Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . 10 . Letzte |nächste|

Pioneer mit HDMI 1.3

+A -A
Autor
Beitrag
kotalla
Stammgast
#1 erstellt: 07. Mai 2007, 12:39
Hallo,

hat schon jemand Infos über Pioneer Receiver mit HDMI 1.3 ?


[Beitrag von kotalla am 07. Mai 2007, 12:43 bearbeitet]
dr34mfight3r
Stammgast
#2 erstellt: 07. Mai 2007, 17:12
Die neuen AV-Komponenten von Pioneer werden erst im Mai vorgestellt. Ausser der Bezeichnung VSX-LX70 für einen der Receiver, sind noch keine Details bekannt.
Das einzige ist ein Bild in der aktuellen audivision.
Da hat er ein schwarzes spiegelndes Gehäuse, könnte also in Klavierlackoptik kommen.

Gruss Chrissn
Tattoo1
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 07. Mai 2007, 17:15
Was soll denn an AV Receivern neues kommen?
Auf der HP von denen ist bis jetzt nur der VSX 817 und 917(mit HDMI Switch) zu sehn-gibts wohl aber noch nicht im Handel!

Mfg:Tattoo1
dr34mfight3r
Stammgast
#4 erstellt: 07. Mai 2007, 18:20

Ich versteh die Frage nicht? Die Antwort steht doch in meinem Post.

Gruss Chrissn
Tattoo1
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 07. Mai 2007, 18:29
Das war nicht auf deine Antwort bezogen,sondern allgemein-also ob jemand genauer weis(kann ja mal sein)was genau neues kommt.

Gibt ja schonmal Leute die mehr wissen
M_B
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 07. Mai 2007, 18:45

dr34mfight3r schrieb:
Die neuen AV-Komponenten von Pioneer werden erst im Mai vorgestellt. Ausser der Bezeichnung VSX-LX70 für einen der Receiver, sind noch keine Details bekannt.
Das einzige ist ein Bild in der aktuellen audivision.
Da hat er ein schwarzes spiegelndes Gehäuse, könnte also in Klavierlackoptik kommen.

Gruss Chrissn

Klavierlackoptik halte ich für unwahrscheinlich...
Ist einfach nur Alu. Vielleicht einfach nur nicht gebürstet...oder extrem fein
Hab das Foto auch gesehen.

Gruß M_B
kotalla
Stammgast
#7 erstellt: 08. Mai 2007, 13:42
Danke für die Infos.

Jetzt ist erst mal warten angesagt bis die Details publik
werden.
TheSoundAuthority
Inventar
#8 erstellt: 08. Mai 2007, 15:50
Hallo,

die neuen Pios haben wirklich eine Klavierlackoptik, ähnlich wie die von der Playstation 3. Staubempfindlichkeit²!
dr34mfight3r
Stammgast
#9 erstellt: 08. Mai 2007, 16:17
Also ich fänds cool, würde von der Optik zu meinen anderen Sachen passen.

Woher weist du das mit der Klavierlachoberfläche?

Gruss Chrissn
M_B
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 08. Mai 2007, 18:13

TheSoundAuthority schrieb:
Hallo,

die neuen Pios haben wirklich eine Klavierlackoptik, ähnlich wie die von der Playstation 3. Staubempfindlichkeit²!

Nochmal genauer hingesehen...
Könnte echt Klavierlackoptik sein...
Na ja...
Siehe auch den Blu Ray Player BDP-LX70:
Klick

Gruß M_B
TheSoundAuthority
Inventar
#11 erstellt: 08. Mai 2007, 23:23
Hallo,

es ist definitiv Klavierlackoptik. Wo ich die guten Stücke schon begutachten durfte darf ich so hier noch nicht sagen. Viele von euch werden sie aber auf der High End in München sehen dürfen ;-)
Don.Philippe
Stammgast
#12 erstellt: 09. Mai 2007, 06:31
Werden die Geräte alternativ auch in silber angeboten?
Starchild_2006
Gesperrt
#13 erstellt: 09. Mai 2007, 08:33
Pioneer kannst Du erstmal vergessen, Kundenverarsche noch Verstärker in 6.1 und ohne HDMI 1.3 zu verkaufen, Schrott.

Die, die sich diese jetzt kaufen, sind voll verarscht, zahlen viel Geld und bekommen bei Onky für weniger Geld schon Receiver mit HDMI 1.3 THX Ultra 2 und 7.1 mit den neuen Tonformaten.

