Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Thorend TD165, Tonarm verdreht?

+A -A
Autor
Beitrag
hf500
Moderator
#1 erstellt: 04. Feb 2009, 17:08
Moin,
ich habe hier einen TD165, bei dem der Tonarm verdreht erscheint. Die Headshell und damit das TA-System scheinen sich "in die Kurve zu legen".
Das Tonarmrohr sitzt fest im Kardangelenk und auch die Verstiftung an der Haedshellbefestigung hat keine sichbaren Schaeden, das Rohr ist auch gerade.

Ich nehme an, es ist ein Thorens-Arm, die Headshell ist von Thorens, Antiskating wird durch ein Gewicht am Faden erzeugt.

Ist das normal, kann man das richten und wenn ja, wie?

73
Peter
Ludger
Inventar
#2 erstellt: 04. Feb 2009, 17:37
Hallo Peter,
ich gehe davon aus, dass du den TP11 Mk1 Tonarm hast.
Bei diesem kannst du die Headshell verdrehen, damit das System senkrecht zur Platte steht.
Gruß
Ludger
hf500
Moderator
#3 erstellt: 04. Feb 2009, 18:04
Moin,
sehr schoen, und wie?
Im Moment sitzt es so fest, es laesst sich nichts verdrehen.

Ich habe es gerade nicht vor mir, m.E. bleibt da nur die Verbindung "Armaufnahmestecker" - Headshell.

73
Peter
Pilotcutter
Administrator
#4 erstellt: 04. Feb 2009, 18:18
Das müsste TP11 mit TP60 headshell sein.



Der Stift für die Nut muss absolut senkrecht zur (waagerechten) Headschelloberfläche sein. Vielleicht ist der Kontaktübergang verdreht? Denn nur da kannst Du ja überhaupt drehen, wenngleich nur sehr schwer. Ohne Ausbauen geht das wohl nicht.


[Beitrag von Pilotcutter am 04. Feb 2009, 18:46 bearbeitet]
Holger
Inventar
#5 erstellt: 04. Feb 2009, 20:02
Pilotcutter
Administrator
#6 erstellt: 04. Feb 2009, 20:15
Oder hier:

http://www.theanalogdept.com/manuals.htm die BDA ziehen.
hf500
Moderator
#7 erstellt: 04. Feb 2009, 22:38
Moin,
Treffer, es ist dieser Plattenspieler mit diesem Tonarm.
Da werde ich mich naeher mit der Headshell muessen.

73
Peter

damals standen in der Stereo noch vernuenftige Testberichte ;-)
Rillenohr
Inventar
#8 erstellt: 04. Feb 2009, 23:28
Die Aufnahme für das Rohr sitzt nicht so bombenfest im Headshell. Man kann beiden Teile, Headshell und Rohraufnahme, gegeneinander verdrehen, hab ich auch schon öfters machen müssen.
Ludger
Inventar
#9 erstellt: 05. Feb 2009, 07:14
Genau das meinte ich auch.
Gruß
Ludger
hf500
Moderator
#10 erstellt: 05. Feb 2009, 18:59
Moin,
und genauso funktioniert es auch.
Die Verdrehbarkeit ist uebrigens gewollt.
Die Tonarmaufnahme ist unter Zwischenlage zweier Federscheiben "eingenietet". Die Federscheiben sorgen fuer die Bremskraft dieser Verbindung.

Vorsichtig mit einer Zange drehen (Nicht eingebaut gegen den Tonarm!!) und nun passt es wieder.

73
Peter
Pilotcutter
Administrator
#11 erstellt: 05. Feb 2009, 19:01
Na siehste. Glückwunsch!
Fröhliches Schwarzhören, weiterhin!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Neuer Tonabnehmer für Thorens TD165
Metal-Max am 27.03.2007  –  Letzte Antwort am 12.04.2007  –  20 Beiträge
Thorens TD160 /TD165 Special Tonarmumbau?
rorenoren am 24.04.2007  –  Letzte Antwort am 29.04.2007  –  19 Beiträge
RP6000 Headshell leicht "verdreht"
HAL3000 am 20.05.2013  –  Letzte Antwort am 29.05.2013  –  10 Beiträge
Nadel verdreht - Ortofon VMS 20
.fF am 16.01.2008  –  Letzte Antwort am 21.01.2008  –  14 Beiträge
Welcher Ton Arm ist das? Thorens TD165 Spezial
DieSaege am 16.01.2008  –  Letzte Antwort am 23.01.2008  –  21 Beiträge
Reaktivierung TD165 Mk2
Langmack am 02.01.2004  –  Letzte Antwort am 02.01.2004  –  4 Beiträge
Motor TD165 Special
amplitudensieb am 10.05.2014  –  Letzte Antwort am 11.05.2014  –  4 Beiträge
Thorens TD165 Zubehörteil
*Kermet* am 11.09.2016  –  Letzte Antwort am 11.09.2016  –  6 Beiträge
Thorens TD165 - Ohne Teller betreiben?
Metal-Max am 21.05.2007  –  Letzte Antwort am 21.05.2007  –  6 Beiträge
Einstellung Decca *London* tonarm.
TechnicsSL-M am 29.05.2008  –  Letzte Antwort am 15.09.2008  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 109 )
  • Neuestes Mitglieddonnerbluemchen
  • Gesamtzahl an Themen1.346.018
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.513