Denon AVR-2310 - 3D-Bluray zum TV durchschleifen

+A -A
Autor
Beitrag
theos2
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 31. Dez 2011, 19:40
Hallo !
Habe in der Suche nichts gefunden, obwohl ich schwöre mich bemüht zu haben. Bin sehr glücklich mit meinem Denon AVR-2310 und würde ihn gerne behalten. Jetzt kommt demnächst ein neuer 3D-fähiger TV (Philips 52PFL9606). Mein bisheriger Bluray-Player Denon DBP-2010 hat somit ausgedient.
Fragen: Kann ich über den AVR-2310 das 3D-Bluray-Bild zum TV durchschleifen und den Ton vom AVR abgreifen lassen ? Dann könnte ich jeden beliebigen 3D-Blurayplayer kaufen.
Oder aber...: Muss ich mich entscheiden zwischen einem neuen AVR und einem BDP mit zwei HDMI-Ausgängen für Bild und Ton, die ich getrennt verkabele ???? ...sprich Panasonic DMP-BDT310 oder Oppo BDP-93 ?
Alles Gute für 2012 und danke für Eure Antworten, theos2
Jblfan
Schaut ab und zu mal vorbei
#2 erstellt: 31. Dez 2011, 20:10
Hallo wenn dein Reciever HDMI 1.4 hat kannst du den behalten, dann klappt auch 3D. Bei Hdmi 1.3 oder 1.2 Must du vom Bd direkt zu Fernseher und den Ton über ein Digital oder Lichtleiterkabel zum Av verbinden. Wenn dir das zu umständlich ist wirst du dich nach einem neuen Av umsehen müssen.,v. Gruß Thomas
theos2
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 01. Jan 2012, 12:47
Hallo jblfan,
danke für die Antwort. Die Möglichkeit mit coaxialem und optischen Ausgang war mir auch bekannt, kommt im Zeitalter von HDMI für mich aber nicht mehr nicht in Frage. Möchte ja die HD-Audioformate haben. Insofern bleibt nur Durchschleifen oder BDP mit 2xHDMI.
Formal hat der AVR2310 kein HDMI 1.4. Ich dachte, dass es jemand trotzdem versucht hat und davon berichten kann. Zum Beispiel ist es mit den mittlerweile abgeschafften HDMI-Kabelbezeichungen auch so, dass manchmal etwas geht, was nicht draufsteht. Gruß und frohes neues Jahr, theos 2
Nick_Nickel
Inventar
#4 erstellt: 01. Jan 2012, 13:30
Dein AV hat nur HDMI 1.3 a. Klick

Du brauchst einen Blu-Ray-Player mit 2 HDMI- Ausgängen (z.B. Pana DMP-BDT310 , Pioneer BDP-LX55 oder einen Oppo.
Ein HDMI-Kabel zum TV für das Bild und ein anderes HDMI-Kabel zum AVR-2310.
Dann kannst du 3D schauen und HD-Ton hören.
theos2
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 02. Jan 2012, 20:33
Danke, damit ist es amtlich, dass jetzt wohl vorläufig zwei HDMI-Kabel gezogen werden.
theos2
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Denon AVR 2310 - Erfahrungsberichte
-Marantz- am 15.10.2009  –  Letzte Antwort am 16.08.2011  –  11 Beiträge
Denon 2310 HDMI durchschleifen, kein Ton mehr am AVR
-silver- am 10.02.2011  –  Letzte Antwort am 12.02.2011  –  6 Beiträge
Denon AVR 2310 Receiver
beastieboy78 am 01.03.2010  –  Letzte Antwort am 01.03.2010  –  2 Beiträge
Denon AVR 2310
George_90 am 14.01.2018  –  Letzte Antwort am 14.01.2018  –  19 Beiträge
Denon AVR-2310 zwei Quellen?
WhiteRabbit1981 am 13.09.2010  –  Letzte Antwort am 13.09.2010  –  3 Beiträge
Denon AVR-3808 nicht 3D Bluray fähig?
jkunze am 18.06.2011  –  Letzte Antwort am 24.06.2011  –  11 Beiträge
Denon avr-2310 kein Ton an TV
sgerbi am 07.01.2012  –  Letzte Antwort am 15.01.2012  –  3 Beiträge
Denon AVR-2310 vs AVR-2311
Mega-Monster am 03.04.2011  –  Letzte Antwort am 30.04.2011  –  7 Beiträge
Denon AVR-2310 Firmwareupdates Thread
TDO am 26.11.2009  –  Letzte Antwort am 19.12.2017  –  23 Beiträge
Scaler im Denon AVR-2310
michael_engelen am 26.11.2009  –  Letzte Antwort am 01.12.2009  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2011
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder877.854 ( Heute: 17 )
  • Neuestes Mitgliedfelix-wa
  • Gesamtzahl an Themen1.464.100
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.843.772

Hersteller in diesem Thread Widget schließen