Also die Verstärker müßten eigentlich verboten werden, die sind doch schon vor Ausgabe an die Händler total veraltet.
dr34mfight3r
Stammgast
#14 erstellt: 09. Mai 2007, 09:03
Woher weist du das die Verstärker kein HDMI 1.3 haben???

Also in der Audiovision steht das HDMI 1.3 an Board sein müste. Naja, richtig Aussagekräftig ist das auch nicht, aber kann mir kaum vorstellen das ein Hersteller jetzt noch mal Receiver mit veralteten HDMI Anschlüssen bringt.

Um ganz ehrlich zu sein Interessieren mich die neuen Modelle von Yamaha am meisten. Doch die lassen ja wohl noch auf sich warten . Vielleicht tut sich ja bis zur IFA was.

Gruss Chrissn
Starchild_2006
Gesperrt
#15 erstellt: 09. Mai 2007, 09:42
Weil auf der Homepage bei HDMI nur HDMI steht und nicht spezifiziert HDMI 1.3 und das würden Sie doch tuen wenn Sies hätten´.

zudem hab ich gehört das erst die Modelle auf der IFA HDMI 1.3 haben und die ist erst im August/September oder die Modelle kommen erst im September/ Oktober raus.

Zudem handelt es sich um nur 6.1 Verstärker müßten die nicht mindestens 7.1 sein um DD+ etc. ausgeben zu können, außerdem werden die NEUEN Tonformate nicht aufgeführt.

Also Hände weg von diesen alten Hunden.

Absolut nicht zukunftsfähig

Nichts für Bluray oder HD-DVD

Die spinnen von pioneer soetwas noch den Kunden für neu zu verkaufen.


[Beitrag von Starchild_2006 am 09. Mai 2007, 09:48 bearbeitet]
max25game
Stammgast
#16 erstellt: 09. Mai 2007, 10:31
Ja, die kleinen Pioneer Receiver stinken ja mächtig gegen die preislich gleich orientierten Onkyo´s ab.
Mir egal ich hoffe auf den "grossen" Pioneer (Nachfolger vom AX10i).
Don.Philippe
Stammgast
#17 erstellt: 09. Mai 2007, 11:42

Starchild_2006 schrieb:
Pioneer kannst Du erstmal vergessen, Kundenverarsche noch Verstärker in 6.1 und ohne HDMI 1.3 zu verkaufen, Schrott.


Bedenke, dass die Modelle vom Sommer letzten Jahres sind. Und bei der Konkurrenz (Denon, Yamaha...) sucht man HDMI 1.3 auch vergeblich. Was willst du jetzt schon damit, wo doch kaum ein BR/HDDVD-Player HDMI 1.3 Outs hat.
Und die Spezifikationen von den neuen Tonformaten sehen keinesfalls zwangsweise 7.1 vor, sie unterstützen es lediglich (sogar bis zu 8.1).
Zudem ist 6.1/7.1 schon recht selten anzutreffen, wo doch schon 5.1 in der breiten Bevölkerung ein Fremdwort ist.



Starchild_2006 schrieb:
Die, die sich diese jetzt kaufen, sind voll verarscht, zahlen viel Geld und bekommen bei Onky für weniger Geld schon Receiver mit HDMI 1.3 THX Ultra 2 und 7.1 mit den neuen Tonformaten.


Auf der deutschen "Onky"-Seite finde ich keine Hinweise auf HDMI 1.3 oder neue Tonformate. Quelle?


Starchild_2006 schrieb:
Also die Verstärker müßten eigentlich verboten werden, die sind doch schon vor Ausgabe an die Händler total veraltet.


Es steht jedem frei, sie zu kaufen, warum dann ein Verbot? Es gibt genügend Heimkino-Liebhaber, die gut und gerne vorerst auf die Nachfolgeformate verzichten, warum sollten sie dann unnötiges Geld für Funktionen rauswerfen, die sie ohnehin nicht benötigen?
celle
Inventar
#18 erstellt: 09. Mai 2007, 11:50
Ab dem 605er für 599 EUR gibt es bei Onkyo TrueHD/DTS HD-MA, DTS-HD und DD+ und 7.1...

Pioneer wird da schon ähnliches aufbringen und sicherlich nicht nur der LX-Serie HDMI 1.3 und die neuen Tonformate spendieren. Jedenfalls solte man es nicht nur einem > 4000 EUR Vollverstärkerboliden vorenthalten.

