Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|

LG SN 11 RG

+A -A
Autor
Beitrag
Rainer_Hohn
Inventar
#1 erstellt: 02. Jan 2020, 22:36
Die SN 11 RG wird das neue Topmodell von LG, mit dabei sind:

- AI-Room Calibration: Automatische Anpassung der Wiedergabe an die spezifischen Eigenschaften eines Raumes
- Image Elevation: Anhebung der wahrgenommenen Lautstärke von Lead-Instrumenten und Gesang für ein lebendigeres Hörerlebnis
- Verarbeitungsalgorithmus, der herkömmliche Dateiformate auf nahezu Studioqualität hochskalieren kann
- zusätzliche Höhenlautsprecher in den Rears
- ...

https://presse.lg.de...seres-audioerlebnis/

Was meint Ihr?


[Beitrag von Rainer_Hohn am 02. Jan 2020, 22:37 bearbeitet]
erddees
Inventar
#2 erstellt: 03. Jan 2020, 11:53
Das ist eine Pressemitteilung ... ... was soll man dazu meinen ?!?

Ich zitiere hier mal die WDR2-Experten Jünter, Jötz und Jürgen und schließe mich ihrer Meinung an: Klingt interessant ... isses aber nich ...
Rainer_Hohn
Inventar
#3 erstellt: 03. Jan 2020, 12:57
Nun ja, es könnte für alle die interessant sein, die vor einer Neuanschaffung stehen bzw. mit ihrem derzeitigem Equipment nicht so recht zufrieden sind.
In wie weit die neuen Funktionalitäten wirklich was bringen oder nur Marketing Bla Bla wird man hören, vielleicht ist ja einer auf der CES ...
Tao91
Stammgast
#4 erstellt: 05. Jan 2020, 14:13
Bin gespannt ob und was der Einmessprozess bringt.
Bigdanny_
Stammgast
#5 erstellt: 05. Jan 2020, 14:47
Wird interessant mit einmessung könnte für Atmos sehr gut werden, bin gespannt was die kostet
Rainer_Hohn
Inventar
#6 erstellt: 05. Jan 2020, 16:05
Die Rears haben jetzt auch Atmos und scheinen deutlich größer zu sein als bisher. Billig wird das alles nicht, denke mal eine UVP um die 1400€ herum.
Tao91
Stammgast
#7 erstellt: 05. Jan 2020, 16:20
Jap aber das ist ja ähnlich wie das Samsung Modell was auch 7.1.4 hat nur eben ohne Einmessung
Rainer_Hohn
Inventar
#8 erstellt: 05. Jan 2020, 17:36
Finde diese "2 in 1" Rears ganz praktisch, gibt es nicht einmal bei kabelgebundenen Lautsprechern (soweit ich weiss).
Tao91
Stammgast
#9 erstellt: 05. Jan 2020, 17:43
Jap sind sie auch, hat Samsung ja im Moment auch. Aber ohne einmessen muss man Glück mit relativ genauen beim Einrichten sein.
JenChris
Neuling
#10 erstellt: 08. Jan 2020, 01:50
Bin auch sehr gespannt.
Hab seit Anfang 2018 die Samsung HW-K950 im Einsatz und wenn sie funktioniert klingt diese auch wirklich Klasse.
Leider gehören Ton Aussetzer von Rears und Sub zum täglichen Erlebnis.
Endlich gibt es eine 7.1.4 Alternative eines anderen Herstellers! Man kann nur hoffen das LG das mit der drahtlosen Anbindung besser in Griff hat.
Was mir bei den LG‘s aufgefallen ist, dass die Anzeige z.B HDMI an der Front immer leuchtet....kann man das deaktivieren?
Sonst wäre das schon wieder ein Grund für Unmut...

