Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . 10 . Letzte |nächste|

Yamaha Soundbars YSP 4300 & 3300

+A -A
Autor
Beitrag
Griller
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 02. Sep 2012, 19:25
Yamaha Soundbars

YSP 4300
YSP 3300

Hallo!

ich war auf der IFA und war begeistert von den neuen Soundbars! So kompakt und wirklich sehr gutes Sourrond. Was sagt Ihr?

Griller
Ugeen
Stammgast
#2 erstellt: 03. Sep 2012, 13:49
Also ich war auch von der YSP 3300 sehr angetan. Kommt wirklich nah an ein 5.1 System heran. Jedoch würde ich mein "echtes" 5.1 System nicht dagegen eintauschen wollen. Trotzdem war die Yamaha meiner Meinung nach die beste Soundbar die ich bisher gehört habe.
StormD1
Stammgast
#3 erstellt: 03. Sep 2012, 18:27
Ich finde die YSP 4300 auch sehr interessant, endlich ein zusätzlicher Subwoofer.
Ich bin schon auf die Preise gespannt.
Hat zufällig schon jemand die neuen Yamaha und die Bose Lifestyle 135 gehört?
Falls ja, welche hat euch klanglich besser gefallen?
Griller
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 03. Sep 2012, 19:48
Die Preise sind für den YSP 3300 1099 und für den YSP 4300 1499 €

Mich hat die Technik jedenfalls voll begeistert und ich freu mich wenn die ca. Herbst auf den Markt kommen.

hier die Preise in USA:

http://usa.yamaha.co...tal-sound-projector/


[Beitrag von Griller am 03. Sep 2012, 19:55 bearbeitet]
StormD1
Stammgast
#5 erstellt: 03. Sep 2012, 20:06
Naja noch immer um einiges günstiger als die Bose Lifestyle 135.
Technisch bin auch sehr begeistert.
Allerdings muss auch die Klangqualität sehr gut sein, da bin ich schon sehr gespannt auf die Reviews und Usermeinungen.
Griller
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 03. Sep 2012, 20:59
also ich habe den 3300ér live auf der IFA gehört, es war Hammer, das war für mich die Innovation des Jahres 2012!
StormD1
Stammgast
#7 erstellt: 03. Sep 2012, 21:18
Das hört sich ja wirklich sehr vielversprechend an, wo genau ist eigentlich der Unterschied zwischen 3300 und 4300?
Hast du vielleicht auch schon andere Soundbars (zb. die Bose Lifestyle 135) gehört und könntest ein bisschen deine Eindrücke im Vergleich zu den neuen Yamaha´s posten?
Tritonius
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 04. Sep 2012, 08:44
Die YSP 3300 hat 16 Beam Lautsprecher (je 2W) und 2 Woofer (je 50W) plus den Subwoofer (130W).

Die YSP 4300 hat 22 Beam Lautsprecher (je 2w) und 2 Woofer (je 75W) plus den Subwoofer (130W).

Ein USB-Port macht den YSP-4300 kompatibel fürs iPad. Beim 4300 ist noch ein Radio integriert. Das hab ich zumindest von der Yamaha Seite erfahren Vergleich auf Yamaha Homepage

Ich freu mich auch schon auf die Soundbar.... soll ja angeblich im Oktober auf den Markt kommen.
Griller
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 04. Sep 2012, 10:47
das tolle ist, das der Woofer per Funk angesteuert wird, also keine lästigen Kabel.
StormD1
Stammgast
#10 erstellt: 04. Sep 2012, 12:13
Danke, ich glaube das mir die 3300er genügt, da ich die ganzen Multimediadinge wie Fotos, Videos und Musik sowieso über iCloud auf meinen Apple TV streame.
Aber mal schauen wo die beiden Soundbars dann bei uns preislich wirklich sein werden.


