Problem mit Rotel RSX 1057

+A -A
Autor
Beitrag
skyp83
Stammgast
#1 erstellt: 23. Aug 2009, 21:28
Ich bin stolzer Besitzer des o.g. Receivers doch nun habe ich ein problem welches mich gewaltig zum schwitzen bringen könnte..ums kurz zu machen, er verliert ab und zu das videosignal der angeschlossenen komponenten..als zuspielgeräte fungieren eine d-box 2 (s-video) , eine ps3 (hdmi) und ein hdvd player (hdmi)...der anschluss an den tv erfolgt logischerweise auch über Hdmi!! kabelfehler schliesse ich aus, da es zumindest bei ps3 und dbox2 vorkommt!
Hat jmd von euch schon mal ähnliche erfahrungen gemacht woran das liegen könnte? es wär ziemlich ärgerlich wenn er defekt wäre..
rollo1108
Stammgast
#2 erstellt: 23. Aug 2009, 21:39
Kann der eigentlich überhaupt Videosignale die nicht von HDMi kommen über Hdmi ausgeben? Ich dachte der kann nur Hdmi Signale durchleiten. Haste die Geräte mal direkt angeschlossen? Wie alt ist das Gerät? Haste noch Garantie? Wenn ja, ab damit zum Service.


[Beitrag von rollo1108 am 23. Aug 2009, 21:41 bearbeitet]
skyp83
Stammgast
#3 erstellt: 23. Aug 2009, 22:02
ähm ja, hast natürlich recht...die analogen signale werden durch ein YUV Kabel und die digitalen durch das hdmi an den tv geleitet..!
und ja wenn die geräte direkt am tv dran sind habe ich ein perfektes bild.
das mit der garantie ist so ne sache, rotel gewährt ja glaub ich auch 5 jahre..habe auch eine garantiekarte aber ich habe den damals nicht neu gekauft weswegen ich nun keine rechnung habe um garantieansprüche geltend zu machen..weiß jmd wie das bei rotel abläuft? einschicken? wenn ja wohin?
rollo1108
Stammgast
#4 erstellt: 23. Aug 2009, 22:08
Die Karte bekommst du beim Neukauf dazu. Diese muss vom Händler abgestemmpelt werden. Danach noch ausfüllen (persönlich Daten und Daten zum Gerät + Kaufdatum) und innerhalb von 14 Tagen an Rotel schicken. Dann bekommt man eine Owner's Card für das entsprechende Gerät. Die Rechnung wäre halt wichtig als Nachweis (Kaufdatum, etc.). Am besten mal mit denen Telefonieren. Service soll ja nicht schlecht sein. Aber so ganz ohne Unterlagen wirds warscheinlich schwierig.


[Beitrag von rollo1108 am 23. Aug 2009, 22:09 bearbeitet]
skyp83
Stammgast
#5 erstellt: 23. Aug 2009, 22:15
ich hab gerad mal in den Unterlagen gewühlt und hab tatsächlich ne rechnung und die garantiekarte gefunden, nur hab ich diese nie eingeschickt... ich werd mal ne e-mail an den support schreiben, mal gucken was die meinen...zur not muss ich dann halt was bezahlen..also du bist der meinung das es wohl an einem technischem Defekt liegt?
rollo1108
Stammgast
#6 erstellt: 23. Aug 2009, 22:50
Da die Geräte ja laufen wenn sie direkt angeschlossen sind, wäre das schon möglich. Genau sagen kann man das nie. Vieleicht liegts auch am Verbindungskabel vom AV zum TV. Wenn es aber bei YUV und Hdmi ist, ist das auch schwer vorstellbar.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Rotel RSX-1057 !
Bass-Statt-Höhen08 am 04.01.2009  –  Letzte Antwort am 04.01.2009  –  2 Beiträge
ROTEL RSX-1057 ERFAHRUNGEN
StingerXXL am 29.07.2006  –  Letzte Antwort am 23.06.2010  –  613 Beiträge
ROTEL RSX 1057 + Endverstärker
steppes65 am 30.03.2009  –  Letzte Antwort am 31.03.2009  –  5 Beiträge
Rotel RSX 1057
bigkerem am 02.07.2009  –  Letzte Antwort am 02.07.2009  –  2 Beiträge
Rotel RSX-1057
timowulf am 10.12.2008  –  Letzte Antwort am 10.12.2008  –  5 Beiträge
Rotel RSX 1057 Fehler ?
bubiboy43 am 20.09.2012  –  Letzte Antwort am 20.09.2012  –  3 Beiträge
Rotel RSX 1057 - OSD Menue
B.P. am 13.09.2009  –  Letzte Antwort am 13.09.2009  –  3 Beiträge
Rotel RSX-1057 Problem im 3.0 Betrieb
tsnud am 02.08.2013  –  Letzte Antwort am 16.12.2013  –  2 Beiträge
Rotel rsx 1057 über HDMI kein Audio?
skyp83 am 21.12.2007  –  Letzte Antwort am 22.01.2008  –  26 Beiträge
ROTEL RSX-1562
Mepeg am 28.08.2015  –  Letzte Antwort am 08.09.2015  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder849.747 ( Heute: 11 )
  • Neuestes Mitgliedettsen
  • Gesamtzahl an Themen1.417.506
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.987.813

Hersteller in diesem Thread Widget schließen