Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Wertigkeit Hitachi Plattenspieler

+A -A
Autor
Beitrag
Hupert
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 19. Jul 2008, 15:56
Hallo ich hätte mal ne Frage bezüglich der HS Serie der Hitachi Spieler. Mir wird von einem Bekannten ein gut erhaltener HS 66S angeboten. Ist wie er meint ein Quarz Direkttriebler, aber da er keinen Schimmer auf dem Gebiet und das Gerät auch nicht in unmittelbarer Reichweite stehen hat kann er mir auch nicht großartig weitere Angaben zum Gerät machen. Im Netz finde ich auch nicht wirklich viel verwertbares. Mich würde hier die Wertigkeit des Gerätes interessieren (Holz oder Druckgusszarge???) und ob es sich lohnt dieses anzuschaffen. Taugt der Tonarm was und so weiter und so fort. Von den Geräten der PF Serie bin ich ja recht angetan, doch besitzen diese ja eine Servo Steuerung und mir wäre Quarz schon irgendwie lieber. Also wenn jemand von euch näheres weiss... bitte hier niederschreiben.

Viele Grüße

Robert
pet2
Inventar
#2 erstellt: 19. Jul 2008, 17:13
Hallo,

sicher daß er tatsächlich HS 66S heißt?
HS hießen bei Hitachi nämlich die Lautsprecher .
Hier:
http://cgi.ebay.de/H...fp=TL080714107a15722
wäre mal ein HT 66S .

Gruß

pet
CyberSeb
Inventar
#3 erstellt: 19. Jul 2008, 20:37
Hallo Robert,

ohne das Gerät zu kennen und obwohl die Bilder in der eBay-Auktion äußerst unscharf sind, würde ich sagen: probier es. Möglicherweise hat auch der Hitachi gewisse Bauähnlichkeiten mit den ganzen Japan-DDs. Siehe "Gibt es schon eine Universum-Homepage"-Thread.

Das Gerät hat wohl eine optische Plattengrößenerkennung, das ist cool ... :-)

Wie wertig das Gerät ist, kannst du selber herausfinden. Teller: Druckguss oder nur einfaches Blech? Ist das Gehäuse aus Plastik oder MDF (MittelDichte Fasterplatte, wie feines Sperrholz)?

Ich würde sagen, wenn das Ding mehr als 7 Kilo wiegt und weniger als 50 Euro kosten soll: kaufen.



Gruß
Sebastian
ruedi01
Gesperrt
#4 erstellt: 20. Jul 2008, 07:47
Wenn es dieser HT66 ist, dann ist es ein recht einfacher Vollplastik Einsteigerdreher. Wenn er voll funktionsfähig ist, die Haube lediglich die üblichen Gebrauchsspuren besitzt, und er mit einem brauchbaren System ausgestattet ist, das keinen übel verschlissenen Diamanten besitz, dann würde ich auch sagen maximal 50 € inkl. Versandkosten.

Für 50 bis 80 € gibt es beispielsweise schon einen Dual CS 505-3, der spielt mindestens eine Liga höher. Nur mal so, um die Relationen zu nennen.

Gruß

RD
Hupert
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 20. Jul 2008, 10:12
Ja, HT 66S musses heißen und in der Bucht liegt das Problem, nicht jedoch meines ... betreffende Person hätte ruhig mal schärfere Fotos einstellen können. Der Dreher ist mir für 50 Euro angeboten worden über Zustand der Nadel und des verbauten Systems kann er auch keine Angaben machen. Gestern hab ich in den Staaten noch nen HT65 ausmachen können... waren wesentlich schärfere Fotos, find ich aber nicht mehr Sah irgendwie seltsam aus, deshalb frage ich nach dem Zargenmaterial... aber das mit dem Plastik würde ich ohne Weiteres glauben. Kommt deshalb schon nicht für mich in Frage


[Beitrag von Hupert am 20. Jul 2008, 10:13 bearbeitet]
Andreas_K.
Inventar
#6 erstellt: 20. Jul 2008, 11:08
ich würde lieber einen Hitachi PS 48 oder PS 58 nehmen.
Wenn etwas mehr Geld vorhanden ist sogar einen HT-500 MK nix oder MK2.

Diese Geräte sind etwas teurer, bieten aber wesentlich mehr für ihren Preis!
ruedi01
Gesperrt
#7 erstellt: 20. Jul 2008, 12:18
Also wenn es mal nur so nebenbei eine schwarze Scheibe sein soll, dann ist der Hitachi ok, nicht mehr und nicht weniger. Für die Große Liebe zum Vinyl ist er aber kaum zu gebrauchen....

Natürlich kommt es auch noch auf die Kette an, die dranhängt, Verstärker, Lautsprecher...

Gruß

RD


[Beitrag von ruedi01 am 20. Jul 2008, 12:19 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Hitachi HT 66S
tjs2710 am 09.09.2011  –  Letzte Antwort am 09.09.2011  –  3 Beiträge
Hitachi Plattenspieler hat gleichlaufschwankungen
Jethro.Gibbs am 11.10.2006  –  Letzte Antwort am 28.09.2007  –  17 Beiträge
Aiwa HS-PC202MII Erfahrungen?
PvB03 am 01.06.2015  –  Letzte Antwort am 03.07.2015  –  2 Beiträge
Frage zur Wertigkeit Plattenspieler KD 990 Thorens u.a.
Leines am 22.12.2008  –  Letzte Antwort am 27.12.2008  –  23 Beiträge
DUAL HS 51
maffin35 am 13.10.2010  –  Letzte Antwort am 13.10.2010  –  8 Beiträge
Telefunken HS 1800 - Plattenspieler
olinn am 10.03.2011  –  Letzte Antwort am 14.03.2011  –  7 Beiträge
Dual HS 39 nutzen oder Plattenspieler kaufen?
zuyvox am 15.09.2010  –  Letzte Antwort am 20.09.2010  –  11 Beiträge
Brummgeräusche in altem Dual Plattenspieler HS 130
April_Lady am 18.12.2012  –  Letzte Antwort am 22.12.2012  –  7 Beiträge
Dual HS 132 startet nicht
Wildwing am 27.01.2004  –  Letzte Antwort am 31.01.2004  –  5 Beiträge
Telefunken HS 800 Automatik defekt?
heideljura am 12.12.2011  –  Letzte Antwort am 12.12.2011  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Dual

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 57 )
  • Neuestes MitgliedDaRealFlaver
  • Gesamtzahl an Themen1.345.049
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.978