[Beitrag von StormD1 am 04. Sep 2012, 12:14 bearbeitet]
hecht4674
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 06. Sep 2012, 08:48
Ich könnt mich ärgern vor einem Monat die YSP-2200 Soundbar gekauft zu haben. An sich ist auch dieses Gerät genial, aber die neue bietet ja noch ein bisschen mehr Ausstattung.
Tritonius
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 08. Sep 2012, 22:45
Ich hab gestern eine Mail von Yamaha bekommen, dass die Systeme wahrscheinlich im Dezember in den Handel kommen..... heißt also noch ne Weile warten.
eugenkraus
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 02. Okt 2012, 21:52
Hallo,
ich versuche gerade heraszufinden welche Soundbar bzw. Soundprojektor am Besten in unser Wohnzimmer passt.

Worauf ich letztlich hinaus will ist folgendes.
Wenn man zu zweit unter einem Dach lebt wäre es ja schon wünschenswert wenn beide Personen einen möglichst optimalen Klang geniessen können. Und, dass man nun nicht ständig nebeneinander in"optimaler" Sitzposition zu den reflektierenden "Soundstrahlen" sitzt ist, denke ich, auch keine Seltenheit (einer sitzt auf dem Sofa, der andere auf dem Sessel).

Wie verhält es sich nun beispielsweise mit einem Yamaha YSP 4300, kann man damit mehrere Hörpositionen einmessen?

Mal abgesehen davon, dass ein Bose Cinemate SR1 etwas mies ausgestattet ist was Anschlüsse und Radio angeht, ist es aber beispielsweise bei diesem Gerät vorgesehen, dass mehrere Hörpositionen eingemessen werden können.
Und somit ist es nach meiner Auffassung eher gewährleistet, dass mehr als nur eine Person an einer bestimmten Position einen guten Klang hat.

Falls Ihr Erfahrungen mit Soundprojektoren/ Soundbars hinsichtlich versch. Hörpositionen habt wäre ich dankbar für Ratschläge und Tipps.


An einige Leute habe ich folgende Bitte...bitte spart euch dieses Bose-ist-scheisse-blablabla-Marketing.gequatsche...habe ich zur genüge bereits in vielen anderen Foren gelesen und trägt absolut nichts zum Thema bei. Langweilt einfach.

Danke! ('%20:prost%20','')


[Beitrag von eugenkraus am 02. Okt 2012, 21:55 bearbeitet]
schnuffi299
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 03. Okt 2012, 10:46
Ich bin derzeit auch am überlegen, welche Soundbar für uns die richtige ist. Inzwischen habe ich die Auswahl stark eingegrenzt: Entweder wird es die Yamaha YSP-3300 oder die Canton DM 90.2.
Surrondsound ist zwar auch wichtig, aber die höchste Priorität ist für mich der Musikklang (Stereo). Diverse Tests schwärmen hier von der Canton DM 90.2. Auf allen Hörpositionen soll der Klang ausgezeichnet werden. Eigentlich war ich schon drauf und dran diese Soundbar zu kaufen, zumal man nicht unbedingt einen Subwoofer benötigt (freut meine Frau).Nachteil bei der Canton ist allerdings, dass es keinen HDMI-Anschluss mit ARC gibt.
Hier habe ich nun gelesen, dass die beiden neuen Yamaha Soundbar YSP 3300 bzw. YSP 4300 fantastisch sein sollen (mit HDMI Arc Anschluss, aber mit Subwoofer). Allerdings gibt es hier noch keinen Test und die Soundbars sollen wohl erst im Nov. bzw. Dez. lieferbar sein.

Was meint ihr? Auf die Yamaha Soundbars warten oder doch die Canton DM 90.2 kaufen?

Vielen Dank für Eure Einschätzung!
2160p
Stammgast
#15 erstellt: 03. Okt 2012, 18:48
Hi,

ja bei mir hat die Canton DM 90.2 gewonnen. Zusammen mit einem XTZ 99 W12.16 Subwoofer ist diese 1.1 Anlage auf 20qm der Hammer. Auch ohne direktionale Effekte "von Hinten" ist das ein Statement in Sound.
lg
raessli
Stammgast
#16 erstellt: 04. Okt 2012, 09:18
Also ich werde definitv noch auf dei Yamaha Geräte warten und vorab Probe hören. Sind bei den ganzen Vorschusslorbeeren bzw. Begeisterungen meine Favoriten !
a3m
Schaut ab und zu mal vorbei
#17 erstellt: 15. Okt 2012, 16:10
Gibt es ggf. schon Neuigkeiten was die Verfügbarkeit betrifft?
Tritonius
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 15. Okt 2012, 17:17
Ich hab heute bei einem Yamaha Händler angerufen und er hat von Yamaha Anfang Dezember als Termin bekommen. Dann sollten die ersten Geräte bei zertifizierten Yamaha Händlern ankommen....
a3m
Schaut ab und zu mal vorbei
#19 erstellt: 15. Okt 2012, 19:23