Gruß
JenChris
Neuling
#11 erstellt: 08. Jan 2020, 03:52
Gerade gefunden

https://youtu.be/1E_z6huE33c

Und das Display mit ARC leuchtet wieder dauerhaft....
Bigdanny_
Stammgast
#12 erstellt: 09. Jan 2020, 07:32
Bin gespannt wann LG den Preis und Release nennt
JenChris
Neuling
#13 erstellt: 11. Jan 2020, 00:24
062AA7D8-4354-4FF2-A51F-1F41BFA7AE24
Tao91
Stammgast
#14 erstellt: 11. Jan 2020, 00:29
JenChris
Neuling
#15 erstellt: 11. Jan 2020, 05:35
Oben auf einem Bild ist HDMI 2.1 abgebildet, unten in den Spects Steht HDMI 2.0 Input/Output...was denn nu? 🤷🏼‍♂️

Sonst klingt es ja Sensationell! Bin gespannt was sie kosten wird.
blutgott01
Stammgast
#16 erstellt: 11. Jan 2020, 17:22
Können die neuen LG Soundbars eigentlich auch Amazon Alexa oder nur Google? Ich habe bei uns Alexa im ganzen Haus. Da würde ich ungerne im Wohnzimmer auf Google setzen müssen.
Tao91
Stammgast
#17 erstellt: 11. Jan 2020, 17:39
Leider kann Lg nur Google da Sie Premiumpartner von Google sind.
DaBlubb
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 05. Mrz 2020, 20:55
FB5B8D58-39F4-41C8-AF03-55D615E96B3B

Habe eher mit März/April gerechnet 😌


[Beitrag von DaBlubb am 05. Mrz 2020, 20:56 bearbeitet]
Rainer_Hohn
Inventar
#19 erstellt: 05. Mrz 2020, 22:55
Stolzer Preis, noch mal 200 mehr als ich angenommen hatte
Spreed
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 12. Mrz 2020, 17:12
Weiß wer was die Samsung HW-Q90R als UVP hatte?

Denke mal der Einstiegspreis wird 100-150€ drunter liegen.
svenmum1
Stammgast
#21 erstellt: 12. Mrz 2020, 18:55
Glaube 1399€ war die UVP der HW-Q90R.
Ganea86
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 21. Mrz 2020, 10:06
Ich weiß das ist schwer vorherzusagen aber denkt ihr das die LG SN 11 RG besser sein wird als die Samsung HW-Q90R?

Wann wir die LG den überhaupt rauskommen?

Vorab vielen Dank!
Rainer_Hohn
Inventar
#23 erstellt: 21. Mrz 2020, 10:43
Das wird wohl eher eine Frage des persönlichen Hörempfindens sein was einem da besser gefällt, also deine Ohren.

Die Termine stehen einige Beiträge zuvor.
netbeat76
Schaut ab und zu mal vorbei
#24 erstellt: 11. Apr 2020, 11:56
Hi,

ist bei der LG SN 11 RG krisenbedingt mit einem späteren Launch zu rechnen
oder werden die üblichen Lieferketten funktionieren?

VG & schöne Ostern
netbeat76
Schaut ab und zu mal vorbei
#25 erstellt: 20. Mai 2020, 21:03
Hi,

die ersten Angebote sind verfügbar ..

https://www.euronics...tp84PohoCh-8QAvD_BwE

aber für 1.599,-

Ist sie es wert?
Rainer_Hohn
Inventar
#26 erstellt: 20. Mai 2020, 21:34
Bestellen und ausprobieren. Wenn sie gefällt dann behalt sie, dann ist sie das Geld auch wert.
Pinga
Ist häufiger hier
#27 erstellt: 21. Mai 2020, 09:35
Bin ja wirklich sehr gespannt auf die ersten Erfahrungsberichte, auch im Vergleich zur Samsung Q90...
Marcel9181
Stammgast
#28 erstellt: 21. Mai 2020, 13:06
Bei Saturn steht auch Auslieferung innerhalb von 3 Tagen. Dann müssten doch bald auch die ersten Tests erscheinen. Bin mal gespannt.

