Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Waschmaschine und Tonarmproblem (im 2ten Beitrag v. mir)

+A -A
Autor
Beitrag
folkmusic
Stammgast
#1 erstellt: 20. Apr 2003, 21:16
Hallo,
was ist von den Waschmaschienen zu halten, die bei E-bay so um die 40 Euro gehandelt werden (Knosti, etc)?
Wäre für Hinweise oder Erfahrungen damit sehr dankbar.
Gruß,
Folkmusic
Holger
Inventar
#2 erstellt: 21. Apr 2003, 00:13
Hallo Folkmusic,

Als alter Vinylist und „Waschbär“ rate ich von der Knosti oder Disco-Antistat, wie sie auch heißt, ab.
Ich darf Dir hier mal meine Waschseiten (Link siehe weiter unten) empfehlen, da steht viel über „richtiges“ Waschen drin (die Knosti findet übrigens auch Erwähnung, allerdings auf der Seite „Wie man’s nicht machen soll“).
Gegen die Knosti gibt es zwei wichtige Argumente : erstens werden die Schallplatten ab der zweiten Platte bis zum Wechseln der Waschflüssigkeit in GEBRAUCHTER und damit bereits verdreckter Lösung „gewaschen“ und zweitens wird die Schallplatte nach dieser Pseudowäsche in einen Trockenständer gestellt und muss dort LUFTTROCKNEN, mit dem Effekt, dass eine Menge Flüssigkeit wieder auf der Platte antrocknen kann.
Das A und O des Plattenwaschens ist die gründliche Entfernung der Waschflüssigkeit von der Plattenoberfläche nach dem Waschvorgang, alles andere ist Mumpitz und macht viel von dem Aufwand, den wir mit unseren Abspielgeräten treiben, zunichte.
Ich kann natürlich verstehen, dass nicht jeder eine Plattenwaschmaschine, die ja immerhin wenigstens 400 Euro kostet, kaufen kann oder will. Aber die Knosti bringt’s eben aus genannten Gründen auch nicht.
Ein Ausweg ist Selbstbau, dafür gibt’s einige Hinweise im Netz. Und dann gibt’s – auch auf meinen Waschseiten – den „Cheap Thrill“. Man braucht dazu einen alten Plattenspieler, der nicht mehr funktionieren muss (fungiert nur als Drehteller), einen Puck zum manuellen Drehen der Platte, eine Bürste und natürlich die Waschflüssigkeit und last but not least ein Mikrofasertuch, mit dem die Reinigungsflüssigkeit nach getaner Arbeit aufgenommen wird. Schau Dir’s mal an, die Methode bringt erstklassige Ergebnisse und kostet wenig.

Hier der Link zu meinen Waschseiten :
http://www.vinyl-lebt.de/home-vl1024/html/die_waschseiten.html


[Beitrag von Holger am 21. Apr 2003, 00:15 bearbeitet]
folkmusic
Stammgast
#3 erstellt: 21. Apr 2003, 22:46
Hallo Holger,
vielen Dank für Deine ausführliche Antwort. Ich werde mir deine Seiten gleich mal ansehen. Du hast mich aber mit der Antwort schon vor `ner Fehlinvestition bewahrt.
Ich werde mal sehen was so auf deinen Seiten steht. Solltest Du noch weitere Anregungen haben, so wäre ich dankbar.
Da fällt mir ein, bei meinem Plattenspieler Project-Perspektiv, bekomme ich den Arm einstellungsmäßig nicht in den Griff. Wie ich´s auch probiere, der Arm driftet mir immer nach links weg, wenn er eigentlich frei stehen soll oder abgesenkt wird.
Vielleicht kann mir hier auch noch jemand anderes weiterhelfen. Wenn sich jemand mit dem Gerät auskennt wäre das toll, da die Anleitung auch nicht gerade der Überflieger ist. Eventuell kommt jemand ja bei mir aus der Nähe (Raum Koblenz), so dass man sich mal kurzschließen könnte.
Vielen Dank,
Folkmusic


[Beitrag von folkmusic am 21. Apr 2003, 23:53 bearbeitet]
xerxes
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 13. Feb 2005, 17:00
HAllo Holger,
ich habe eben Deinen Tip bezüglich Deiner Webseite über Plattenwaschen gelesen, leider öffnet sie sich nicht.

Hast Du sie gelöscht ?
Andreas
Holger
Inventar
#5 erstellt: 13. Feb 2005, 18:24
Hi Andreas,

nein, die Seiten sind nur überarbeitet und neu geordnet.

Hier ist der neue Link : http://www.vinyl-lebt.de/html/die_waschseiten.html
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha P-350 Tonarmproblem
GirlBrushedRed am 29.07.2008  –  Letzte Antwort am 29.07.2008  –  2 Beiträge
Thorens 280 mk II Tonarmproblem
howardmanson am 09.01.2012  –  Letzte Antwort am 13.01.2012  –  9 Beiträge
Hilfe ! Tonarmproblem bei Projekt Anniversary
Toni_Seiler am 05.04.2004  –  Letzte Antwort am 08.04.2004  –  12 Beiträge
Knosti Waschmaschine gekauft
Ralph735 am 06.03.2006  –  Letzte Antwort am 10.03.2006  –  15 Beiträge
JVC QL-Y5F Tonarmproblem
Philomeister am 17.10.2016  –  Letzte Antwort am 17.10.2016  –  2 Beiträge
Schallplatten - Waschmaschine
x_Catweazle_x am 30.01.2005  –  Letzte Antwort am 30.01.2005  –  2 Beiträge
Tonarmproblem bei SHARP SG-FS30
Kelpie am 07.10.2014  –  Letzte Antwort am 17.10.2014  –  2 Beiträge
Acoustic Solutions SP-132: Tonarmproblem
Kethe am 26.03.2010  –  Letzte Antwort am 04.04.2010  –  3 Beiträge
Platten Waschmaschine in Eigenbau, pumpe?
highfreek am 22.08.2015  –  Letzte Antwort am 24.08.2015  –  13 Beiträge
Vinylplatten-Waschmaschine ? wer kennt Dienstleister?
pölsevogn am 03.01.2009  –  Letzte Antwort am 10.01.2009  –  21 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • SEG

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 25 )
  • Neuestes MitgliedMatzer87
  • Gesamtzahl an Themen1.345.204
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.661.073