Denon 3808 und B&W 683 zu wenig Saft?

+A -A
Autor
Beitrag
hifi_gollum
Neuling
#1 erstellt: 06. Aug 2010, 11:27
Hallo Leute,

ich besitze nun schon gut ein Jahr den Denon 3808 AV Receiver und die B&W 683. Nebenbei verwende ich für das Dolby Surround System als Center HTM6 und als Rear B&W 301.

Ich bin mit der Dynamik und dem Klang nicht besonders zufrieden. Auch im Stereo Betrieb sind die LS trotz Bi-Wiring saft und kraftlos. Der Verstärker kann zwar sehr viel und bietet auch viel Komfort. Mir kommt aber vor als ob der Denon nicht die beste Wahl für die B&W war.

Gibt es Erfahrungen welcher Receiver am Besten zu diesen Boxen passt? Kann ich den Klang mit einer anderen Endstufe zumindest im Stereobereich aufbessern? Oder zahlt sich das nicht aus und wäre ein anderer AV Receiver vernünftiger?

Beste Grüße
hifi_gollum
König_Ralf_I
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 06. Aug 2010, 12:14
Hallo,

schon mal mit einfacher Verkabelung probiert ?

Vielleicht etwas falsch eingestellt ? (passiert ja an nem Receiver schon mal)

Für Stereo auf Direkt eingestellt ?(so das alle Spielereien aus sind)

Ich kenn die Boxen allerdings nicht , deswegen nur die Grundsätzlichen Anregegungen.

Habe im übrigen selber von Denon auf Pioneer gewechselt(LX72 mit Class-D Endstufen)


Da kann son Denon in Sachen Dynamik und Präzision im Klang nicht mithalten.

Hier mal ein Test der eigentlich das bestätigt was ich selber erfahren habe ; auch wenn es nicht das identische Gerät ist)

http://www.areadvd.d..._lx_82_preview.shtml

Bei mir hängen da im übrigen als Hauptlautsprecher ein Paar Nuline 102 dran.

Ach ja , nur so zum Lesen:

http://www.nubert-forum.de/nuforum/ftopic23432.html

Grüße
Ralf


[Beitrag von König_Ralf_I am 06. Aug 2010, 12:24 bearbeitet]
hifi_gollum
Neuling
#3 erstellt: 09. Aug 2010, 06:29
Danke für deine Antwort. Interessante Links hast du da. Ich kenne die Nuvera von Nubert. Sind echt Klasse Lautsprecher. Ich habe nun die Boxen ein wenig in den Raum geschoben und eingewinkelt. Wahnsinn was das bringt. So wie es ausschaut sind die LS wirklich Platzkritisch. Der Ton ist um einiges besser als vorher.

Pioneer wäre meine nächste Wahl - der SC-LX90 wäre eine tolle Sache. Wie immer scheitert es an Kleingeld.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Denon x4200w und B&W 683 s2
Rudi1953 am 07.11.2016  –  Letzte Antwort am 08.11.2016  –  9 Beiträge
Denon 3808 nicht gleich Denon 3808?
Gladiator6 am 05.06.2010  –  Letzte Antwort am 05.06.2010  –  5 Beiträge
Denon 3808 blecherner Klang!
318isclassii am 21.09.2008  –  Letzte Antwort am 26.10.2010  –  22 Beiträge
Denon 3808: HDMI Bildaussetzer
sqeez3r am 05.12.2009  –  Letzte Antwort am 09.12.2009  –  2 Beiträge
Denon 3808 brummt
Volker_Essen am 13.06.2014  –  Letzte Antwort am 19.06.2014  –  5 Beiträge
Denon AVR 3808 / Surround Back
LeChuck29 am 07.11.2009  –  Letzte Antwort am 08.11.2009  –  3 Beiträge
Denon 3808 Maßlose Enttäuschung
Raumschiff-Voyager am 28.01.2008  –  Letzte Antwort am 19.03.2008  –  154 Beiträge
denon 3808 update
marco_008 am 12.01.2012  –  Letzte Antwort am 15.02.2014  –  37 Beiträge
Lautsprecheranschluss DENON AVR 3808
PeterFrankenfeld am 20.09.2009  –  Letzte Antwort am 20.09.2009  –  2 Beiträge
Denon AVR 3808
berndthemann am 06.10.2009  –  Letzte Antwort am 25.10.2009  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder858.062 ( Heute: 24 )
  • Neuestes Mitgliedwellwurst
  • Gesamtzahl an Themen1.430.194
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.214.233

Hersteller in diesem Thread Widget schließen