Die AV-R´s sind noch nicht auf der Pio-Seite.

Klavierlack halte ich auch für sehr gewagt -> Staub und Kratzer. Ist das nur Plastik?
Don.Philippe
Stammgast
#19 erstellt: 09. Mai 2007, 12:02

celle schrieb:
Ab dem 605er für 599 EUR gibt es bei Onkyo TrueHD/DTS HD-MA, DTS-HD und DD+ und 7.1...



Den habe ich wohl übersehen. Von der Ausstattung gerade in Anbetracht des Preis wirklich höchst attraktiv, Hut ab, Onkyo!
Starchild_2006
Gesperrt
#20 erstellt: 09. Mai 2007, 12:15
Genau das meine Ich Pioneer schreibt auf Ihrer Homepage groß NEU hinter diesen Modellen und preist die noch so dolle an.

Und unterlässt bewußt das es sich nicht um HDMI 1.3 handelt sondern schreibt 1080p und nur HDMI hin. Nicht HDMI 1.2 oder HDMI 1.1.
celle
Inventar
#21 erstellt: 09. Mai 2007, 12:20
Du willst doch deinen AX10 eh nicht gegen ein 500-800 EUR-AV-R tauschen?

Der große LX passt da schon eher. Der AX10ai hatte doch einmal eine UVP von so 5000 EUR? Wenn der LX so teuer wird, dann muss Pioneer definitiv noch etwas nachlegen. So auf AX4-Niveau. Also im 1000-1500 EUR-Sektor. Aber auch die sind kein wirklicher Ersatz eines AX10...
Starchild_2006
Gesperrt
#22 erstellt: 09. Mai 2007, 12:25
Also ich spiele mit dem Gedanken den 905 zu nehmen aber der dauert noch so lange bis August, die anderen sind schon ab Juni da.

Kann nicht mehr warten.

Wenn der TX SR 905 im Juni gäb nähm ich den, so wirds wohl leider nur der TX SR 875 hat aber immerhin auch THX Ultra 2 und 4 HDMI 1.3 Eingänge, müßte nur wissen ob er auch 24p durchschleifen kann.

Weißt Du das Marcel?


[Beitrag von Starchild_2006 am 09. Mai 2007, 12:26 bearbeitet]
celle
Inventar
#23 erstellt: 09. Mai 2007, 12:30
Da Switch sollte er das schon können! Was die Geräte aber für Kinderkrankheiten ahben können, weiß vorher niemand. Technisch sehe ich da aber eiegntlich kein Problem.

Und was ist mit dem Klang? Der AX10 ist ein Referenz-AV-R? Der hat nicht umsonst mal 5000 EUR gekostet...
kotalla
Stammgast
#24 erstellt: 09. Mai 2007, 12:44
In Vorbereitung ist auch der VSX-1017TXV!

Wahrscheinlich dann auch ohne 1.3 HDMI .

Wenn ja absolut unverständlich, der Wettbewerb bietet 1.3 schon an und hier gibt es keine Infos.
max25game
Stammgast
#25 erstellt: 09. Mai 2007, 12:54
In diesem Fall hat Starchild_6000 auch einen AX10.
Ich würde niemals einen 905 gegen meinen AX10 tauschen, auch wenn er die ganzen neuen Tonformate kann und THX Ultra2 lizensiert ist. Das Teil soll um die 1600-2000 Euro kosten, ich kann mir immer noch nicht erklären wie ein Gerät in dieser Preisklasse diese Lizenz erhält .

Da warte ich lieber auf einen AX10 Nachfolger, der kostet dann warscheinlich 7000 Euro (laut einem Pioneer Vertreter) dafür hab ich wieder einen Referenz-Boliden der alles kann und alles hat, den ich dann wieder ein paar Jahre geniesen kann.
Ich habe meinen AX10 schon fast 4 Jahre, und er begeistert mich beim Klang immer noch.
Jedoch will ich den neuen Formaten wieder auf dem gleichen Niveau lauschen.

Ich denke nicht das der VSX-LX70 5000 Euro kosten wird, das Teil ist von der grösse her eher ein AX4 Nachfolger.

