Yamaha YAS-105 oder YAS-107?

+A -A
Autor
Beitrag
MartyK
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 31. Dez 2017, 22:35
Hallo,

weil mein Fernseher vor Kurzem tontechnisch die Grätsche gemacht hat, habe ich mir die Anschaffung einer Soundbar überlegt und bin dabei zuerst auf die Bose Solo 5 TV sound system aufmerksam gemacht worden. Von den Amazon-Rezensionen her scheint die auch nicht schlecht zu sein, aber dann habe ich die Yamaha YAS-105 entdeckt, welche nicht nur mehr Lautsprecher integriert hat, sondern auch mehr als 30 cm breiter ist, was - so denke ich - sicherlich Auswirkungen auf den Sound und den Raumklang hat.
In einem YouTube-Video hat der Tester auch eher zur YAS-105 als zur Bose-Soundbar geraten. Was meint ihr?

Nun bin ich auf das neueste Modell von Yamaha, die YAS-107, gestoßen, die allerdings (noch) nicht auf Amazon verfügbar ist. Auf den ersten Blick sehe ich nur eine anders platzierte Bedienungseinheit sowie zusätzliche zwei HDMI-Schnittstellen, daneben werden auch mehr Codecs unterstützt.
Da ich hauptsächlich Videos auf Amazon Prime schaue und zukünftig wahrscheinlich auch mehr BluRays/DVDs, würde ich gern wissen, ob sich die YAS-107 lohnt oder für meine Zwecke auch die YAS-105 ausreicht, die einige Zehner günstiger ist?

Wie ich vorhin gesehen habe, wird beim YAS-107 eine neue Surround-Technologie (DTS Virtual:X) eingesetzt - beim YAS-105 heißt die AIR SOURROUND EXTREME.
Lohnt sich die aktuellere Version allein schon wegen der aktuelleren Technologie?

Grüße und guten Rutsch!


[Beitrag von MartyK am 01. Jan 2018, 01:18 bearbeitet]
joergm6
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 01. Jan 2018, 01:55
aktuelle Modelle lohnen sich eigentlich immer. Die 107 soll einen verbesserten Mittenbereich haben, was der Sprachverständlichkeit zu Gute kommt. Zudem kann z.B. der HDMI 4k.
Aber auf was man Wert legt, muss jeder selbst entscheiden, es sind halt preisgünstige Soundbars. Zumal die 105 / 107 fast das Gleiche kosten.


[Beitrag von joergm6 am 01. Jan 2018, 01:57 bearbeitet]
MartyK
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 01. Jan 2018, 20:15
Ein verbesserter Mittenbereich... hört sich schon mal gut an. 4k brauche ich nicht, da mein Fernseher "nur" Full HD kann. Aber ich denke, dass die YAS-107 schon wegen der neueren Surround-Technologie vorzuziehen ist.
Solvin90
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 02. Jan 2018, 10:27
Nimm die YAS 107. Ich hatte vorher die 105 und nun die 107.
Der Ton ist um einiges klarer, DTS Virtual:X ist um einiges besser als Air Surround Extrem. Des weiteren kann die 107 auch DTS. Und durch HDMI ist CEC nutzbar. Ich habe aber einen externen aktiven Subwoofer angeschlossen, somit ist der Ton noch besser.
MartyK
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 03. Jan 2018, 21:56
Alles klar, danke. Ist schon bestellt. Subwoofer kommt für mich generell nicht in Frage wegen Nachbarn.
frankundjan
Stammgast
#6 erstellt: 04. Jan 2018, 11:04
Nach einigen Tests mit höherwertigen Soundbars und Dolby Atmos habe ich wieder meine YSP-1400 angeschlossen, die ja sozusagen ein Vor Vorgänger der YAS-107 ist.

Ich war überrascht das diese im Vergleich doch sehr gut klingt und in nichts nachsteht.

Vermisst habe ich einen 4K HDMI Eingang. In Verbindung mit dem DTS-Virtual X wäre die YAS-107 doch ein würdiger Nachfolger, zumindest solange bis es ausgereifte und preislich faire Atmos Soundbars gibt.

Ich habe mir mal eine bestellt und werde auch berichten.
Solvin90
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 04. Jan 2018, 11:19
Aber nicht vergessen: Bevor ihr die neue YAS 107 in Betrieb nehmt, unbedingt vorher das Firmware-Update machen. Das rüstet nämlich erst DTS Virtual:X nach.