Tritonius schrieb:
Ich hab heute bei einem Yamaha Händler angerufen und er hat von Yamaha Anfang Dezember als Termin bekommen. Dann sollten die ersten Geräte bei zertifizierten Yamaha Händlern ankommen....


Danke.
Ich habe am heutigen Nachmittag auch noch ein wenig recherchiert und mit einem sehr guten Freund von mir in der Schweiz gesprochen. Er ist auch interessiert (YSP-3300) und hat heute von seinem Händler in Zug die Info bekommen das er ordern könnte, der Shop würde in einer Woche beliefert werden, das wäre vom Lieferanten bestätigt.

Dann werde ich wohl dort ordern ...


[Beitrag von a3m am 16. Okt 2012, 08:42 bearbeitet]
Tritonius
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 16. Okt 2012, 08:34
Super... wenn du mir den Shop mal über eine PN schicken könntest, wäre ich dir dankbar
a3m
Schaut ab und zu mal vorbei
#21 erstellt: 16. Okt 2012, 08:44
Klar, ich werde heute versuchen meinen Kumpel in der Schweiz zu erreichen um die Adresse zu bekommen und melde mich sobald ich sie habe.
a3m
Schaut ab und zu mal vorbei
#22 erstellt: 16. Okt 2012, 09:49
Du hast Post!
hecht4674
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 17. Okt 2012, 08:42
Hi Leute

Also ich kann Euch nur raten auf die neue Yamaha Serie zu warten. Ich war am Anfang auch skeptisch was den Klang angeht, aber es ist verblüffend es funktioniert. Zwar kann auch Yamaha nicht zaubern und schon gar nicht ein vollwertiges 5.1 Set ersetzen, aber ich muss jetzt noch über die suchenden Blicke meiner Kumpels lachen.

MFG Tino
a3m
Schaut ab und zu mal vorbei
#24 erstellt: 17. Okt 2012, 08:48

hecht4674 schrieb:
Hi Leute

Also ich kann Euch nur raten auf die neue Yamaha Serie zu warten.


Wir reden hier die ganze Zeit nur über die neuen Geräte.
Tritonius
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 17. Okt 2012, 08:53
@a3m.... Danke für die Mail!


[Beitrag von Tritonius am 17. Okt 2012, 08:53 bearbeitet]
hecht4674
Ist häufiger hier
#26 erstellt: 17. Okt 2012, 11:39

Wir reden hier die ganze Zeit nur über die neuen Geräte.


Ja und...?
a3m
Schaut ab und zu mal vorbei
#27 erstellt: 17. Okt 2012, 12:00
Der thread beschäftigt sich ausschliesslich mit der neuen Generation und existiert weil alle auf die neuen Geräte warten und Du "empfiehlst doch auf die neuen Geräte zu warten". Genau das machen wir und deshalb schreiben wir hier


... obwohl selbst die "alte" Generation schon sehr empfehlenswert ist, ich selbst habe momentan noch die YSP-4000 und die ist eigentlich schon exzellent.
a3m
Schaut ab und zu mal vorbei
#28 erstellt: 17. Okt 2012, 12:05

Tritonius schrieb:
@a3m.... Danke für die Mail! :hail


Gerne!
Ich selbst habe heute noch mit meinem Händler in D telefoniert wo ich seinerzeit meine derzeit in Gebrauch befindliche YSP-4000 erworben habe. Er sprach von einem Liefertermin in 14 Tagen hier in D. Ich überlege ob ich darauf warte oder mir das Gerät in der Schweiz kaufe da ich ohnehin jede Woche mindestens einmal dort bin.
hecht4674
Ist häufiger hier
#29 erstellt: 17. Okt 2012, 13:20