Ich hoffe echt mehr Infos auf der High End in München zu erhaschen, ich will endlich meine Blu-ray über HDMI lauschen. Falls hier jemand den AX10 nicht kennt, das Teil hat kein HDMI
________________________________________________________________________________________________________________
KDS 55A2000, Pioneer VSA-AX10Ai, Pioneer 989 AVi, Jamo D7 THX Ultra2 7.2, PS3, Xbox360, Topf5500, PaceDS810HD, etc
M_B
Ist häufiger hier
#26 erstellt: 09. Mai 2007, 18:33

Don.Philippe schrieb:

Starchild_2006 schrieb:
Pioneer kannst Du erstmal vergessen, Kundenverarsche noch Verstärker in 6.1 und ohne HDMI 1.3 zu verkaufen, Schrott.


Bedenke, dass die Modelle vom Sommer letzten Jahres sind. Und bei der Konkurrenz (Denon, Yamaha...) sucht man HDMI 1.3 auch vergeblich. Was willst du jetzt schon damit, wo doch kaum ein BR/HDDVD-Player HDMI 1.3 Outs hat.

Er meint aber die x17er-Modelle und diese sind brandneu.
Wobei maximal der 917 gelistet ist, für 460 Euro UVP.
Da kann man es noch verschmerzen.

Viel interessanter sollten die Nachfolger vom 1016 und 2016 sein...;)

Don.Philippe schrieb:

Und die Spezifikationen von den neuen Tonformaten sehen keinesfalls zwangsweise 7.1 vor, sie unterstützen es lediglich (sogar bis zu 8.1).

Die gehen theoretisch sogar bis 13.1


Don.Philippe schrieb:

Auf der deutschen "Onky"-Seite finde ich keine Hinweise auf HDMI 1.3 oder neue Tonformate. Quelle?

Klick

Gruß M_B
M_B
Ist häufiger hier
#27 erstellt: 09. Mai 2007, 18:39

max25game schrieb:
In diesem Fall hat Starchild_6000 auch einen AX10.
Ich würde niemals einen 905 gegen meinen AX10 tauschen, auch wenn er die ganzen neuen Tonformate kann und THX Ultra2 lizensiert ist. Das Teil soll um die 1600-2000 Euro kosten, ich kann mir immer noch nicht erklären wie ein Gerät in dieser Preisklasse diese Lizenz erhält .

Wo ist das Problem?
Selbst der 805 ist THX Ultra 2 zertifiziert:

TX-SR805 MSRP $1099 Est Shipping date Late May
805 Pictures: Front View Closed Front View Open Rear View
Full Feature List:
http://www.onkyousa.com/model.cfm?m=TX-SR805&p=f&class=Receiver

*Full A/V Processing via HDMI 1.3a with Upconversion (3 in 1 out)
*HDMI Deep Color Capable (36bit)
*Component Video Upconversion and HDTV-Capable (100 MHZ) Video Switching (3 in 1 out)
*WRAT/ Optimum Gain Volume Circuitry/ Non-Scaling Configuration/ A-Form Listening Mode Memory/ RI
*Faroudja DCDi
*Audyssey MultEQ XT Room Acoustics Correction
*7.1 Multichannel Inputs for PCM Delivery of Hi-Def Audio Sources
*DOLBY Decoder - PLIIx, DD, DD-EX, TrueHD
*DTS Decoder - DTS, ES, NEO6, 96/24, HD Master Audio
*THX Ultra2 Certified
*Burr-Brown 192/24-bit DAC on all Channels (TI Architecture (PCM1796))
*S-Video (6 in 1 out)
*Digital Audio IN (OPT/COAX) 3/3; OUT (OPT) 1
*Composite (6 in 1 out)
*7.1 Preouts
*Power 130W/Ch
*Powered Zone 2 with Balance Volume and tone control
*Powered Zone 3
*Bi-Amp Capable
*XM and Sirius ports
*XM HD Surround Sound through Neural Surround
*RIHD (Remote Interactive over HDMI) communication protocol

Onkyo gibt Vollgas, wobei mir das Design nicht wirklich zusagt.

