Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Dual CS 741 Q: Wieviel Wert?

+A -A
Autor
Beitrag
zlois
Stammgast
#1 erstellt: 22. Jan 2004, 22:51
Hallo!

Wieder mal eine Plattenspieler-Frage (was denn sonst... )

Was haltet ihr von diesem Gerät?

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=3268956989&category=19669

Sieht ja (zumindest von der Optik und von den technischen Daten her) sehr vielversprechend aus, soll ich mir den nehmen?
Wieviel ist dieses Gerät denn Wert?

mfg

zlois
Alter_Schädel
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 22. Jan 2004, 23:08
servus

kann man wie immer nur persönlich entscheiden.
hab vor jahren meinen dual 7soundso an nen freund verkauft, und der dual ist noch immer einwandfrei - der freund natürlich auch
später hab ich mir nen thorens zugelegt und den behalt ich bis dass der transrotor uns scheide
zlois
Stammgast
#3 erstellt: 22. Jan 2004, 23:22
Die Frage ist ja, ob dieses Gerät wirklich 120 Euro wert ist, oder ob ich um das selbe Geld einen besseren bekomme...

Ich muss schon sagen, das Design gefällt mir außerordentlich gut, und er sieht auch optisch neuwertig aus (zumindest auf den Fotos), alleine deshalb bin ich schon im überlegen, ihn zu kaufen, aber der Klang sollte auch stimmen, sonst kann ich mir ja gleich eine Attrappe ins Wohnzimmer stellen...
cr
Moderator
#4 erstellt: 22. Jan 2004, 23:36
Ich hatte ihn 8 Jahre.
Gutes Laufwerk (extrem geringer Gleichlauffehler, Rumpeln)
Ultra-Low-Mass-Tonarm
Tonabnehmer tauschte ich gegen ShureV15/4, das montierte ist aber nicht schlecht.
Nicht besonders gefallen hat mir das Design, es hat billigen Plastik-Charme. Nannte sich High-Damping-Compound (galt leider nicht für die Abdeckhaube: Jeder mußte lachen, der angesichts dieses Namens daran klopfte)
silberfux
Inventar
#5 erstellt: 23. Jan 2004, 09:37
Hi, ich habe einen Dual 728 (kleiner Bruder des 741, keine wirklich relevanten Unterschiede). Damals neu gekauft, lange Zeit prima gelaufen. Vor 2 Jahren bekam er unregelmäßig auftretende Gleichlaufschwankungen, die einen Hörgenuss ausschließen. Vermutlich Elektronikproblem, Altersschwäche. Nun steht das wirklich schöne Teil arbeitslos herum. Zweiter Nachteil: Spezielles ULM-System, das das Grundrecht auf "freie Wahl des Systems" einschränkt und für das außerdem im Handel keine Original-Ersatznadel mehr erhältlich war.

Ich bin auf Thorens umgestiegen (160 S MK IV mit AT 120 E) und vermisse den DUAL nicht. Habe natürlich keinen direkten Vergleich. Fazit: Dieser Dual ist ein schönes Teil, würde ich aber nicht ohne ausführlichen Test kaufen. Ein Thorens ist jedenfalls robuster.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Dual CS 741 Q
soundmeister am 05.02.2006  –  Letzte Antwort am 05.02.2006  –  3 Beiträge
Umbau Dual CS 741 Q
u._vogel am 04.12.2004  –  Letzte Antwort am 05.12.2004  –  3 Beiträge
Dual CS 741 Q Gleichlaufschwankungen
ccrevival am 26.02.2009  –  Letzte Antwort am 27.02.2009  –  3 Beiträge
dual CS 741 Q: Tastensatz
eder11 am 10.09.2011  –  Letzte Antwort am 10.09.2011  –  2 Beiträge
Bezugsquellen Dual CS 731 Q oder Dual CS 741 Q
muckelsoft am 12.08.2012  –  Letzte Antwort am 15.08.2012  –  40 Beiträge
Dual CS 741 Q Problem mit Automatik
Burke am 27.02.2004  –  Letzte Antwort am 29.02.2004  –  3 Beiträge
Fragen zum Dual CS 741 Q
u._vogel am 02.12.2004  –  Letzte Antwort am 03.12.2004  –  3 Beiträge
System für Dual CS 741 Q
u._vogel am 02.12.2004  –  Letzte Antwort am 07.12.2004  –  9 Beiträge
Tonabnehmer für DUAL CS 741 Q
rhb2003 am 28.09.2006  –  Letzte Antwort am 30.09.2006  –  5 Beiträge
Kaufberatung System Dual CS 741 Q
Substrom am 31.01.2008  –  Letzte Antwort am 01.02.2008  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 117 )
  • Neuestes Mitgliedflorian_91
  • Gesamtzahl an Themen1.345.154
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.207