Ich habe die Soundbar über dem TV an der Wand montiert und einen externen aktiven Subwoofer Mivoc Hype 10 G2 angeschlossen. Echt ein toller Sound! PS: bei externem Subwoofer unbedingt die Bassverstärkung an der Soundbar deaktivieren. Des weiteren zur Info: die YAS 107 trennt bei 100Hz Frequenz zum Sub.
frankundjan
Stammgast
#8 erstellt: 10. Jan 2018, 12:14
Die YAS-107 ist ja auf dem deutschen Markt so gut wie gar nicht vertreten und wenn dann zu Mondpreisen (bei expert z.b. auf Bestellung für 349 € )

Meine wird nach einem Lieferproblem hoffentlich bis zum Wochenende eintreffen.

In den USA hat die YAS-107 sehr gute Kritiken bekommen und ich hoffe das im Gegensatz zur YAS-207 mit eigenen Subwoofer das Problem mit der unsauberen Trennung nicht besteht.
Solvin90
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 10. Jan 2018, 12:17
Da hatte ich ja Glück. Hab bei real.de die YAS 107 für 206,98€ bekommen.
Und ja es funktioniert super mit externem Subwoofer.
frankundjan
Stammgast
#10 erstellt: 11. Jan 2018, 19:11
Ich habe meine heute bekommen, habe 215 € bezahlt.

Firmware war offensichtlich auf dem aktuellen Stand. Ich habe erstmal die Soundbar ohne Subwoofer in Betrieb genommen, den werde ich später mal dranhängen. Die Xbox One S per HDMI angeschlossen, 4K HDR wird einwandfrei übertragen.

Der erste Eindruck ist schon mal sehr gut, gefühlt mehr Raumklang als die 3 mal so teure LG SJ9.


[Beitrag von frankundjan am 11. Jan 2018, 19:14 bearbeitet]
Scoty
Inventar
#11 erstellt: 13. Jan 2018, 20:46
Leider nirgends zu haben zur Zeit.
Solvin90
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 13. Jan 2018, 20:49
Scoty
Inventar
#13 erstellt: 13. Jan 2018, 21:41

Solvin90 (Beitrag #12) schrieb:
Doch hier: https://www.euronics...icecomp&refID=idealo


Nur Deutschland aber.
frankundjan
Stammgast
#14 erstellt: 14. Jan 2018, 13:26
Bei ebay gibt es welche aus den USA für ca. 230 € inklusive Versand und Zollgebühren.

Was zeigt die HT-App bei Euch für eine Firmware an ? Bei mir ist es 1.00.

Umschaltung auf virt. DTS-x funktioniert aber, blaue LED leuchtet daher gehe ich davon aus, das die neueste Firmware installiert ist.
Scoty
Inventar
#15 erstellt: 14. Jan 2018, 13:53
Hat wer bestellt aus denn USA? Wie hoch sind die Zollkosten denn die scheinen beim Kauf ja nicht auf? Wie lange dauert der Versand? Wäre die YAS-107 besser als eine SONY Soundbar HT-CT390?
Solvin90
Schaut ab und zu mal vorbei
#16 erstellt: 14. Jan 2018, 14:03

frankundjan (Beitrag #14) schrieb:
Bei ebay gibt es welche aus den USA für ca. 230 € inklusive Versand und Zollgebühren.

Was zeigt die HT-App bei Euch für eine Firmware an ? Bei mir ist es 1.00.

Umschaltung auf virt. DTS-x funktioniert aber, blaue LED leuchtet daher gehe ich davon aus, das die neueste Firmware installiert ist.


Bei mir zeigt es System Version 10.00
Solvin90
Schaut ab und zu mal vorbei
#17 erstellt: 14. Jan 2018, 14:07

Scoty (Beitrag #15) schrieb:
Hat wer bestellt aus denn USA? Wie hoch sind die Zollkosten denn die scheinen beim Kauf ja nicht auf? Wie lange dauert der Versand? Wäre die YAS-107 besser als eine SONY Soundbar HT-CT390?