Gruß M_B
Longxiang
Stammgast
#28 erstellt: 10. Mai 2007, 03:49
Hallo,

Hier könnt Ihr schon mal ein bischen lesen über paar neue Verstärker von Pioneer. Soweit wie ich das gelesen habe nur mit HDMI 1.2

http://www.pioneerel...76_310069789,00.html

Gruß René


[Beitrag von Longxiang am 10. Mai 2007, 03:49 bearbeitet]
celle
Inventar
#29 erstellt: 10. Mai 2007, 09:32
Sind das nicht eher die US-AX4-Varianten? Also bis jetzt kenne ich noch keine Internet-Meldung über die neuen Verstärkerlinien bis auf das LX-Modell und den 917.
Kann mir nicht vorstellen, dass Pioneer, das wirklich nur dem Referenzboliden gönnen will, wenn Onkyo in den unteren Preisklassen da so groß auftrumpft.
Yamaha wird sich TrueHD und DTS-HD-MA auch nicht nehmen lassen. Sind ja auch immer die ersten wenn es um die Implementierung neuer Formate geht.

Welche Verkaufschancen hat da Pioneer noch am Markt? Man wüde ein ganzes Jahr verschlafen und so gut steht Pioneer ja nicht in der Kreide, dass man sich das leisten könnte...
Starchild_2006
Gesperrt
#30 erstellt: 10. Mai 2007, 10:43
Hab ich das richtig gelesen das die neuen Onkyo sogar DTS HD Master audio können.

Dann ist doch alles klar, in der NEUEN Audio wurde dies als der Sound schlecht hin vorgestellt.

Das dies genau den Ton des Studios wiedergeben soll.

Aber erst Ende des Jahres Hersteller dies einbauen würden.

Hab schon gedacht schade dann könnte der Onkyo das nicht, aber so.

Perfekt. Was will ich mehr.

Ne Pioneers referenzverstärker laufenb am Markt vorbei sind nicht wie der onkyo 5000er und Denon update und upgrade fähig hat man schnell 5000€ in den Sand gesetzt, dann lieber nur 2000€

und ein paar Jahre später was neues.
celle
Inventar
#31 erstellt: 10. Mai 2007, 10:57
Ja, die Onkyos können auch DTS-HD MA. Mir gefällt deren Design aber nicht (aber wenigstens auch silber). Hoffe auf Sony (Ein 7200es mit allen neuen Tonformaten und er ist gekauft?) oder auf Yamaha (RX1800/2800), zur Not Denon...
max25game
Stammgast
#32 erstellt: 10. Mai 2007, 10:59

M_B schrieb:

max25game schrieb:
In diesem Fall hat Starchild_6000 auch einen AX10.
Ich würde niemals einen 905 gegen meinen AX10 tauschen, auch wenn er die ganzen neuen Tonformate kann und THX Ultra2 lizensiert ist. Das Teil soll um die 1600-2000 Euro kosten, ich kann mir immer noch nicht erklären wie ein Gerät in dieser Preisklasse diese Lizenz erhält .

Wo ist das Problem?
Selbst der 805 ist THX Ultra 2 zertifiziert:

TX-SR805 MSRP $1099 Est Shipping date Late May
805 Pictures: Front View Closed Front View Open Rear View
Full Feature List:
http://www.onkyousa.com/model.cfm?m=TX-SR805&p=f&class=Receiver

*Full A/V Processing via HDMI 1.3a with Upconversion (3 in 1 out)
*HDMI Deep Color Capable (36bit)
*Component Video Upconversion and HDTV-Capable (100 MHZ) Video Switching (3 in 1 out)
*WRAT/ Optimum Gain Volume Circuitry/ Non-Scaling Configuration/ A-Form Listening Mode Memory/ RI
*Faroudja DCDi
*Audyssey MultEQ XT Room Acoustics Correction
*7.1 Multichannel Inputs for PCM Delivery of Hi-Def Audio Sources
*DOLBY Decoder - PLIIx, DD, DD-EX, TrueHD
*DTS Decoder - DTS, ES, NEO6, 96/24, HD Master Audio
*THX Ultra2 Certified
*Burr-Brown 192/24-bit DAC on all Channels (TI Architecture (PCM1796))
*S-Video (6 in 1 out)
*Digital Audio IN (OPT/COAX) 3/3; OUT (OPT) 1
*Composite (6 in 1 out)
*7.1 Preouts
*Power 130W/Ch
*Powered Zone 2 with Balance Volume and tone control
*Powered Zone 3
*Bi-Amp Capable
*XM and Sirius ports
*XM HD Surround Sound through Neural Surround
*RIHD (Remote Interactive over HDMI) communication protocol

Onkyo gibt Vollgas, wobei mir das Design nicht wirklich zusagt.

