Denon AVR X3400 oder X3500 Ausstattung

+A -A
Autor
Beitrag
gapigen
Inventar
#1 erstellt: 21. Okt 2018, 12:41
Hallöle, als reiner AVR Nutzer ohne große Kenntnisse in Technik davon interessiere ich mich für den Denon X3400 oder X3500. Bislang läuft der ca. 9 Jahre alte Yamaha RX V 2065, den ich auch schon einmal bei lautem Heimkino in seine Schutzschaltung befördert habe.
Hintergrund für diese Auswahl ist deren Einmess-System, PreOuts (Fronts sind Aktivboxen) und hoffentlich ausreichend Verstärkerleistung. Mehr als 7.1 brauche ich nicht, zumal es auch hierfür kaum dediziertes Quellmaterial gibt.

Ich möchte jedoch Tidal verlustfrei nutzen und GANZ WICHTIG: meine gerippten CDs z.b. via NAS und über die Fritz.box (7490] abspielen. Geht das? Oder: Was geht sonst.

Wie geht das mit Alexa? Wenn ich laut Musikhöre frage ich mich, wie ich für den AVR verständlich z.B. „weiter“ sage, um ein Lied zu skippen.

Gibt es sonst etwas zu beachten?

Sorry für das Sammelsurium der Fragen.
Malcolm
Inventar
#2 erstellt: 22. Okt 2018, 08:47
Der 3500er hat einen Phono-Eingang, der 3400er meines Wissens nach nicht. Sonst sind sich die Geräte relativ ähnlich.

Angeblich wurde bei den neuen Modellen die Abwärme etwas reduziert, Belege dafür habe ich aber nicht...

Auch preislich liegen da ja keine Welten mehr zwischen...

Es weiß halt wieder niemand wie sich der Support unterscheidet, eventuell bekommt der 3500er noch Features die der 3400er nicht mehr bekommt? Beim nächst größeren wäre das ja z.B. mit dem IMax DTS der Fall...
hm_schmitz
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 22. Okt 2018, 13:43

gapigen (Beitrag #1) schrieb:
Ich möchte jedoch Tidal verlustfrei nutzen und GANZ WICHTIG: meine gerippten CDs z.b. via NAS und über die Fritz.box (7490] abspielen. Geht das? Oder: Was geht sonst.

Ich habe eine Synology NAS und einen x4400. Die Synology kann sowohl via Airplay als auch mit DLNA/UPnP den Denon bespielen. Steuerbar über eine Fon/Tablet App oder mit dem Browser auf dem Rechner. Ich empfinde das allerdings, zumindest bei einer recht großen Mediathek, als eher unkomfortabel und streame lieber mit iTunes direkt vom Rechner. Das ist aber natürlich abhängig von den persönlichen Vorlieben

Grüsse!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
denon avr x3400 - bildeinstellungen
majok am 01.02.2018  –  Letzte Antwort am 09.02.2018  –  6 Beiträge
Kopfhörerverstärker an AVR-X3500?
peZU am 24.05.2020  –  Letzte Antwort am 25.05.2020  –  12 Beiträge
Denon AVR-X3400 Upgrade zu X4500H?
Ueli_Wenger am 08.06.2020  –  Letzte Antwort am 12.06.2020  –  19 Beiträge
X3400 netzwerkproblem
Alohatyp am 06.01.2018  –  Letzte Antwort am 25.04.2018  –  8 Beiträge
Denon X3500 - Audyssey
Tommy536 am 06.06.2019  –  Letzte Antwort am 07.06.2019  –  20 Beiträge
Denon X3400 Bildverlust
AxelT am 07.03.2020  –  Letzte Antwort am 08.03.2020  –  10 Beiträge
Denon X3400 vs. Onkyo 876
Brainstorm2201 am 20.10.2018  –  Letzte Antwort am 21.10.2018  –  3 Beiträge
Denon X3500 keine Internetverbindung
Gordon16 am 05.12.2018  –  Letzte Antwort am 06.12.2018  –  4 Beiträge
Denon X3500 - Gerät Spinnt
Michi* am 09.05.2020  –  Letzte Antwort am 10.05.2020  –  10 Beiträge
Denon AVR-X3500: Lautstärkensteuerung über Alexa
avonschl am 30.01.2019  –  Letzte Antwort am 30.01.2019  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2018

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder891.894 ( Heute: 75 )
  • Neuestes MitgliedBatteryyfn
  • Gesamtzahl an Themen1.487.066
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.285.436

Top Hersteller in Denon Widget schließen