Mich stört der kabellose Subwoofer bei der Sony und auch bei der YAS 207. Deswegen hab ich mich für die 107 entschieden und einen Subwoofer mit Kabel dazugekauft. Man hat mit Wireless Subwoofern immer das Problem, dass diese manchmal zu spät anspringen und man bekommt niemals den Druck eines Subwoofers welcher mit Kabel angeschlossen ist.
frankundjan
Stammgast
#18 erstellt: 14. Jan 2018, 14:07
Ich hätte die YAS-107 dort bestellt wenn ich nicht das Angebot eines Yamaha-Händlers bekommen hätte. In der Vergangenheit habe ich einiges an Unterhaltungselektronik in den USA und Asien bestellt, keine Probleme bisher.

Wenn man bei ebay den Artikel in den Warenkorb legt bekommt man die gewünschten Infos, z.B.
EUR 173,54
Lieferung zw.Di, 23. Jan. - Fr, 26. Jan.
+ US $25,85 = EUR 21,28
Einfuhrabgaben(Zoll) + US $54,61 = EUR 44,96

Ich hatte mal die Sony HT-CT790 zum Testen, nicht schlecht aber kein Surround Sound.
Passat
Moderator
#19 erstellt: 15. Jan 2018, 00:46
Bei Import aus den USA vergesst ihr Zusatzkosten für den nötigen Spannungswandler 230 Volt -> 110 Volt.

Und es kommt noch hinzu, das man die Geräte eigentlich gar nicht importieren und hier in Betrieb nehmen darf, da ihnen das CE-Zeichen fehlt.
Und die Garantiefrage hat man auch noch.
Im Garantiefall muß das Gerät zurück in die USA.

Grüße
Roman
frankundjan
Stammgast
#20 erstellt: 15. Jan 2018, 17:21
Bei mir wird auch Version 10.00 in der App angezeigt, nicht 1.00 , hatte mich vertan.
Ja das mit dem Spannungswandler und der Garantie ist richtig.

Bei ebay kleinanzeigen ist noch eine Yas 107 inseriert , Versand und Paypal sind möglich. Ich hätte diese genommen, wenn der Anbieter nicht im Urlaub gewesen wäre und ich nicht mehr warten konnte.
frankundjan
Stammgast
#21 erstellt: 27. Jan 2018, 11:38
Nach 2 Wochen mit der YAS 107 lautet mein Fazit nun.

Zu dem Preis bietet die YAS 107 einen erstaunlichen Surround Sound und die Zusammenarbeit mit einem externen Subwoofer klappt hervorragend.

Einige Dinge vermisse ich dennoch wie
- kein Nightmodus
- Einstellungen sind insgesamt sehr spärlich im Vergleich zur YSP-1400
- Stereo bedingt wahrnehmbar

Insgesamt ist der Eindruck dennoch sehr positiv man muss natürlich auch den Preis berücksichtigen, für unter 400 € gibt es nichts besseres.

Ich werde die YAS 107 für ein TV Zweitgerät auf jeden Fall behalten, wenn ich mir eine Atmos / DTS-X Soundbar gekauft habem sollte.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha YAS 107: Anschlussfrage
sgealexmeier14 am 16.10.2018  –  Letzte Antwort am 26.11.2018  –  9 Beiträge
Yamaha yas 105 + subwoofer
Benelator am 22.04.2018  –  Letzte Antwort am 22.04.2018  –  3 Beiträge
Yamaha YAS 108
ChLucio am 07.08.2018  –  Letzte Antwort am 29.10.2018  –  10 Beiträge
Yamaha YAS-71
wedlitz am 11.01.2011  –  Letzte Antwort am 19.02.2011  –  4 Beiträge
Yamaha YAS 101 + Radiogerät
quitter86 am 20.12.2011  –  Letzte Antwort am 04.02.2012  –  3 Beiträge
Yamaha YAS 203
heidenfips am 05.01.2016  –  Letzte Antwort am 07.01.2016  –  8 Beiträge
Yamaha YAS 306 + WX030
Freekadellemz am 22.10.2016  –  Letzte Antwort am 05.04.2017  –  3 Beiträge
Yamaha YAS 207
Samba70 am 31.07.2017  –  Letzte Antwort am 30.11.2017  –  51 Beiträge
Beratung Yamaha YAS 207
hysterix79 am 30.12.2018  –  Letzte Antwort am 07.01.2019  –  13 Beiträge
Yamaha YAS-306
Stefan45 am 03.01.2019  –  Letzte Antwort am 04.01.2019  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2017
2018

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder857.943 ( Heute: 2 )
  • Neuestes Mitgliedbetonmicha24
  • Gesamtzahl an Themen1.430.051
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.211.256

Hersteller in diesem Thread Widget schließen