Der thread beschäftigt sich ausschliesslich mit der neuen Generation und existiert weil alle auf die neuen Geräte warten und Du "empfiehlst doch auf die neuen Geräte zu warten". Genau das machen wir und deshalb schreiben wir hier


Das hab ich sehr wohl registriert und ich meinte es auch so das es sich lohnt darauf zu warten. Nur leider kann man schriftlich einen Satz nicht so betonen wie man es mündlich machen würde. Ich hab die Geräte der neuen Generation auf der IFA sehen und hören dürfen und hätte sie am liebsten mitgenommen.
e39
Ist häufiger hier
#30 erstellt: 17. Okt 2012, 14:18
@a3m

Könntest Du mir bitte ebenfalls eine pm senden, danke im voraus!
a3m
Schaut ab und zu mal vorbei
#31 erstellt: 17. Okt 2012, 14:20
Klar doch, ist unterwegs.

Vielleicht sollten wir uns zusammen tun, das gibt bei den vielen Nachfrage die schon per pm gekommen sind ja mittlerweile Mengenrabatt ...
onedance
Stammgast
#32 erstellt: 17. Okt 2012, 15:11
Also ich hab die neuen Geräte ja auch auf der IFA gehört und ich fand die auch klasse!

Aber ich hatte ja eh schon im Sommer ein YRS-1100 geordert, gleich als Möbelstück. Leider hat Yamaha bzw. der Händler die Order heute storniert, YRS-1100 und -2100 werden nicht mehr produziert.

Die neuen Geräte ersetzen die Serie da man die neue Serie in jedes Rack einsetzen kann. Ich fand aber gerade die Komplettlösung genial.

A.
e39
Ist häufiger hier
#33 erstellt: 17. Okt 2012, 15:19

a3m schrieb:
Klar doch, ist unterwegs.


@a3m

Perfekt, danke
Was für ein Zufall, habe gerade gelesen das du die YSP 4000 hast, genau die habe ich auch

ps. Melde mich später per pm wegen der Sache mit dem neuen Soundprojektor, sonst wird es hier OT.
varnhagen
Stammgast
#34 erstellt: 18. Okt 2012, 20:32
Hallo zusammen,

Die Dinger sind GENAU das was ich suche! Das einzige was bisher exakt auf meine Bedürfnisse passte war das "Bose lifestyle 135" System, aber 2700€....
Ich habe mir heute im Planetenmarkt mal die "alte" YPS-2200 angehört und das war die beste Soundbar die da rumstand (außer bose, aber die waren auch in nem anderen Raum... )

Bin sehr gespannt auf die ersten "Heimhörberichte" von euch.

Grüße
Theo
cosmicauto
Ist häufiger hier
#35 erstellt: 18. Okt 2012, 21:06
Da kann ich mich nur anschließen. Ich bin auch sehr gespannt auf die ersten Berichte. Weil, wenn Soundbar, dann diese.

Gruß
Javier
Maniok
Neuling
#36 erstellt: 22. Okt 2012, 20:45
Kurze Anfängerfrage zwischendurch:

Wie schließe ich meinen MP3 Player oder Computer an so einen Soundprojektor an um Musik abzuspielen?
Eine 3.5 mm Klinke ist ja wenn ich das richtig gelesen habe nicht vorhanden.

Gruß
cosmicauto
Ist häufiger hier
#37 erstellt: 23. Okt 2012, 09:10
@ Maniok

Laut Yamaha-Hompage wird ein Transmitter mitgeliefert.

Zitat: Der im Lieferumfang enthaltene Wireless Transmitter YIT-W12 lässt Sie kabellos Ihre Musik in vollen Zügen genießen. iPod/iPhone/iPad oder Mac/PC werden unterstützt. Die Yamaha-eigene AirWired-Technologie sorgt mit unkomprimierter, linearer PCM Übertragung für eine gleichmäßig klare, präzise Tonausgabe und damit optimalen Klang. Sie brauchen den Sender YIT-W12 nur anzuschliessen, die Wiedergabe startet dann automatisch.