Gruß M_B


Onkyo gibt mehr als Vollgas, sind ja auch spezialisiert auf AV-Receiver,
bei Pioneer haben die Plasmas glaub ich langsam volle Priorität, die geben bei den neuen Plasmas Vollgas!
max25game
Stammgast
#33 erstellt: 10. Mai 2007, 11:15

Starchild_2006 schrieb:
Hab ich das richtig gelesen das die neuen Onkyo sogar DTS HD Master audio können.

Dann ist doch alles klar, in der NEUEN Audio wurde dies als der Sound schlecht hin vorgestellt.

Das dies genau den Ton des Studios wiedergeben soll.

Aber erst Ende des Jahres Hersteller dies einbauen würden.

Hab schon gedacht schade dann könnte der Onkyo das nicht, aber so.

Perfekt. Was will ich mehr.

Ne Pioneers referenzverstärker laufenb am Markt vorbei sind nicht wie der onkyo 5000er und Denon update und upgrade fähig hat man schnell 5000€ in den Sand gesetzt, dann lieber nur 2000€

und ein paar Jahre später was neues.


Na ja der 5000er wird ja mit Updates auch nicht wirklich überhäuft.
Aber du hast sicher recht mit dem "Sand setzten".
Ich hab mich gerade entschieden wieder einen Beamer zu kaufen, deshalb ist mein Budget etwas geschrumpft (im Bezug auch einen AX10 Nachfolger) und werde mir die Onkyo´s bei meinem Händler auch ewtas genauer anhören, ich hoffe die Dinger kann man in Natura auch "anschauen", auf den Bildern sind die Teile ja echt hässlich!

Jetzt sollte es nur noch Player geben der alle neuen Formate auch ausgeben, bei der DVD war die Verwirrung bei DD 5.1 DTS 5.1 und MPEG 5.1 (oder wie das hieß) auch nervig, bei HD-DVD und Blu-ray sind es ja ein paar mehr.

So, jetzt könnte man(n) wieder mit dem eigentlichen Thema bei diesem Thread weitermachen, wenn es nur Pioneer Geräte geben würde (ausser den Plasmas) die HDMI 1.3 Schnittstellen haben.


[Beitrag von max25game am 10. Mai 2007, 12:43 bearbeitet]
Starchild_2006
Gesperrt
#34 erstellt: 10. Mai 2007, 12:05
Ich befürchte dann kann man den thread hier bis nach der IFA dichtmachen.
max25game
Stammgast
#35 erstellt: 10. Mai 2007, 12:42

Starchild_2006 schrieb:
Ich befürchte dann kann man den thread hier bis nach der IFA dichtmachen.

Amen!!
kotalla
Stammgast
#36 erstellt: 10. Mai 2007, 13:41
Gerade gelesen: Also auch Master Audio!!!


Pioneer VSX1017
Built in RDS FM/AM Tuner
HDMI v1.3 (High-Definition Multimedia Interface) switching
USB Host Function
THX Select 2, Dolby TrueHD and DTS-HD Master Audio decoding
Wide Frequency Response for DVD-Audio and SACD
5.1 channel input & 7.1ch Pre- Output
7x150W
96kHz / 24bit AD converters
192kHz / 24- Bit D/A Converters
Video up conversion to component
On Screen Display
Front AV connection
MCACC Auto Setup
WMA9 Pro
LCD Learning remote
celle
Inventar
#37 erstellt: 10. Mai 2007, 13:53
Wo? Link?
Starchild_2006
Gesperrt
#38 erstellt: 10. Mai 2007, 13:59
Genau Quelle, wann soll er kommen?

Wieviel HDMI 1.3 Ausgänge?

Wieviel Eingänge?

Der Onkyo 905 hat zum Beispiel 4 HDMI 1.3 Eingänge und

2 Ausgänge.

Ist wie der 805 und 875 und 905 THX Ultra 2 und nicht nur THX select2.

Selbst der kleinste hat 2 HDMI 1.3a Eingänge und 1 Ausgang.


[Beitrag von Starchild_2006 am 10. Mai 2007, 14:02 bearbeitet]
UdoG
Inventar
#39 erstellt: 10. Mai 2007, 16:34


[Beitrag von UdoG am 10. Mai 2007, 16:35 bearbeitet]
dr34mfight3r
Stammgast
#40 erstellt: 10. Mai 2007, 17:21
Also die oben verlinkten Pioneer Verstärker haben doch jetzt alle HDMI 1.3 und 7.1.
Was sollte den dann das gerede oben, von Kundenverarsche usw.