1600 ist aber schon ein stolzer Preis. Da wird sich aber auch der Nachfolger vom HW-Q90R im späten Sommer einpendeln


[Beitrag von Marcel9181 am 21. Mai 2020, 13:12 bearbeitet]
waro245
Ist häufiger hier
#29 erstellt: 22. Mai 2020, 19:38
Hoffentlich kommt die SN10YG doch noch nach Deutschland. Ist die selbe High End Soundbar, aber ohne die Rear Speaker und dadurch günstiger.
Raven91
Schaut ab und zu mal vorbei
#30 erstellt: 28. Mai 2020, 23:31
Weis jemand ob es schon testberichte gibt?
Bei Samsung gab es ja mal Probleme mit der Verbindung zu den Boxen.
Bin da sehr in Versuchung sie zu kaufen, auch wenn 1499€ recht viel ist.
Marcel9181
Stammgast
#31 erstellt: 29. Mai 2020, 00:37
Hier ist ein Review:

review LG

Das mit der App scheint gelungen zu sein.
Jawsone
Ist häufiger hier
#32 erstellt: 07. Jun 2020, 14:59
Hat schon jemand die Soundbar im Besitz und kann seine Erfahrungen teilen?
Raven91
Schaut ab und zu mal vorbei
#33 erstellt: 07. Jun 2020, 16:44
Gerade gefunden.



[Beitrag von Raven91 am 07. Jun 2020, 16:46 bearbeitet]
fjaeker
Neuling
#34 erstellt: 08. Jun 2020, 12:10

Jawsone (Beitrag #32) schrieb:
Hat schon jemand die Soundbar im Besitz und kann seine Erfahrungen teilen?


Ich empfehle den passenden Thread im avforums:
https://www.avforums.com/threads/lg-sn11rg-owners-thread.2293389/

Ich bin aktuell auch bei der Evaluierung ob und welche Soundbar das "Heimkino" aufwerten könnte.
Die LG scheint vieles richtig zu machen.
rotzfresh
Stammgast
#35 erstellt: 08. Jun 2020, 16:15
Habe mir heute die DSN9YG für 899€ (reduziert von 1099€) bei Computeruniverse bestellt.

Ich hoffe ja noch drauf, dass vielleicht die Rears der DSN11RG separat erhältlich sein werden und ich dann die 5.1.2-Soundbar um 2.0.2 erweitern kann. Bisher sind ja leider nur die SPK8 als 2.0 separat erhältlich und auch mit der DSN9YG kompatibel.

Die DSN11RG hatte für mich leider den Nachteil, dass sie nicht unter meinen 55" TV gepasst hätte und ich sie dann auch meinem TV Board total versetzt hätte stellen müssen.
Lia
Schaut ab und zu mal vorbei
#36 erstellt: 08. Jun 2020, 21:49
Es ist ja kaum zu glauben, die LG soundbar DSN11RG zumindest mal all die technischen Standards in einem Gerät versammelt auf die ich Wert lege. Da das bei uns eine Anschaffung auf längere Zeit werden soll, ist mir eARC und hdmi 2.1 sehr wichtig gewesen. Abgerundet wird das ganze für mich persönlich durch Chromecast. Leider habe ich noch keine deutschen Tests gefunden aber die soundbar ist ganz vorne auf meiner Liste gelandet. Hat schon jemand das gute Teil zuhause und kann berichten ob auch der Sound gut ist?
Marcel9181
Stammgast
#37 erstellt: 09. Jun 2020, 15:37
Im AVForums sind schon einige, die die Anlage haben. Bis jetzt noch nichts negatives gehört, keine technischen Probleme und alle vom Sound begeistert. Aber ist ja eh immer sehr subjektiv. Gibt nichts besseres als selbst testen....
55LA9709_User
Stammgast
#38 erstellt: 14. Jun 2020, 19:57
@Raven91
Ich glaube das du keine DOLBY-ATMOS Audio-Spur bei deinen Test im Video genutzt hast. Wenn die SB DOLBY-ATMOS oder DTS:X wiedergibt kannst du die Sound-Modi bei der Wiedergabe nicht verändern! Ein YouTube Video hat keine DOLBY-ATMOS Spur. Nutze mal eine 4K Bluray mit DOLBY-ATMOS oder DTS:X und dann berichte über das Klangerlebnis. Auch musst du die Zuspiel-Kette einhalten. BD-Player zum HDMI In an der SoundBar und dann HDMI out (eARC) an den eARC HDMI Eingang am TV.. Wenn dein TV älter ist wird kein DOLBY-ATMOS über den HDMI Ausgang an die SB übertragen. Das können die neueren LG OLED ab Modelljahr 2018 glaub ich. Wurde hier aber auch beschrieben. Da Kannst du dann über USB Stick oder BD-Player der direkt über HDMI am TV angeschlossen ist DOLBY-ATMOS und DTS:X wiedergeben,