Gruß
Javier
Rainer_B.
Inventar
#38 erstellt: 23. Okt 2012, 09:55
Der Transmitter wird entweder per USB angeschlossen oder bei den I Dingern über den Connector. IPhone 5 mal ausgelassen.

Rainer
varnhagen
Stammgast
#39 erstellt: 23. Okt 2012, 20:39
@ Maniok: Und falls du kein Iphone/IPad/Iirgendwas hast, dann könntest du ein 3,5mm Klinke auf Chinch Kabel verwenden. Gibt es schon für ganz kleines Geld...


Und ich hab auch noch ne Frage an euch:

Weiß einer von euch, was für eine Übernahmefrequenz der Sub hat?

Beim 2200 sollen es ja 500Hz sein, was dann schon deutlich ortbar wäre. Und ich kann den Sub leider nicht genau mittig platzieren, deswegen wäre mir eine tiefere Frequenz deutlich lieber. Ich vermute zwar, dass das so ist, aber eine genaue Frequenz hab ich in den Daten leider nicht gefunden.

Grüße
Theo
StormD1
Stammgast
#40 erstellt: 25. Okt 2012, 12:08
Was man jetzt schon wann die YSP-4300 erscheinen wird?
Hoffentlich noch vor Weihnachten sonst muss ich nämlich wieder die Bose Lifestyle 135 in meine Auswahl einbeziehen.
varnhagen
Stammgast
#41 erstellt: 25. Okt 2012, 13:08
Ich habe von mehreren Händlern Mitte November gehört.
Gebe dafür aber keine Garantie.

Was ist denn mit den Leuten, die bei den Eidgenossen kaufen wollten?

Grüße
Theo
--=CityCobra=--
Stammgast
#42 erstellt: 29. Okt 2012, 00:31

Griller schrieb:
ich war auf der IFA und war begeistert von den neuen Soundbars! So kompakt und wirklich sehr gutes Sourrond. Was sagt Ihr?

Vielen Dank für den Tipp, hört sich auf den ersten Blick interessant an.
Hat schon jemand die beiden neuen Modelle getestet?
Papier ist geduldig.
Rainer_B.
Inventar
#43 erstellt: 29. Okt 2012, 00:51

varnhagen schrieb:

Und ich hab auch noch ne Frage an euch:

Weiß einer von euch, was für eine Übernahmefrequenz der Sub hat?



In der Anleitung zum 4300 werden 160 Hz im Stereomodus und 160/500 Hz im Surroundmodus erwähnt.

Rainer
varnhagen
Stammgast
#44 erstellt: 29. Okt 2012, 11:26
@Rainer B.: Danke für die Info, hatte das in der Anleitung noch nicht entdeckt. Bei der 3300 sollte das ja dann die selbe Übernahmefrequenz sein, da es sich ja um den gleichen Sub handelt. Da es bei mir eher auf den Stereoklang ankommt wird das Teil immer interessanter.
Warte gespannt auf die ersten Testberichte!

Grüße
Theo
Rainer_B.
Inventar
#45 erstellt: 29. Okt 2012, 11:39
Gerade wenn es um den Stereoklang geht ist eine Soundbar ein ziemlicher Kompromiss. Um wenigstens etwas Basisbreite zu bekommen muss da immer eine Surrounderweiterung laufen, ansonsten ist die Stereobasis einfach zu klein.

Rainer
--=CityCobra=--
Stammgast
#46 erstellt: 29. Okt 2012, 23:57

a3m schrieb:
Ich habe am heutigen Nachmittag auch noch ein wenig recherchiert und mit einem sehr guten Freund von mir in der Schweiz gesprochen. Er ist auch interessiert (YSP-3300) und hat heute von seinem Händler in Zug die Info bekommen das er ordern könnte, der Shop würde in einer Woche beliefert werden, das wäre vom Lieferanten bestätigt.
Dann werde ich wohl dort ordern ... :D