Gruss Chrissn
homerj
Hat sich gelöscht
#41 erstellt: 10. Mai 2007, 19:33
der Onkyo 905 könnte ein geiles teil werden. Der wird vorgemerkt
Starchild_2006
Gesperrt
#42 erstellt: 11. Mai 2007, 07:09
Weil Pioneer die nicht auf Ihrer deutschen Homepage bewirbt und statdessen Receiver als Neu bewirbt die diese features nicht aufweisen.

Sieh mal nach und wer die aus unwisenheit kauft und das werden wohl einige, denke nicht, das Pioneer keinen davon verkauft hat die Arschkarte gezogen wenn die ein paar Wochen später schon diese "neuen Receiver " rausbringen.

Oder wie würdest du dich fühlen, wenn du diese gekauft hättest und plötzlich doch Receiver mit HDMI 1.3 und neue Tonformate paar Wochen später rauskommen und Du viel Geld für überholte Ware ausgeben hättest.


[Beitrag von Starchild_2006 am 11. Mai 2007, 07:09 bearbeitet]
celle
Inventar
#43 erstellt: 11. Mai 2007, 07:12
www.pioneerelectroni...89_441424387,00.html

Die VSX-Modelle werden den LX-Modellen entsprechen.
Ab 1300$ ist OK, also damit AX4-Niveau.

Den VSX1017 sehe ich noch nicht mit den neuen Formaten. AV-Land hat da schon öfters Fehlmeldungen gebracht.
Starchild_2006
Gesperrt
#44 erstellt: 11. Mai 2007, 07:16
Hier ein Bericht von Area DVD über den kleinen Onkyo 605:

http://www.areadvd.de/hardware/2007/onkyo_tx_sr605e_info.shtml

max25game
Stammgast
#45 erstellt: 11. Mai 2007, 07:33
Ok, Pioneer gibt sich doch etwas mühe.

der 905 von Onkyo soll umgerechnet etwa 2000 Euro kosten, das Ding ist echt interessant.

und wenn ich das mit den Bitraten bei area lese:

"DTS Master Audio hat eine unbegrenzte Anzahl an Kanälen und eine Datenrate von 768 bis 6.144 kbit/s. Die Abtastrate beträgt 192 kHz, die Bittiefe 24. DTS HD deckt 18 Mbps auf HD DVD und 24,5 Mbps auf Blu-ray-Discs ab. Bei DTS Master Audio kommt ähnlich wie früher bereits bei DVD Audio (MLP, Meridian Lossless Packing) ein verlustfreies Kompressionsverfahren zum Einsatz, was maximale Tonqualität sichern soll."

kann ich es kaum noch erwarten, das muß ja, speziell DTS HD, um welten besser klingen als jede DVD, mehr Dynamik, mehr Detailauflösung, einfach ein mehr an allem,JUHUI - Danke ihr hochauflösenden Plastikscheiben
max25game
Stammgast
#46 erstellt: 11. Mai 2007, 09:39
Hab mir gerade die neue Heimkino gekauft,
da steht in den News das Pioneer die gesamte neue Flotte (VSX-417 bis LX 70) auf der High End in München vorstellt.
Der LX 70 soll dts-HD und DD TrueHD beherrschen und 1600 Euro kosten.
Abgebildet ist ein LX-50 (kann auch die neuen Formate) der auch irgenwie hochglänzig auschaut, soll 1150 Euro kostet.

Ich bin eh auf der HighEnd und werde ein paar Fotos machen und Sie dann hier reintun.
max25game
Stammgast
#47 erstellt: 11. Mai 2007, 09:58
LX50:

http://www.areadvd.d...neer_VSX_LX_50.shtml

vom LX60 ist eine "echtes" Foto ganz unten beim link dabei, die Dinger schauen ja echt geil aus, und es ist doch hochglanzschwarz!


[Beitrag von max25game am 11. Mai 2007, 10:01 bearbeitet]
PrinzVonBillAir
Ist häufiger hier
#48 erstellt: 11. Mai 2007, 10:05
max25game: Bist du sicher das der LX50 1150€ kosten soll? Denn der LX70 entspricht preislich etwa dem AX4, der LX60 sollte also in etwa dem AX2 entsprechen und in dem von dir gepostetem Link zu AreaDVD sieht der LX50 aus wie ein schwarzer VSX-2016, was auf einen Preis um die 1000€ hindeuten würde. Dies würde zudem erklären wieso auf der AVLand Seite von oben ein VSX-1017 aufgeführt ist jedoch kein Nachfolger des VSX-2016, der quasi dann vom LX50 ersetzt wird.

