Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Welchen Plattenspieler ???

+A -A
Autor
Beitrag
deepspace-9
Neuling
#1 erstellt: 21. Dez 2003, 22:14
Hallöchen!
Ich bin auf der Suche nach einem Plattenspieler (für den Hausgebrauch).
Da ich im Laden bisher nicht fündig geworden bin (Wie? Plattenspieler wollen Sie ??? ...) habe ich im Internet gesucht und bin erschlagen von Inofs!
Wer kann mir sagen, was man kauft und worauf man achten muß???
Preislich sollten 200 Euro nicht überschritten werden.
Danke!
DuDe
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 21. Dez 2003, 23:35
Hmmm..dann sag ich es bevor ein anderer es tut...

Gebraucht:

Thorens

in dem Preisrahmen eigentlich ziemlich einsam an der Spitze
ab 100 Euro bist du schon dabei für ein schönes Gerät z. B. TD 145 - 166... ( und deren jeweilige Evolutionsstufen)
TD 316-320

Unter Umständen auc TD 110 bzw 115 ..kann ich aber nix zu sagen kenn ich nur vom sehen...

Ein geplegter Dual ist aber auch nicht zu verachten....( da gibt es aber auch Spreu und Weizen was nettes sind wohl die 741Q, 731Q, 505 usw)

Abhängig vom Drang und Enthusiasmus..kann man aber auch schon mit einem Player wie z.B. Telefunken CS 10 bzw 20 sehr glücklich werden (ich find diese Dreher sehr gut gemacht) ... kosten um die 50 Euro... das ganze dann mit einem neue Ortofon Vinylmaster..und da bleibt noch Geld zum Plattenkauf übrig


Neu..

Tja da wird die Luft dünn

das einzige was mir da einfällt ist der Debut von Pro-Ject

alles andere wie z.B. Lenco 3806 und Konsorten sind im Prinzip keine Plattenspieler... eher Rechtfertigungen der Hersteller das man ja noch Dreher im Angebot hat...

So dann
drbobo
Inventar
#3 erstellt: 22. Dez 2003, 00:21
Hallo,
dem kann man sich im Wesentlichen anschliessen.
Für einen Überblick, was es neu gibt und was es kostet, kannst du ja mal auf die Homepage von phonophono gehen,
ansonsten im Netzt empfehlenswert die Thorenspage von Holger und der analogindex http://www.fl-electronic.de/analog/index.html
be.audiophil
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 22. Dez 2003, 00:30
Hallo deepspace-9,

ja, den Ausführungen von DuDe kann man sich eigentlich nur anschließen.

Jedoch würde ich die ganz kleinen klassischen Thorens-Modelle TD-110 und TD-115 nicht wirklich empfehlen wollen.

Der TD-105 ist eine komplette Sparausführung mit recht bescheidenen klanglichen Eigenschaften.

Der TD-115 ist ebenso eigentlich als Schmalspurversion geplant worden. Imho wurde der Antrieb vom TD-125 adaptiert, das Tellerlager vom TD-160. Später stammte der Antrieb dann wohl vom TD-126er. Der TD-115 hat eine Endabschaltung, der TD-110 nicht.

Bei den mittlerweile geforderten Preisen ist ein TD-160, ein TD-14x oder ein TD-32x die weitaus bessere Wahl.
DuDe
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 22. Dez 2003, 11:12
Hallo,

natürlich ist der TD 115 eine andere Liga als die 160er Baureihe aber wenn er für ca 50 Euro den Platz tauscht ist es kein schlechter Deal....

ich hab den 115 schon an der 150 Euro Grenze kratzen sehen...und DAS würde ich nicht ausgeben....

TD 104 und 105 sind wieder ganz anders... der Vorteil bei denen ist halt das bei beiden in den Armen das TP63 zur Verwendung kommt...(zum Ausschlachten.... )

schöne Feiertage


[Beitrag von DuDe am 22. Dez 2003, 11:16 bearbeitet]
deepspace-9
Neuling
#6 erstellt: 22. Dez 2003, 21:27
Wow, dass es in so kurzer Zeit doch so viel Resonanz gibt, hat mich erstaunt. Und die Antworten sind absolut brauchbar!
Danke! Ich habe beim Stöbern in Auktionen und Shops schon öfter den Reloop RP-1000 MK 3 gefunden, auch schon Testberichte gelesen. Kann jemand was dazu sagen? Ich weiß, für den Heimbetrieb vielleicht nicht gerade das Standardgerät, aber ich brauche nicht unbedingt einen Player mit Deckl ;-)
Deepspace-9
ebondazzar
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 22. Dez 2003, 22:12
Reloop und wie sie alle heißen werden gern als Klon des legendären Technics 1210 MK2 vermarktet, sind aber meist nur ein müder Abklatsch. Wenn Du nur ein paar alte Singles und Maxis abnudeln willst und dabei Wert auf DJ-Feeling legst... jeder so wie er mag. Mir persönlich käme so was nicht ins Haus (und ich lege die Meßlatte nicht wirklich sehr hoch). Wenn Du etwas reelles willst, kann ich mich den Empfehlungen für Thorens oder Dual nur anschließen (mein Dual mußte jetz für einen Thorens platz machen).

Gruß
Holger
DuDe
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 22. Dez 2003, 23:04
Wenn Reloop dann nur die ganz Großen 5000 oder so ..ansonsten ist das ganz doller Murks...für den Heimbereich sowie für das Auflegen...eher Blendwerk...guck mal ich hab ein DJ Turntable usw...Mit ganz viel Glück und 50 Euro mehr könntest du theoretisch schon einen 1210 MK II bekommen...das sind dann aber meist Geräte die schon etwas vergoldet wurden durch Zigarettenqualm in einer Disco... und einen herben Geruch nach der guten Hopfenkaltschale haben...

So dann
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Plattenspieler bis 500 Euro im Hausgebrauch?
jabber am 06.07.2009  –  Letzte Antwort am 07.07.2009  –  12 Beiträge
Plattenspieler?
Wormatianer am 06.06.2006  –  Letzte Antwort am 21.04.2011  –  31 Beiträge
Plattenspieler
Ordoron am 19.02.2007  –  Letzte Antwort am 21.02.2007  –  10 Beiträge
Plattenspieler
seagal26 am 03.01.2009  –  Letzte Antwort am 03.01.2009  –  3 Beiträge
Plattenspieler gesucht!
chriz2390 am 12.02.2011  –  Letzte Antwort am 13.02.2011  –  12 Beiträge
Plattenspieler gesucht?
kafmo am 10.06.2008  –  Letzte Antwort am 16.06.2008  –  19 Beiträge
Suche Plattenspieler bis 200?
Pommes89 am 19.08.2010  –  Letzte Antwort am 20.08.2010  –  7 Beiträge
Plattenspieler Tips gesucht, Flohmarktkauf
Pupsi_Jones am 21.04.2016  –  Letzte Antwort am 24.05.2016  –  29 Beiträge
plattenspieler
caterham_csr am 22.04.2011  –  Letzte Antwort am 27.04.2011  –  10 Beiträge
Direktangetriebener Plattenspieler für Zuhause gesucht (200-300?)
michatonic am 22.02.2015  –  Letzte Antwort am 26.02.2015  –  21 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Thorens

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder811.838 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedCrazyHoover
  • Gesamtzahl an Themen1.353.143
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.799.615