Kopfhörer an Sounddeck

+A -A
Autor
Beitrag
Pauliernie
Inventar
#1 erstellt: 19. Okt 2022, 22:49
Hallo,

ich bin auf der Suche nach einem Sounddeck (kein Riegel) mit bidirektionalem Bluetooth, um auch mit einem entsprechenden Kopfhörer, den TV-Sound abzugreifen. Alternativ wäre auch ein Kopfhörerausgang möglich.

- Aktuell habe ich eine Teufel Cinebase, die nur Bluetooth empfangen kann.
- Eine Soundbar kommt nicht in Frage, da ich diese nicht zusammen mit dem Plattenspieler auf dem Lowboard unterbringen kann. Der Plattenspieler steht jetzt auf der Cinebase und das funktioniert sehr gut und so soll es auch bleiben.
- Das einzige Gerät was Bluetooth in beide Richtungen kann, ist die Bluesound Pulse Soundbar. Passt aber nicht, da ein Riegel und außerdem zu teuer.
- An den KH-Ausgang vom TV möchte ich nicht rangehen da ich dann immer wieder umstöpseln und Menüänderungen vornehmen müsste.

Kennt jemand ein passendes Gerät oder hat eine Idee, wie ich den TV-Sound am elegantesten mit einem Bluetooth-KH oder zumindest mit einen Kabelgebunden KH verbinden kann ? Gesamtes Setup steht in meinem Profil.
erddees
Inventar
#2 erstellt: 20. Okt 2022, 07:14

Pauliernie (Beitrag #1) schrieb:
...oder hat eine Idee, wie ich den TV-Sound am elegantesten mit einem Bluetooth-KH oder zumindest mit einen Kabelgebunden KH verbinden kann ?
Bluetooth: separater BT-Sender im KH-Ausgang des TV-Gerätes
Kabelverbindung: KH-Ausgang des TV-Gerätes
Pauliernie
Inventar
#3 erstellt: 20. Okt 2022, 14:11
Moin,

genau das ist ja das Problem. Wenn ich den KH-Ausgang vom TV verwende muss ich den BT-Sender oder das Kabel immer wieder entfernen um den Ton über das Sounddeck zu hören. Genau dieses "Gefrickel" wollte ich vermeiden.

Da immer mehr BT-Kopfhörer auf den Markt kommen, verwundert mich, dass in den meisten Audio-Geräten immer nur BT-Empfänger eingebaut werden. Irgendwie passt das nicht zusammen. Geräte mit bidirektionale BT-Anwendungen habe ich bisher nur bei Bluesound entdeckt.
fplgoe
Inventar
#4 erstellt: 20. Okt 2022, 15:31
Bei Verstärkern ist das -zumindest in den etwas gehobenen Klassen- inzwischen auch normal. Bei Soundbars habe ich das noch nie gesehen.

Problem ist aber auch das meist auftretende Timelag, was die Lippensynchronität behindert, deshalb setzt sich das auch (noch) nicht so wirklich durch.
Apalone
Inventar
#5 erstellt: 23. Okt 2022, 10:19

Pauliernie (Beitrag #3) schrieb:
....Wenn ich den KH-Ausgang vom TV verwende muss ich den BT-Sender oder das Kabel immer wieder entfernen um den Ton über das Sounddeck zu hören......


wie immer (das wurde ja bereits relativ häufig thematisiert):

SpDIF-out des TV an D/A Wandler, Wandler an KHV.

(Lautstärkeregelung TV grdsätzlich nicht mehr fernbedienbar)
Pauliernie
Inventar
#6 erstellt: 24. Okt 2022, 12:11
Moin,

danke für die Tipps aber alles nicht komfortabel genug.
Apalone
Inventar
#7 erstellt: 24. Okt 2022, 12:44

Pauliernie (Beitrag #6) schrieb:
Moin,

danke für die Tipps aber alles nicht komfortabel genug.


Na dann musst du eben die Dinge, die dir nicht komfortabel erscheinen, durch Kauf entsprechender Geräte anpassen...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Teufel Cinebase
Rubber53 am 29.01.2016  –  Letzte Antwort am 30.01.2016  –  2 Beiträge
Teufel Cinebase - Beim start immer auf Bluetooth
Kurt.K. am 14.12.2021  –  Letzte Antwort am 14.12.2021  –  3 Beiträge
Bestes Sounddeck bis 800?
gurke27 am 03.12.2018  –  Letzte Antwort am 03.12.2018  –  3 Beiträge
Teufel cinebase
BigLui am 21.08.2015  –  Letzte Antwort am 22.08.2015  –  2 Beiträge
Anschlussmöglichkeiten Teufel Cinebase
lux88 am 26.09.2017  –  Letzte Antwort am 27.09.2017  –  4 Beiträge
Problem mit Teufel Cinebase
captaincrash08151 am 04.04.2015  –  Letzte Antwort am 16.04.2017  –  5 Beiträge
Teufel Cinebase Basseinstellung
Sandrenico am 28.11.2016  –  Letzte Antwort am 11.12.2016  –  6 Beiträge
[Soundbar] Teufel Cinebase - Orange LED
DotProject am 16.02.2017  –  Letzte Antwort am 21.03.2017  –  9 Beiträge
Teufel Cinebase oder Bose Cinemate 15
sleepe79 am 10.11.2014  –  Letzte Antwort am 03.12.2014  –  19 Beiträge
Teufel Cinebase oder Cinedeck?
CxM am 23.11.2019  –  Letzte Antwort am 28.12.2020  –  24 Beiträge
Foren Archiv
2022

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder926.516 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedThomasNOF
  • Gesamtzahl an Themen1.553.133
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.584.881

Hersteller in diesem Thread Widget schließen