Gruß 55LA9709_User


[Beitrag von 55LA9709_User am 14. Jun 2020, 19:59 bearbeitet]
Raven91
Schaut ab und zu mal vorbei
#39 erstellt: 14. Jun 2020, 22:03
@55LA9709_User
Das Video ist nicht von mir erstellt worden. Ich habe das selbst nur zufällig in YT gefunden und das war das einzige was es momentan in deutsch gibt.
Ich selbst habe mir die Soundbar noch nicht bestellt da ich noch auch weitere test warte und meine stube erstmal renovieren muss.
uwe_holtz
Stammgast
#40 erstellt: 18. Jun 2020, 20:39
Moin
Hat schon jemand die lg installiert?
Raven91
Schaut ab und zu mal vorbei
#41 erstellt: 19. Jun 2020, 18:05
Ich habe mir die Soundbar jetzt mal gekauft und ist auch schon angekommen.
Aber ich habe da mal ne frage an die Profis.
Habe die soundbar am tv (lg oled 65c97la) mit einem hdmi 2.1 Kabel am arc Port bei beiden angeschlossen.
Wenn ich jetzt netflix über die tv app schauen will bekomme ich kein 5.1, ohne aktivierter soundbar ist 5.1 wieder auswählbar.
Mit dem fire tv Stick bekomme ich auch 5.1 mit aktiver soundbar 5.1 Ton durch.
An der soundbar steht allerdings den nur arc und nicht dd+ oder so.

Jetzt stellt sich mir dabei die Frage wieso ich über die tv app kein 5.1 bekomme aber auf die anderen Möglichkeiten schon?

Zu der soundbar an sich kann ich sagen das der Klang zum ersten Eindruck sehr gut ist auch wenn es etwas basslastig ist.
Muss dazu aber auch sagen das ich aus Zeitmangel durch die Arbeit sie gerade noch nicht ausgiebig testen konnte.
Einstellungen an der soundqualität werden die Tage noch gemacht.
rotzfresh
Stammgast
#42 erstellt: 20. Jun 2020, 09:31
Hast du in den Tonoptionen -> Audioausgabe - > HDMI ARC die Digitale Audioausgabe auf Durchlaufen/Passthrough gestellt? Habe gelesen, dass es mit der Auto-Einstellung einige Probleme gibt.
Raven91
Schaut ab und zu mal vorbei
#43 erstellt: 20. Jun 2020, 10:13

rotzfresh (Beitrag #42) schrieb:
Hast du in den Tonoptionen -> Audioausgabe - > HDMI ARC die Digitale Audioausgabe auf Durchlaufen/Passthrough gestellt? Habe gelesen, dass es mit der Auto-Einstellung einige Probleme gibt.


Meinst du am tv oder an der soundbar?
Umgestellt hatte ich aber nix. Kann leider erst morgen weiter schauen nach der Arbeit.
rotzfresh
Stammgast
#44 erstellt: 20. Jun 2020, 10:28
Beim C9. Wenn du da noch nie etwas umgestellt hast, steht es auf Auto. Stell es mal um.
Chris3636
Inventar
#45 erstellt: 20. Jun 2020, 20:35

Raven91 (Beitrag #41) schrieb:
Ich habe mir die Soundbar jetzt mal gekauft und ist auch schon angekommen.
Aber ich habe da mal ne frage an die Profis.
Habe die soundbar am tv (lg oled 65c97la) mit einem hdmi 2.1 Kabel am arc Port bei beiden angeschlossen.
Wenn ich jetzt netflix über die tv app schauen will bekomme ich kein 5.1, ohne aktivierter soundbar ist 5.1 wieder auswählbar.
Mit dem fire tv Stick bekomme ich auch 5.1 mit aktiver soundbar 5.1 Ton durch.
An der soundbar steht allerdings den nur arc und nicht dd+ oder so.

