MC ) oder H (high output MC für MM Anschluß) anbringen (lasen - es lohnt sich
jotpewe
Stammgast
#4 erstellt: 03. Jan 2008, 08:35
Subjektiv würde ich Dir jetzt so auf die schnelle 'n Dual 626 oder 714Q empfehlen - sogar 'n 731Q...

Und ich kenn' zufälligerweise jmd, der die Teile verkaufen will. Systeme hat er auch noch...
revieremail
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 08. Jan 2008, 20:56
Klanglich das Beste ist der Thorens 126 , danach der Thorens 320, der darauf montierte Thorens Tonarm ist viel besser als sein Ruf. Tonarmlager überprüfen das es spielfrei ist.
Dazu ein gutes Magnetsystem (MM) weil das besser harmoniert mit dem Arm als ein MC-System. z.B. Goldring 1042.
Abholen in der deiner Umgebung halte ich auch für sinnvoll.
Zum Transport auf jeden Fall den Plattenteller und das Tonarmgegengewicht abnehmen. Bei der Aufstellung auf absolut horizontale Aufstellung des Plattenspielers achten.
Gruss Detlef
klingtgut
Inventar
#6 erstellt: 08. Jan 2008, 21:15

Klee schrieb:

Oder doch einen neuen? Z.B. Rega?


Hallo,

wie wäre es mit einem P 2 und dazu ein ordentlicher Abnehmer von Rega oder Goldring ?

http://www.rega.co.uk/html/p2.htm

Viele Grüsse

Volker
toml
Neuling
#7 erstellt: 10. Jan 2008, 19:10
Schau Dir mal meinen letztjährigen Verkaufsversuch an:

unter <Biete> <Quellen> , dann suchen nach "Linn Axis / Akito / K5".

Der müsste nicht instandgesetzt werden und bevor er bei mir noch ein Jahr einstaubt geht da auch am Preis noch was.

Gruß
Thomas
Klee
Stammgast
#8 erstellt: 11. Jan 2008, 13:56
Danke an alle für die Antworten.

Habe jetzt günstig einen Thorens 318 gekauft.

Muss nur noch überlegen was für ein System jetzt noch in Frage kommt. Ortofon Vinyl oder oder oder???

Für weitere Tuningtipps bin ich gerne bereit!

Gruß und schönes WE

Klee
Klee
Stammgast
#9 erstellt: 15. Jan 2008, 21:05
So, habe jetzt meinen Thorens angeschlossen und höre JJ Cale & Eric Clapton!!!

Super Teil!!! Muss jetzt nur noch überlegen welches System ich mir noch gönne!

Drauf ist ein Ortofon OMB 5, das schreit nach Verbesserung

Nach einigen Platten, die ich gehört habe bin ich doch entsetzt über die Qualitätsunterschiede. Mal hört man fast gar nix, bei der nächsten fallen mir die Nachbarn vom Sessel
Soulific
Stammgast
#10 erstellt: 16. Jan 2008, 09:24
Hallo und herzlichen Glückwunsch,

für den Tonabnehmer müsste ja noch Geld da sein. Schreib doch mal, was du so für Musik hörst und mit welchem Verstärker der Thorens verbunden ist. Da lässt sich bestimmt was schönes finden, denn das Ortofon ist wie du ja selbst schon schreibst wahrlich nicht das Gelbe vom Ei und der 318 hat besseres verdient, deine Ohren auch.

Lieben Gruß,
Sebastian
Klee
Stammgast
#11 erstellt: 16. Jan 2008, 14:39
Also der Spieler hängt an der Pro-Ject Phono Box MK II, diese wiederum am Marantz SR 8500!

Musik höre ich halt fast alles, außer Klassik!

So z.B., Pink Floyd, Eric Clapton, Simple Minds,Rock allgemein, mal ruhige Musik, Vienna Teng, Chris Rea, Diana Krall

Dieses sind einige Bsp. von mir!

Also wahrscheinlich einen Allrounder, sozusagen eine eierlegende Wollmilchsau

Gruß
Klee
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche Plattenspieler bis 500?
Slorg am 26.06.2007  –  Letzte Antwort am 27.06.2007  –  10 Beiträge
Suche soliden Plattenspieler bis 500?
sassenachmfg am 09.11.2016  –  Letzte Antwort am 10.11.2016  –  29 Beiträge
Plattenspieler (bis 500 ?)
michaelxfr am 01.03.2013  –  Letzte Antwort am 04.03.2013  –  35 Beiträge
Plattenspieler bis 500 ?
fabimue22 am 25.02.2014  –  Letzte Antwort am 26.02.2014  –  15 Beiträge
Plattenspieler bis 500 Euro im Hausgebrauch?
jabber am 06.07.2009  –  Letzte Antwort am 07.07.2009  –  12 Beiträge
Plattenspieler bis 500 Euro?
Dodge am 27.08.2011  –  Letzte Antwort am 13.09.2011  –  13 Beiträge
Plattenspieler bis 500.-?
thenumberofthebeast am 28.12.2016  –  Letzte Antwort am 18.01.2017  –  57 Beiträge
Suche Plattenspieler 350-500?
floorcrewbatic am 11.10.2010  –  Letzte Antwort am 12.10.2010  –  12 Beiträge
Plattenspieler bis max. 500 EUR
ShallowWaterGrave am 20.06.2005  –  Letzte Antwort am 22.06.2005  –  11 Beiträge
Kaufberatung Plattenspieler bis 500 euro
paulloco am 07.11.2009  –  Letzte Antwort am 03.01.2010  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder811.436 ( Heute: 54 )
  • Neuestes Mitglieddi-bo
  • Gesamtzahl an Themen1.352.471
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.787.749