Du müsstest doch bereits Deine YSP-3300 haben, oder gab es Verzögerungen bei der Bestellung?
Berichte mal bitte von Deinen persönlichen Eindrücken, leider findet man im Netz noch keine Testberichte.
Wann ist denn der Marktstart in Deutschland?
varnhagen
Stammgast
#47 erstellt: 30. Okt 2012, 17:11
@ Rainer: Das Teil ist für meine Eltern, die haben den Fernseher diagonal in einer Raumecke stehen und dahinter ne Wand von 1,4m breite, ich könnte also auch Stereolautsprecher nicht neben dem TV (42") platzieren um ne Stereobasis zu schaffen. Denke, dass diese Projektoren da einen Kompromiss bieten.

Das diese Teile keine vollwertige (hochwertige) Stereo- oder gar Surroundanlage ersetzten können ist mir klar.

Gruß
Theo
StormD1
Stammgast
#48 erstellt: 31. Okt 2012, 12:59
Wo genau ist eigentlich der Unterschied zwischen der YSP-4300 und 3300?
Hab da nicht wirklich viel gefunden.
Rainer_B.
Inventar
#49 erstellt: 31. Okt 2012, 13:30
Mehr Lautsprecherchassis im 4300er (22 anstelle von 16) und dazu iirc noch ein FM Tuner. Kann man übrigens schön auf der Yamahaseite vergleichen.

Rainer
StormD1
Stammgast
#50 erstellt: 31. Okt 2012, 13:34
Bis auf die 6 Lautsprecherchassis mehr habe ich nichts gefunden, dachte da ist mehr Unterschied, bin schon gespannt ob sich da die 400€ Aufpreis lohnen.
Vor allem bin ich gespannt wie sich die Yamaha 3300/4300 klanglich im Vergleich zur Bose Lifestyle 135 und B&W Panorama 2 schlägt.
--=CityCobra=--
Stammgast
#51 erstellt: 31. Okt 2012, 13:37

StormD1 schrieb:
Wo genau ist eigentlich der Unterschied zwischen der YSP-4300 und 3300?
Hab da nicht wirklich viel gefunden.

Das steht doch alles eindeutig auf der Seite von Yamaha und in der Bedienungsanleitung die zum Download als PDF steht.
Es wären z.B. mehr Lautsprecher, ein integriertes Radio, mehr Leistung, iPod/iPad-Anschluss etc.


[Beitrag von --=CityCobra=-- am 31. Okt 2012, 13:38 bearbeitet]
Suche:
Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . 10 . Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha Soundbars YSP 4300 & 3300
Anton27 am 02.02.2013  –  Letzte Antwort am 03.02.2013  –  2 Beiträge
Bedienungsanleitung Yamaha YSP-3300/4300
Janfree am 24.11.2012  –  Letzte Antwort am 24.11.2012  –  2 Beiträge
YSP 4300 - endlich gekauft!
rallyedakar am 21.01.2013  –  Letzte Antwort am 28.01.2013  –  9 Beiträge
Yamaha YSP-3300 Problem
andy1265 am 05.01.2016  –  Letzte Antwort am 05.01.2016  –  2 Beiträge
Yamaha YSP 3300 VS Sony HTST7
Castors am 05.02.2014  –  Letzte Antwort am 23.10.2014  –  4 Beiträge
YSP 4300 erster Ausfall!
Gravid am 20.12.2012  –  Letzte Antwort am 28.12.2012  –  9 Beiträge
YSP-4300 Dolby Digital
angel010180 am 10.11.2016  –  Letzte Antwort am 20.11.2016  –  5 Beiträge
YSP 3300 firmware update
frank1967### am 06.09.2017  –  Letzte Antwort am 05.02.2021  –  29 Beiträge
Yamaha YSP-4300 mit Sony KDL50W805B
Manu_M am 02.01.2016  –  Letzte Antwort am 06.01.2016  –  4 Beiträge
Soundbar Yamaha YSP-3300 und MusicCast?
surfer-nrw am 15.08.2016  –  Letzte Antwort am 07.09.2016  –  12 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder911.877 ( Heute: 14 )
  • Neuestes Mitgliedasess73
  • Gesamtzahl an Themen1.523.455
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.979.579