Jetzt stellt sich mir dabei die Frage wieso ich über die tv app kein 5.1 bekomme aber auf die anderen Möglichkeiten schon?

Zu der soundbar an sich kann ich sagen das der Klang zum ersten Eindruck sehr gut ist auch wenn es etwas basslastig ist.
Muss dazu aber auch sagen das ich aus Zeitmangel durch die Arbeit sie gerade noch nicht ausgiebig testen konnte.
Einstellungen an der soundqualität werden die Tage noch gemacht.


hast betimmt im filmbetrieb getestet? oder meinst Du die Musikwiedergabe. Kann man nicht den Bass einstellen? wäre schön, wenn Du sie besser beschreibst. Wie hat das mit der einmessung geklappt? Merkt man einen Unterschied? Oder ist das mehr marketing? Vergleichbar mit einem AVR?


[Beitrag von Chris3636 am 20. Jun 2020, 20:37 bearbeitet]
rotzfresh
Stammgast
#46 erstellt: 20. Jun 2020, 23:40
Habe meine Bestellung für die DSN9YG storniert nachdem ich erfahren habe,dass bei 5.1 LPCM die Rears nicht angesteuert werden sondern der Sound ausschließlich aus der Soundbar kommt. Statt ein echtes 5.1 mit den 2 Rears zu machen wird das 5.1 ausschließlich mit der Soundbar gemacht. Bei Dolby oder DTS werden die 2 Rears bei einem 5.1 allerdings voll genutzt (also Soundbar macht 3.1, Rears machen 2.0).
waro245
Ist häufiger hier
#47 erstellt: 21. Jun 2020, 15:23
Hi, woher stammt diese Info zur DSN9YG? Kann absolut keine Reviews finden bisher. Danke!
Raven91
Schaut ab und zu mal vorbei
#48 erstellt: 21. Jun 2020, 15:25

rotzfresh (Beitrag #42) schrieb:
Hast du in den Tonoptionen -> Audioausgabe - > HDMI ARC die Digitale Audioausgabe auf Durchlaufen/Passthrough gestellt? Habe gelesen, dass es mit der Auto-Einstellung einige Probleme gibt.



Danke durch die Umstellung wird mir jetzt auch 5.1 über die netflix app am tv angezeigt und auch wiedergegeben.



hast betimmt im filmbetrieb getestet? oder meinst Du die Musikwiedergabe. Kann man nicht den Bass einstellen? wäre schön, wenn Du sie besser beschreibst. Wie hat das mit der einmessung geklappt? Merkt man einen Unterschied? Oder ist das mehr marketing? Vergleichbar mit einem AVR?


Ich habe sie im Film betrieb getestet. Der Film war jetzt John wick 2 und dachte mir bei den baller Szenen sollte man es am besten hören können.
Eine test CD oder so für 5.1 oder 7.1 habe ich leider nicht aber ich bin auch ein absoluter noob in dieser surround sound Angelegenheit.
Den Bass kann man auf jedenfall einstellen.
Dies automatische einmessen habe ich zwar ausprobiert aber konnte kein wirklichen Unterschied feststellen dabei.
Den Vergleich zum AVR kann ich leider nicht geben weil ich da kein besitze.

Habe jetzt auch nochmal weitere test gemacht.
Dolby atmos test mit einem Trailer direckt von der dolby Seite heruntergeladen.
Der Sound war natürlich super. Sehr schöne Effekte die man auch gut zuordnen konnte von wo was gekommen ist.