Natürlich alles nur Spekulation meinerseits!


[Beitrag von PrinzVonBillAir am 11. Mai 2007, 10:06 bearbeitet]
PrinzVonBillAir
Ist häufiger hier
#49 erstellt: 11. Mai 2007, 10:32
Auf der US Seite gibts News: http://www.pioneerel...89_441424387,00.html

The VSX-90TXV and VSX-91TXH will be available June 2007 for the suggested prices of $650 and $1000, respectively. The VSX-92TXH and VSX-94TXH will begin shipping August 2007 for the suggested prices of $1300 and $1600, respectively.

Wobei der VSX-90 dem VSX-1017, der VSX-91 dem LX50, der VSX-92 dem LX60 und der VSX-94 dem LX70 entsprechen dürfte.

Ab dem VSX91 (LX50) haben die AVRs HDMI 1.3a und decodieren neben DTS, DD auch DD+, DD-TrueHD & DTS-HD Master. Der VSX91 hat einen Deinterlancer die beiden höheren einen Faroudja 1080p(24) Scaler. der VSX94 (LX70) hat einen LAN Anschluss. Ab VSX91 (LX50) haben alle einen IPod Port.
max25game
Stammgast
#50 erstellt: 11. Mai 2007, 10:41

PrinzVonBillAir schrieb:
max25game: Bist du sicher das der LX50 1150€ kosten soll? Denn der LX70 entspricht preislich etwa dem AX4, der LX60 sollte also in etwa dem AX2 entsprechen und in dem von dir gepostetem Link zu AreaDVD sieht der LX50 aus wie ein schwarzer VSX-2016, was auf einen Preis um die 1000€ hindeuten würde. Dies würde zudem erklären wieso auf der AVLand Seite von oben ein VSX-1017 aufgeführt ist jedoch kein Nachfolger des VSX-2016, der quasi dann vom LX50 ersetzt wird.

Natürlich alles nur Spekulation meinerseits!


Hallo, ich habe hier nur das gepostet was in der Heimkino steht (1150.-), die neue Video hab ich auch hier und da steht "um 1100.-" Euro für den LX50 drin.
kotalla
Stammgast
#51 erstellt: 11. Mai 2007, 12:55
Das hört sich ja alles super an.

Stellt sich nur noch eine Frage: Wird es die tollen Geräte
auch in silber geben???
Suche:
Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . 10 . Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Pioneer 921 - Probleme mit HDMI
hakercin am 02.01.2012  –  Letzte Antwort am 03.01.2012  –  5 Beiträge
Pioneer VSX827 HDMI Durchschleifen
Paddy_0511 am 09.12.2012  –  Letzte Antwort am 17.12.2012  –  4 Beiträge
Pioneer VSX-920, HDMI im StandBy durchschleifen - wie?
Cayenne-mh am 22.12.2010  –  Letzte Antwort am 22.12.2010  –  5 Beiträge
Pioneer VSX 920 - Problem mit HDMI-Output
Keks85 am 10.02.2011  –  Letzte Antwort am 12.02.2011  –  3 Beiträge
HDMI PROBLEM MIT PIONEER VSX-920
daniel_25_sr am 17.10.2010  –  Letzte Antwort am 27.11.2010  –  5 Beiträge
Pioneer LX83 Probleme mit HDMI Eingang
reklov68 am 01.10.2011  –  Letzte Antwort am 03.10.2011  –  5 Beiträge
Pioneer VSX-922 & Probleme mit HDMI-Kanälen
braino am 24.01.2013  –  Letzte Antwort am 09.02.2013  –  6 Beiträge
Pioneer VSX 528 Control mit HDMI Funktion
geoemydasp am 09.04.2014  –  Letzte Antwort am 09.04.2014  –  5 Beiträge
Pioneer SC 2022 HDMI Steuerung
Lupo78 am 03.02.2013  –  Letzte Antwort am 04.02.2013  –  4 Beiträge
Stromverbrauch/HDMI Passthrough Pioneer 921?
CJC am 18.07.2011  –  Letzte Antwort am 19.07.2011  –  4 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.801 ( Heute: 9 )
  • Neuestes MitgliedTommy_HBS
  • Gesamtzahl an Themen1.386.143
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.400.817