Problem mit Rotel RSX 1067 Receiver

+A -A
Autor
Beitrag
hangu012
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 15. Jul 2009, 18:53
Irgendwie stehe ich auf dem Schlauch. Meine Sehr guten Boxen klingen am Rotel wie Blecheimer der komplette Bassbereich der Hecos Anniversary ist sowohl im 5.1 als auch im Stereobereich nicht existent. Alle mittleren und tiefen Töne wierden zum Sub umgeleitet. Als Fernbedienung habe ch die 1050er. Den Rotel DVD 1092 habe ich mit HDMI am Fernseher (Sony KDF 50 AE Rückpro) angeschlossen und den DVD DIgital (Coaxialkabel) und Analog an Video 1 angeschlossen
Den Fernseher (AV 4) habe ich über Monitor out am Receiver angeschlossen.

Nun meine Fragen als Laie :
1. Wenn der DVD digital mit dem Receiver verbunden wurde
benötigt man den analogen Anschluss überhaupt oder kann man darauf verichten?
2. Schließe ich die beiden Analogkabel im 5.1 Bereich des DVD oder an den Stereobuchsen an?
3. Kann ich zwar über den DVD die Boxen konfigurieren (klein, groß und x Meter Entfernung) nur lassen sich die Einstellungen nicht speichern.
4. Ich komme zwar über die Fernbedienung in den Systembildschirm nur wenn ich in den Hauptbildschirm mit Enter will geht gar nichts. (Die Fernbedienungist auf Aud eingestellt). ESgelingt mir nicht die Boxen zu konfigurieren.
5. In der Anleitung steht dass manche Pal Systeme den Hauptbildschirm nicht anzeigen können. Es ist auch beschrieben dass dies möglich gemacht werden kann wenn über weitere Einstellungen, Einstellungen geändert werden. Nur komme ich da nicht hin.
Ein Reset der Einstellungen meines Vorbesitzers hat auch keine Besserungen gebracht.
Die Lautsprecher sind mittels Bi-Wire am Receiver angeschlossen und funktionieren mit dem alten Receiver sehr gut.
Kann der Receiver im Bassbereich defekt sein?
oder sind die Hecos Anniversary am Rotel als kritisch einzustufen?
Bzw. wer bringt mich auf den richtigen Weg die Boxen zu konfigurieren.

Als Laie danke ich Euch vorab für jeden Hinweis und hoffe dass ich es einigemaßen verständlich beschrieben habe.
dharkkum
Inventar
#2 erstellt: 16. Jul 2009, 06:51

hangu012 schrieb:
Meine Sehr guten Boxen klingen am Rotel wie Blecheimer der komplette Bassbereich der Hecos Anniversary ist sowohl im 5.1 als auch im Stereobereich nicht existent. Alle mittleren und tiefen Töne wierden zum Sub umgeleitet.


Du solltest dir mal in der Bedienungsanleitung den Punkt "Konfigurieren der Lautsprecher für die Audiowiedergabe" ansehen.

Ich habe gerade nur die BDA für den 157 vorliegen, aber das dürfte beim 1067 auch nicht viel anders sein.

Um dan Bass aus den Frontboxen zu bekommen müssen diese auf Large eingestellt sein.

Zum Testen solltest du im Speaker Setup den Subwoofer mal auf No stellen.

Wenn die Front auf Large und der Sub auf No steht muss was rauskommen, ansonsten könnte wirklich was defekt sein.
hangu012
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 16. Jul 2009, 13:03
Ok das ist mir schon Klar nur komme ich gar nicht erst in das Setup-Menü der Boxen rein. Es erscheint nur eine Art Systembildschirm bei dem man dann Enter drücken muss um alles mögliche in weiteren Untermenüs einstellen zu können nur bei mir passiert überhaupt nichts wenn ich enter drücke.
togro2
Stammgast
#4 erstellt: 16. Jul 2009, 15:01
Das wichtigste ist das Konf. Menue.
Den DVD schliesst du über Toslink (Glas) an und gibst ín der Konfig. ein gewünschtes Dolbyformat vor,
willst du den DVD nur als CD nutzen stellst du in der Kongig. Stereo ein und schließt ihn analog am CD Eingang an.
Es gibt auf jedenfall weitere Menuepunkte für die LS Konfig., du kannst die Übergangsfrequenzen und Pegel bestimmen.
Allerdings gibt es für Bassanhebung und Höheanhebung nur die
Contour/Tone Einstellung.
zu 4. Probier mal anstatt Enter nochmal Menue zu drücken.
zu 5. Kann sein

Gruss
hangu012
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 17. Jul 2009, 19:02
Mittlerweile läuft die Anlage wie ein 12 Zylinder warum nun es lag an der 1050er Fernbedienung die zwar noch funktionierte aber für das EInstellen waren die Baetterien doch zu schwach ein Austausch
brachte die Lösung und jetzt läufts.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Anschluß Rotel RSX 1067
kinskiklaus am 09.11.2011  –  Letzte Antwort am 11.11.2011  –  5 Beiträge
Rotel RSX 1067
*Urol* am 07.03.2013  –  Letzte Antwort am 05.04.2013  –  9 Beiträge
Rotel RSX 1067 macht Probleme
PaulP13 am 10.09.2012  –  Letzte Antwort am 17.10.2012  –  12 Beiträge
Frage zu Rotel RSX 1067
hangu1960 am 06.02.2010  –  Letzte Antwort am 11.02.2010  –  4 Beiträge
Rotel RSX-1058 vs. RSX-1067
rollo1108 am 24.08.2009  –  Letzte Antwort am 09.01.2010  –  22 Beiträge
Rotel RSX-1067 im HiFi-(Be)reich
Biedermeyer am 17.10.2007  –  Letzte Antwort am 24.10.2007  –  36 Beiträge
Rotel RSX 1067 geeignet als Subwoofer Aktivmodul
Jerry32 am 30.06.2009  –  Letzte Antwort am 01.08.2009  –  3 Beiträge
Rotel RSX 1067 und der stromverbrauch im stby.
red-house am 22.02.2009  –  Letzte Antwort am 23.02.2009  –  2 Beiträge
Rotel RSX 1067 mit KEF iQ 7 kein Bass
Bidu79 am 03.12.2009  –  Letzte Antwort am 04.12.2009  –  7 Beiträge
Rotel RSX-1057 !
Bass-Statt-Höhen08 am 04.01.2009  –  Letzte Antwort am 04.01.2009  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder906.853 ( Heute: 35 )
  • Neuestes MitgliedHagenL
  • Gesamtzahl an Themen1.513.877
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.797.810

Hersteller in diesem Thread Widget schließen