YT habe ich auch einfach mal ein 5.1 test gemacht auch wenn ich weiß das dort die sachen alle für die katz sind aber da war der test auch nicht so beeindruckend.

Weitere film test habe ich auch gemacht das waren aber blue rays mit dolby Sound. Die Filme waren erstmal nur in einzelne Szenen getestet wo der Sound auch gut rüber gekommen ist.

Wenn man den tv einschaltet schaltet sich die soundbar ja automatisch mit ein. Eine kleine Verzögerung ist deswegen ja denke ich mal standart. Wenn man aber bei Filmen mal Pause macht und wieder play drückt kommt es vor das die rückenlautsprecher und der Bass etwas verzögert aktiviert wird. Denke das kommt durch die drahtlose Verbindung. Weitete Aussetzer konnte ich bis jetzt aber noch nicht feststellen. Da werde ich aber noch genauer drauf achten.

Hoffe das kann euch so etwas helfen und bei Fragen versuche ich gerne nochmal genauer zu schauen.
fjaeker
Neuling
#49 erstellt: 22. Jun 2020, 15:57
Ich habe die DSN11RG gerade bei einem Euronics-Händler online für 1.199€ gefunden und zugeschlagen.

Bin gespannt wie gut sie dann tatsächlich ist!
Pinga
Ist häufiger hier
#50 erstellt: 22. Jun 2020, 20:12

fjaeker (Beitrag #49) schrieb:
Ich habe die DSN11RG gerade bei einem Euronics-Händler online für 1.199€ gefunden und zugeschlagen.

Bin gespannt wie gut sie dann tatsächlich ist!


Bei welchem?
Danke!
Raven91
Schaut ab und zu mal vorbei
#51 erstellt: 22. Jun 2020, 20:17
Euronics würde ich meiden. Der Händler ist nicht gerade gut wie man auf massig Bewertungen sieht. Habe gerade gesehen das mediaathome auch für 1199€ drinnen hat. Da weiß ich aber nicht genau wie seriöse der Händler ist daher das ich den nicht kenne.

Zur soundbar habe ich gemerkt das es gelegentlich zu kleinen aussetzen kommt.
Denke das die ehr spontanisch auftreten und immer unter 1sek gehen.
Suche:
Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Teufel Cinebar 11 anschliessen
katanga28 am 15.12.2016  –  Letzte Antwort am 20.12.2016  –  11 Beiträge
LG 55UB836v per HDMI ARC an Cinebar 11 - Kein Ton
pllustig am 17.03.2015  –  Letzte Antwort am 31.07.2019  –  5 Beiträge
Teufel Soundbar 11 - Subwoofer Lautstärke
plexxy008 am 27.11.2018  –  Letzte Antwort am 28.11.2018  –  10 Beiträge
Cinebar 11 Tonaussetzer mit neuem Bluray-Player
joerghennes am 11.12.2016  –  Letzte Antwort am 11.12.2016  –  2 Beiträge
Offizieller HKTS 11 thread
Iceman82 am 01.12.2008  –  Letzte Antwort am 02.05.2014  –  3100 Beiträge
Teufel Cinebar 11
füchslein am 03.01.2014  –  Letzte Antwort am 05.01.2020  –  265 Beiträge
Cinbar 11 ARC frage
xaracc2k am 05.12.2014  –  Letzte Antwort am 05.12.2014  –  5 Beiträge
Anschluss Teufel Cinebar 11
ollifred90 am 27.06.2015  –  Letzte Antwort am 28.06.2015  –  3 Beiträge
Teufel Cinebar 11 Fragen
Squallz2k am 24.12.2015  –  Letzte Antwort am 02.02.2016  –  14 Beiträge
Teufel Cinebar 11 rauschen
PK-92 am 30.12.2015  –  Letzte Antwort am 16.01.2016  –  11 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder886.205 ( Heute: 33 )
  • Neuestes MitgliedReeno08
  • Gesamtzahl an Themen1.477.363
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.093.708

Hersteller in diesem Thread Widget schließen