Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Yamaha P-350

+A -A
Autor
Beitrag
columbus
Neuling
#1 erstellt: 10. Jan 2004, 18:16
Hallo Leute,

ich bin neu hier und möchte euch gleich mit einigen Fragen belämmern.

Ich habe meinen Yamaha P-350-Plattenspieler von Anno dazumal reaktiviert und ihn mit einem Audio-Technica AT 110 E auch wieder hörbar gut zum Laufen gebracht. So weit, so gut. Und nun die kleinen Problemchen:
1. Der Tonarmlift ist ziemlich schnell unten und die Nadel setzt zu heftig auf. Kann ich die Dämpfung selbst verbessen oder muss man das in einer Werkstatt machen lassen?
2. Bekomme ich noch irgendwo Ersatzteile? Eines der Klappschaniere für den Deckel ist kaputt.
3. Hat zufällig jemand ne Bedieungsanleitung und kann mir eine Kopie der Technischen Daten einscannen?

Danke schon mal
Claus-Peter
Neuling
#2 erstellt: 10. Jan 2004, 19:16
Hallo columbus,

ich benötigte letztens einen Antriebsriemen für einen P 320.
Von Yamaha bekam ich folgende Adressen:

>>Sehr geehrter Yamaha Kunde,

Sie koennen das benoetigte Ersatzteil bzw. Bedienungsanleitung / Service Manual ueber folgende Firma beziehen.

Für Bedienungsanleitungen bzw. Service - Unterlagen:
Schaltungsdienst Lange Zehrensdorferstr. 11 12277 Berlin
Tel.: 030 - 72 38 13 Fax: 030 72 38 15 00 E-Mail: yamaha@schaltungsdienst.de

Für Ersatzteile:
Werner Busalt Kruegerstr. 5 68219 Mannheim
Tel.: 0621 - 87 88 00 Fax: 0621 87 21 31 E-Mail: werner.busalt@t-online.de

HTV Service GmbH Koppestr. 3a 38104 Braunschweig
Tel.: 0531 - 37 00 77 7 Fax: 0531 - 37 00 78 8 E-Mail: htv-service-gmbh@t-online.de


Mit freundlichen Gruessen
Yamaha Elektronik Europa GmbH
Service Abteilung<<


Vielleicht hilft Dir das weiter.

mfg
columbus
Neuling
#3 erstellt: 10. Jan 2004, 19:32
Danke, das will ich mal versuchen
DuDe
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 10. Jan 2004, 19:54
Moin,

ich würd da einen Nachbau bevorzugen der kostet was bei 2-5 Euro wohingegen der EK eines Originals irgenwo bei 15 Euro liegt....( ASWO )

Einfach mal in der Fachwerkstatt deines vertrauens anklopfen und dein Anliefgen vortragen..ich hatte mal einen P200 und P300 (einer davon ist ein Direktläufer weiss aber nicht mehr welcher) und da hab ich das so gemacht....

Ich denke das sich das bei dem Gerät nicht auswirken wird...


[Beitrag von DuDe am 10. Jan 2004, 19:55 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha P-350 Scharniere
Chris_Redfield am 10.06.2012  –  Letzte Antwort am 12.06.2012  –  2 Beiträge
Yamaha P-350 Tonarmproblem
GirlBrushedRed am 29.07.2008  –  Letzte Antwort am 29.07.2008  –  2 Beiträge
Plattenspieler Blaupunkt P-110
industriegigant am 22.09.2013  –  Letzte Antwort am 30.09.2013  –  5 Beiträge
Wega JPS 350 P + AT 120 E ?
nyahbinghi am 27.11.2007  –  Letzte Antwort am 27.11.2007  –  3 Beiträge
Wega JPS 350 P
age.ef am 07.07.2006  –  Letzte Antwort am 08.07.2006  –  2 Beiträge
Yamaha P-700
tomatoes am 22.03.2013  –  Letzte Antwort am 09.04.2013  –  39 Beiträge
Audio Technica AT 110 seltsamer Defekt
Rafterstar am 22.01.2016  –  Letzte Antwort am 25.01.2016  –  23 Beiträge
AUDIO TECHNICA AT-PL120
Rudi7 am 25.02.2008  –  Letzte Antwort am 26.02.2008  –  7 Beiträge
Yamaha P-520
JeffJarret86 am 19.11.2013  –  Letzte Antwort am 20.11.2013  –  13 Beiträge
Yamaha P-520 Ersatznadel
*BONOBO* am 11.01.2012  –  Letzte Antwort am 12.01.2012  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Lenovo
  • FERRARI LOGIC3

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 25 )
  • Neuestes MitgliedMatzer87
  • Gesamtzahl an Themen1.345.204
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.661.073