Dröhnender bzw. zu starker Bass Denon AVR1300W

+A -A
Autor
Beitrag
hubihh
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 14. Okt 2017, 20:20
Moin,

ich habe das Problem, dass ich mit dem Denon AVR1300W zu heftigen Bass bzw. einen leichten dröhnenden Bass habe.
Ich habe bereits Onkyo und Yamaha in den letzten 2 Monaten getestet. Hierbei war der Bass völlig in Ordnung. Ein dröhnen und/oder ein zu heftiger Bass war hier absolut nicht zu merken. Audessey ist ja eigentlich für die gute Subwoofer Einmessung im Gegensatz zum z.B. Yamaha bekannt. Ein Antimode ist für mich nicht umsetzbar momentan. Zumal es mit anderen Hersteller im vergangenen Monat im Bassbereich rund lief. Dort waren andere Aspekte der Ausschlag zum Umtausch.
Den Subwoofer-Pegel habe ich schon mal runtergefahren, genau wie natürlich den Bass im Menü etc. Der Regler am Subwoofer steht auf ca. max. 20 %. Boxen sind eine Teufel Consono MK35 Anlage. (reicht für meine Bedürfnisse).
Wie kann es sein, dass so krasse Unterschiede im Bassbereich sind ? Der Regler war bei allen Herstellern bei der Einmessung jeweils auf demselben Niveau. Es kann doch nicht sein, dass man den Regler am Sub auf ca. 20 % unter darunter stellt und alle Subwoofer relevanten Einstellungen auf das absolute negative Maximum runterfahren muss. Wo ist da die Logik ?

Gruß Carsten
bluebery
Stammgast
#2 erstellt: 14. Okt 2017, 21:44
Dyn. EQ. Aktiv ? Steht der Sub Optimal oder Suboptimal bzw in die Ecke? Audyssey XT ist leider nicht so effektiv wie der XT32 aber nicht destrotrotz müsste angenehmer anhören. Es hört sich nach Einstellungsproblem oder die Verkabelung. Via Y Adapter angeschlossen?
hubihh
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 14. Okt 2017, 22:30
Verkabelung ganz normal am Sub über ein Oehlkabel Kabel.
Dyn EQ ist eingeschaltet. Sub steht zwischen einem Sideboard und einem Schrank, aber nicht in der Ecke. Bei anderen Herstellern war alles ok im Bassberreich. Daher würden mich auch Raummoden überraschen. Ansonsten würde ich wohl auf den Yamaha 781 oder 683 gehen. Welchen empfehlt ihr?
Ein Receiver mit Night Modus ähnlicher Funktion ist mir wichtig. Das dröhnen ist auch recht stark, wenn ich die Dyn Volume auf heavy stelle. Vielleicht den Ref Level anpassen? Was soll das eigentlich sein?
bluebery
Stammgast
#4 erstellt: 14. Okt 2017, 23:27
Noch einmal einmessen und Dyn Vol. EQ. ausschalten.
hubihh
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 14. Okt 2017, 23:30
Ok. Werde dann mal Bericht. Danke erstmal.
bluebery
Stammgast
#6 erstellt: 15. Okt 2017, 00:50
Was hat die Audyssey die Ls eingepegelt? Sub und den Rest?
hubihh
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 15. Okt 2017, 01:30
Sub auf +1 durch Audessey bei ca 20% Reglerleistung am sub nach der Einmessung.
Den Rest der Lautsprecher zwischen - 5 vorne und - 9 rear da diese recht dicht am Sofa stehen. Der Rest klingt auch gut.
bauks
Stammgast
#8 erstellt: 19. Okt 2019, 10:10
Ich habe am AVR1300X (wie bereits beim Vorgänger 1200X) sporadisch den fall, dass der Bass- oder Sub-Pegel selbstständig schwankt. Da sitzt man quasi am Frühstückstisch und innerhalb einiger Sekunden (nicht schlagartig) steigt der Bass bis zum Dröhnen an. Nach 30 Sek. bis einigen Minuten reduziert dieser sich wieder. DynamicEQ ist OFF, Dynamic Volume ebenfalls. MultiEQ steht auf "Reference", der SW-Pgel auf "0", ebenso der Bass-Level.
Das scheint Quellen-unabhängig zu sein (UKW, Webradio, HDMI/DD).
Anfangs dachte ich an Einbiildung aber nachdem neine Frau das auch mal selber bemerkte, bin ich sicher, dass es das nicht ist.

Ich hatte immer darauf gehofft, dass dies ein SW-Fehler ist, der irgendwann mal von DENON behoben würde aber leider...nein.

Seltsamerweise fällt das teils monatelang nicht auf, dann wieder über ein ganzes Wochenende verstärkt.
Theoretisch könnte natürlich auch der Subwoofer die Fehlerursache sein aber wie will man das verifizieren wenn der Fehlerfall nicht gezielt reproduzierbar ist?


[Beitrag von bauks am 19. Okt 2019, 10:12 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Denon X1100 | Starker Bass
mawi022 am 02.11.2014  –  Letzte Antwort am 05.11.2014  –  9 Beiträge
Denon AVR1300w speichert Einstellungen nicht
EGOPUSHER6176 am 07.05.2017  –  Letzte Antwort am 11.05.2017  –  3 Beiträge
Denon AVR-1200W und AVR1300W Unterschiede
Knight2000 am 09.04.2017  –  Letzte Antwort am 10.04.2017  –  5 Beiträge
Denon 3500H Musikeinstellung (zu starker eingriff durch Audyssey)
prophet82 am 11.01.2020  –  Letzte Antwort am 18.01.2020  –  88 Beiträge
Denon 1804 Bass?!
Dumdidum1 am 23.04.2004  –  Letzte Antwort am 19.05.2004  –  48 Beiträge
Einstellung Bass Denon X3500H
Grisson am 02.01.2019  –  Letzte Antwort am 03.01.2019  –  11 Beiträge
Denon AVR-X1100W Bass zu kräftig
TeamNoX am 22.06.2017  –  Letzte Antwort am 24.06.2017  –  5 Beiträge
Bass beim Denon 1708
lagos am 13.01.2012  –  Letzte Antwort am 15.01.2012  –  24 Beiträge
Denon x4400h bass weg
Fr0stkeule am 06.12.2017  –  Letzte Antwort am 27.12.2017  –  23 Beiträge
Denon X 3200 : Probleme mit Bass bzw dem Sub
AtomicBomberman am 13.01.2019  –  Letzte Antwort am 14.01.2019  –  20 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder900.045 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedMD-Fan_52
  • Gesamtzahl an Themen1.500.373
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.531.090

Top Hersteller in Denon Widget schließen